Verdeck Astra G - Hydraulik-Öl-Schlauch defekt!

Wenn ihr Probleme mit eurem G Cabrio habt, dann hier rein
Oagc04
Junior Member
Beiträge: 3
Registriert: Mi 20. Jun 2018, 12:43

Re: Verdeck Astra G - Hydraulik-Öl-Schlauch defekt!

Beitrag von Oagc04 » Mi 20. Jun 2018, 17:45

Hallo Maxx

mir ist gestern auch der Hydraulikschlauch direkt über dem fitting gerissen und da ich ab kommenden Donnerstag eine kleine Italien Reise vorhabe wäre schön wenn mein Cabrio dann auch funktionieren würde :heul: :heul: :heul:
könntest du mir vielleicht eine kleine Anleitung step-by-step beschreiben
Die Leitung Riss beim öffnen des verdeck.
als ich das dann bemerkt habe habe ich dann die Verdeckklappe manuell runter geklappt und das Stoffverdeck auch
Jetzt piepst das Auto beim starten
ist durch erneuern des Schlauchs und auffüllen des Öls das problem behoben???

Ich brauche bitte dringend Hilfe

Brainny
Member
Beiträge: 238
Registriert: Di 26. Sep 2017, 16:57

Re: Verdeck Astra G - Hydraulik-Öl-Schlauch defekt!

Beitrag von Brainny » Mi 20. Jun 2018, 22:20

Ich habe mir ebenfalls die 32 us England geordert.

Kommunikativ ist der Jung aus Übersee wirklich nicht.Habe lediglich Bestellbestätigung, und Sendungsverfolgung bekommen.Meine Frage, die ich ihm zwecks dauer des Versands gestellt hatte, blieb kommentarlos.Bei mir hat es 6 Tage gedauert.

Zum Schlauch selbst :

Fittinge sind sauber gepresst.Im Lieferumfang sind ein O Ring und ein Sprengring.Der Schlauch selbst besteht wie der Originale, aus einer robusten Kunststoffart.Bei mir ist der Schlauch mit einem Geflecht aus Metall umwickelt, und darüber befindet sich wiederum ein Gummiüberzug.

Aus- und Einbau ist im nachhinein kein Hexenwerk.Ich war in meinem Fall ziemlich übervorsichtig, um das Verschlussplättchen am Zylinder, und generell die Anschlüsse nicht zu Verbiegen.

Ich bin bei der NR32 Folgendermaßen vorgegangen :

Alles was ich brauche zurecht gelegt, Seitenverkleidung im Kofferraum entfernt.Das Dach so weit Elektrisch aufgefahren, dass der Deckel noch geschlossen ist (Anlernstellung).Verdeckdeckel über den Kofferraum geöffnet und ein Zippertütchen über den Ausgerutschten Schlauch gesteckt.

Ein Foto der Verlegung gemacht, auch recht wichtig.
Alle Kbelbinder und Tapes die den Schlauch halten VORSICHTIG durchtrennt (Am Zylinder verlaufen zwei sehr dünne Kabel : Aufpassen).Den Schlauch nach und nach in den Kofferraum gezogen.Deckel wieder geschlossen, natürlich nicht verriegelt.

Die Hydropumpe im Kofferraum über die zwei Muttern von den Lagern gelöst, ein Bild der Anschlüsse geschossen, und die Stecker entfernt.Danach die zwei Schrauben der Schlauchplatte gelöst, die Schläuche mit einer Zange, einzeln nach oben aus den Anschlüssen der Pumpe gezogen. Anschluss NR32 gesucht, und den Sprengring über den Anschluss gezogen.Schlauch entfernt, neuen Schlauch vorbereitet und in umgekehrter Reihenfolge eingebaut.

Am Zylinder angekommen, die beiden Anschlüsse verbunden/ineinander gesteckt, bis es nicht mehr ging, dass Plättchen mit einer Rohrzange in die Aufnahme gedrückt.Dann mit einer anderen Zange, mit viel Druck von hinten gedrückt, bis der Verschluss eingerastet ist (tut ihr das nicht, rutscht der Schlauch wieder aus dem Anschluss, und ihr dürft es nochmal Versuchen.

Dann Öl aufgefüllt bis ordentlich was drin war, Verdeck elektrisch geschlossen, und dann nach und nach geöffnet und geschlossen, bis es Entlüftet war.

Dette wars ^^

Oagc04
Junior Member
Beiträge: 3
Registriert: Mi 20. Jun 2018, 12:43

Re: Verdeck Astra G - Hydraulik-Öl-Schlauch defekt!

