G Cabrio Ruhestrom zu hoch

Allgemeine Fragen und Antworten zum Astra G Cabrio
StreetSlave94
Junior Member
Beiträge: 30
Registriert: Sa 21. Okt 2017, 13:00
Wohnort: Oberhausen

Beitrag von StreetSlave94 » Mo 23. Okt 2017, 13:52

Die Fehlersuche muss ich erstmal verschieben da unsere Halle auf der Arbeit voll ist und es draußen regnet.

Telefonat mit dem Händler war auch nicht das gelbe vom Ei. Mir wurde gesagt das der Händler die Rechnung von Opel erst suchen muss, dafür heute aber keine zeit hätte da er den TÜV im Haus hat.
Ich glaube, dass es dem Händler aber auch ziemlich egal ist da ich eigentlich nur eine Garantie auf Motor/Getriebe habe.
Egal ich werd morgen weiter Druck machen.

Wenns morgen nicht regnet geht die Fehlersuche weiter.
ich halt euch auf dem laufenden.

Rstwo
Senior Member
Beiträge: 469
Registriert: Di 12. Jul 2011, 17:27

Beitrag von Rstwo » Mo 23. Okt 2017, 14:57

Original von StreetSlave94
Ich glaube, dass es dem Händler aber auch ziemlich egal ist da ich eigentlich nur eine Garantie auf Motor/Getriebe habe.
Solange du es laut Kaufvertrag vom Händler hast zählt für dich erstmal die Gewährleistung.
Außer natürlich du hast es explizit mit defekten Dach gekauft.

Die ersten 6 Monate wird jetzt immer davon ausgegangen das der Mangel schon vor Kauf bestand.
Er ist also in der Pflicht das nachzubessern. Der fehlende Verdecksummer spricht ja schon für sich ;)

StreetSlave94
Junior Member
Beiträge: 30
Registriert: Sa 21. Okt 2017, 13:00
Wohnort: Oberhausen

Beitrag von StreetSlave94 » Mo 23. Okt 2017, 16:06

Das einzige was dazu im Kaufvertrag steht ist:
Gewährleistung auf Motor und Getriebe bei Einhaltung der Service Intervalle.

Nein natürlich hab ich es nicht mit explizit defektem Dach gekauft. :D
Der Händler hatte Probleme mit dem Verdeck als ich mir das Auto das erstmal anschauen war. Ich hab ihm dann gesagt er soll sich bitte bei mir melden wenn das Verdeck wieder einwandfrei funktioniert dann hätte ich Interesse an dem Wagen.
Das Auto war dann bei Opel, irgendwann rief mich dann der Händler an und sagte das jetzt alles funktionieren würde.
Daraufhin Probefahrt alles war gut/funktionierte dann kaufte ich das Auto.
Beim Kauf sagte der Händler mir noch sollte es noch mal Probleme mit dem Verdeck geben soll ich mich melden es wurde ja bei Opel repariert und deswegen sei dann da noch Garantie drauf.
Und genau darauf werde ich auch bestehen.

Rstwo
Senior Member
Beiträge: 469
Registriert: Di 12. Jul 2011, 17:27

Beitrag von Rstwo » Mo 23. Okt 2017, 16:16

Genau richtig so :thumb:
Wenn nicht soll er dir nen Nachlass geben und reparierst es selber :D

StreetSlave94
Junior Member
Beiträge: 30
Registriert: Sa 21. Okt 2017, 13:00
Wohnort: Oberhausen

Beitrag von StreetSlave94 » Fr 27. Okt 2017, 11:13

So Männer war heute beim Händler.
Der Meister aus der Werkstatt hatte noch ein Steuergerät liegen das er mir mit gegeben hat zum testen.
Ich habs eingebaut und zack der Ruhestrom passt also ist das Steuergerät kaputt gewesen.
Ich danke euch alles für Euro Hilfe :)
Greez.

Iceman 2004
Member
Beiträge: 101
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 23:01

Beitrag von Iceman 2004 » Fr 27. Okt 2017, 12:54

Hey das hört sich do gut an.Fehler gefunden und gut.
Wenn Du das Steuergerät noch hast und es nicht zurückgeben mußt dann schick es doch mal Andreas,der kann mal nachschauen was genau dran ist und es evtl.reparieren.

Dann hättest mal eins in Reserve.

Wir hätten als nächstes auch mal das Steuergerät wechseln können.
Aber wie gesagt,schön das der Fehler beseitigt ist.

Schönes WE
Gruß

StreetSlave94
Junior Member
Beiträge: 30
Registriert: Sa 21. Okt 2017, 13:00
Wohnort: Oberhausen

Beitrag von StreetSlave94 » Fr 27. Okt 2017, 18:54

Das "kaputte" Steuergerät musste ich leider wieder abgegeben. Das war mir aber egal Hauptsache es funktioniert endlich wieder alles so wie es soll :D
Euch auch nen schönes Wochenende :)

Antworten

Zurück zu „[Astra G] Allgemein“