Unterhahltskosten Astra G Cabrio 1.8

Allgemeine Fragen und Antworten zum Astra G Cabrio
Antworten
Heimannsven
Member
Beiträge: 170
Registriert: Mi 6. Apr 2005, 20:31

Unterhahltskosten Astra G Cabrio 1.8

Beitrag von Heimannsven » Mi 27. Apr 2005, 13:43

Hallo an alle Astra Fahrer,
will mir jetzt gerne ein Astra G Cabrio anschaffen. Ich frage daher an, ob mir jemand von euch mal die Unterhahltskosten nennen kann die monatlich anfallen (ohne Wertverlust).

Ich würde mich über eine Antwort freuen.


Gruß

sven heimann

Argenta Rossa
Posting Freak
Beiträge: 963
Registriert: Do 11. Mär 2004, 23:01

Beitrag von Argenta Rossa » Mi 27. Apr 2005, 15:12

:s chock: Das wird schwierig! Solltest mal angeben wieviel Kilometer du circa fährst und welche SFK Du bei Deiner Versicherung hast (30% oder 140%) macht nämlich auch ganz schön was aus.... ;)
Dann gibt´s bestimmt jemand der Dir verschiedens dazu sagen kann!

Heimannsven
Member
Beiträge: 170
Registriert: Mi 6. Apr 2005, 20:31

re

Beitrag von Heimannsven » Mi 27. Apr 2005, 16:46

hallo,
fahre ca. 8000TKM im Jahr. Schadensfreuiheitsklasse 100% Versciherung würde für mich ca. 400,00€ kosten ohne TK. Was kostet der 1.8 den so in Steuern? Wie sieht es bei dem Wagen mit dem Werverlust aus?


Gruß

sven

CabrioBiene
Posting Freak
Beiträge: 2085
Registriert: Do 20. Feb 2003, 19:00

Beitrag von CabrioBiene » Mi 27. Apr 2005, 16:52

@Heimannsven
Steuerkosten wären glaub ich 6,75€ je angefangene 100 Kubikzentimeter.
Gruss CabrioBiene 8)

Freestyler
Senior Member
Beiträge: 662
Registriert: Mi 8. Sep 2004, 19:38

Beitrag von Freestyler » Mi 27. Apr 2005, 17:01

@Heimannsven

also wenn ich Cabrio fahren will,frag ich nicht nach den U-Kosten. Entweder ich kann´s mir leisten,oder ich las es und fahr Golf. :D :rolleyes:

MfG Frank

BL8
Posting Freak
Beiträge: 2887
Registriert: Sa 26. Jul 2003, 18:36

Beitrag von BL8 » Mi 27. Apr 2005, 17:20

hallo sven
...
fahre ca. 8000TKM im Jahr
...
ich gehe mal davon aus das du keine Null vergessen hast.
Bei der Laufleistung solltest du dir doch keine großen Gedanken über die Unterhaltskosten machen, oder? ?(

Gruß

chriss13
Posting Freak
Beiträge: 869
Registriert: Sa 5. Feb 2005, 20:38

Beitrag von chriss13 » Mi 27. Apr 2005, 20:20

@freestyler

also wer sich einen Golf im Unterhalt leisten kann, kann sich ein Astra G Cabrio alle mal leisten hatte schon ein paarmal einen Golf als Winterauto man diese Autos kosten ein Schweinegeld in der Versicherung... Aber ich weiß was Du meinst hast nur das falsche Auto erwischt :D

Antworten

Zurück zu „[Astra G] Allgemein“