Beitrag von Oagc04 » Fr 22. Jun 2018, 20:31

Habe jetzt eine Firma gefunden die mir den Schlauch angefertigt hat für knapp 140 € ohne das alte zu schicken bin gespannt wenn es da ist ob alles passt

Welches Hydrauliköl soll ich verwenden ?

Brainny
Member
Beiträge: 238
Registriert: Di 26. Sep 2017, 16:57

Re: Verdeck Astra G - Hydraulik-Öl-Schlauch defekt!

Beitrag von Brainny » Fr 22. Jun 2018, 20:42

Zentralhydrauliköl von Liqui Moly zb.

140 für einen Schlauch?Da warte ich lieber ne Woche und zahl wesentlich weniger als die Hälfte :ka2:

Oagc04
Junior Member
Beiträge: 3
Registriert: Mi 20. Jun 2018, 12:43

Re: Verdeck Astra G - Hydraulik-Öl-Schlauch defekt!

Beitrag von Oagc04 » Fr 22. Jun 2018, 21:14

Kann nicht warten da ich ab sonntag 4 Wochen mit dem dem auto ne italien tour mach.
Finds jetzt nicht so schlimm
Was kostet schon die welt :win:

U2-Didi
Member
Beiträge: 70
Registriert: Fr 26. Mär 2010, 14:02
Wohnort: Mechernich

Re: Verdeck Astra G - Hydraulik-Öl-Schlauch defekt!

Beitrag von U2-Didi » Sa 23. Jun 2018, 23:05

Ich hab febi 0161 genommen.

Oliver.F
Junior Member
Beiträge: 1
Registriert: Fr 6. Jul 2018, 12:59

Verdeck Astra G - Hydraulik-Öl-Schlauch defekt!

Beitrag von Oliver.F » Fr 6. Jul 2018, 13:07

Hallo,

Ich habe einen Opel Astra G Cabrio bj 2002. Seit sechs Monaten suche ich einen der mir mein Hydraulik Verdeck reparieren kann. Bei mir ist eine Leitung/Schlauch defekt.
Bei 4 verschiedene Opel Werkstätte und sämtliche privat Werkstätte haben mir einen Preis von 2000 € - 1800 € genannt. Für mich viel zu hoch.

Ich habe da eine alternative Sehr gute Lösung:

- schon mal was von Hydraulik Reparatur-Set gehört. Auf Ebay-Kleinanzeigen verkauft ein Typ Reparatur-Set's und hilft auch bei der Reparatur.


Für einen realen Preis/ kleines Geld

(aktuell bis die Ebay-Kleinanzeige Annonce offline ist.)


https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... -223-4902


Der hat mir auch die Neue Hydraulik Leitung gleich Vorort eingebaut. Er hat auch das Spezialwerkzeug.

LG Oliver

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3039
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: Verdeck Astra G - Hydraulik-Öl-Schlauch defekt!

Beitrag von JR__ » Fr 6. Jul 2018, 17:11

Oliver.F hat geschrieben:
Fr 6. Jul 2018, 13:07
Hallo,

Ich habe einen Opel Astra G Cabrio bj 2002. Seit sechs Monaten suche ich einen der mir mein Hydraulik Verdeck reparieren kann. Bei mir ist eine Leitung/Schlauch defekt.
Bei 4 verschiedene Opel Werkstätte und sämtliche privat Werkstätte haben mir einen Preis von 2000 € - 1800 € genannt. Für mich viel zu hoch.

Ich habe da eine alternative Sehr gute Lösung:

- schon mal was von Hydraulik Reparatur-Set gehört. Auf Ebay-Kleinanzeigen verkauft ein Typ Reparatur-Set's und hilft auch bei der Reparatur.


Für einen realen Preis/ kleines Geld

(aktuell bis die Ebay-Kleinanzeige Annonce offline ist.)


https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... -223-4902


Der hat mir auch die Neue Hydraulik Leitung gleich Vorort eingebaut. Er hat auch das Spezialwerkzeug.

LG Oliver
Hi Oliver.

Solche Angebote machen mich traurig und verärgern mich etwas. Da wird größtenteils mit unseren Anleitungen repariert, um sich eine goldene Nase zu verdienen - aber die Quelle (also wir) werden nicht genannt. Jeder User hier mit Erfahrung hilft gerne, und nicht mit dem Gedanken Geld zu machen. Aber was soll's, die Leute wollen sich nicht selber informieren. Sie wollen die direkte Lösung. Das sie dabei ein vielfaches bezahlen, wissen sie ja nicht - und alles ohne Garantie!

Ich würde keine Hydraulikleitung reparieren, außer es muss eine kurze Zeit halten. Aber die Drücke und die thermische Belastung werden das Problem schnell wieder entstehen lassen. Und jetzt mal ehrlich: Ein nagelneuer Schlauch vom englischen Händler kostet 50 Pfund. Wer die Kohle nicht hat, sollte lieber Fahrrad fahren.

Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen:
- Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
- Video: Manuelles Öffnen&Schließen
- Aktoren & Sensoren (Pins)

Brainny
Member
Beiträge: 238
Registriert: Di 26. Sep 2017, 16:57

Re: Verdeck Astra G - Hydraulik-Öl-Schlauch defekt!

Beitrag von Brainny » Fr 6. Jul 2018, 18:56

Oliver.F hat geschrieben:
Fr 6. Jul 2018, 13:07
Hallo,

Ich habe einen Opel Astra G Cabrio bj 2002. Seit sechs Monaten suche ich einen der mir mein Hydraulik Verdeck reparieren kann. Bei mir ist eine Leitung/Schlauch defekt.
Bei 4 verschiedene Opel Werkstätte und sämtliche privat Werkstätte haben mir einen Preis von 2000 € - 1800 € genannt. Für mich viel zu hoch.

Ich habe da eine alternative Sehr gute Lösung:

- schon mal was von Hydraulik Reparatur-Set gehört. Auf Ebay-Kleinanzeigen verkauft ein Typ Reparatur-Set's und hilft auch bei der Reparatur.


Für einen realen Preis/ kleines Geld

(aktuell bis die Ebay-Kleinanzeige Annonce offline ist.)


https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... -223-4902


Der hat mir auch die Neue Hydraulik Leitung gleich Vorort eingebaut. Er hat auch das Spezialwerkzeug.

LG Oliver


Sollte ich mit meinem Folgenden Kommentar regeln brechen, können mich die Admins gerne Sperren oder einschränken.

Nimme deine Lösung, schieb sie dir in den Hintern, und verzieh dich!

Du weist genau (vermutlich hier aus dem Forum), dass derartige reparaturen funktionieren, aber nicht lange halten = du ziehst geld und profit aus dem "leid" anderer.

Menschen wie du, kotzen mich so dermaßen an.

Ich sag dir mal was ein Realer Preis ist.

NULL, du lappen!Jürgen, Andreas, und viele andere User hier helfen anderen mit ihren Erfahrungen und selbst probierten Lösungen, und erhalten Absolut nichts, ausser einem Danke dafür.Dann kommt ein kleines Würmchen wie du aus dem letzten Loch gekrochen, und macht werbung für so einen (Zensiert).

Wenn du nicht lesen kannst, und kreuz und quer durch die Werkstätten tuckerst, ist das absolut dein Problem!

Ich habe bisher nur zwei Usern live helfen können, von denen mir einer etwas dafür angeboten hat, und ich habe es abgewunken, weil wir hier eine Gemeinschaft sind, die sich gegenseitig hilft.Jemand der User die hilfe brauchen ausnutzt, ist abschaum!

Fawen
Junior Member
Beiträge: 1
Registriert: Sa 7. Jul 2018, 14:35

Re: Verdeck Astra G - Hydraulik-Öl-Schlauch defekt!

Beitrag von Fawen » Sa 7. Jul 2018, 14:44

Hallo liebe Forengemeinde,

Ich klinke mich einfach mal an diesen Beitrag hier an.

Kurz etwas zu mir:
Ich bin neu in diesem Forum, da ich gerade ernsthaft mit dem Gedanken spiele mir einen Opel Astra Cabrio G 1.8 16V zu kaufen als Erstwagen.
Ich habe leider keine Ahnung von Autos oder Reperaturen.
Aufgrund meiner Recherche habe ich des Öfteren über Probleme mit dem Verdeck gelesen und da mein Budget als Student etwas beschränkt ist möchte ich ungern auf teure Reperaturen zurückgreifen, falls auch bei mir diese Probleme auftreten.

Nun zu meiner Frage:
Ist es möglich Reperaturen wie z.B kaputte Hydraulikschläuche selber durchzuführen mittels der Anleitungen dieses Forums oder sollte man schon ein paar Kenntnisse besitzen?

Und gab es nicht auch Probleme mit so „Plastikklötzen“ die nach einiger Zeit porös werden können? Ist dies auch selbst zu beheben als handwerklich unbegabte Person?

Hoffentlich könnt ihr mir da etwas weiterhelfen.
Grüße
Fawen

Antworten

Zurück zu „[Astra G] Probleme“