JR's zweiter BMW X3 E83er 3l 6 Zylinder XDrive Handschalter

Hier kann über alles Andere gesprochen werden
Benutzeravatar
JR__
Herr der Kolbenringe
Beiträge: 4766
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: JR's zweiter BMW X3 E83er 3l 6 Zylinder XDrive Handschalter

Beitrag von JR__ » Fr 7. Feb 2020, 15:46

Heute habe ich mich mal dem "Flacker" Rücklicht angenommen. Der Vor-Vorbesitzer hat "Eagle Eyes" LED Rückleuchten eingebaut. Die sehen gegen den org. Rücklichter echt besser aus. Erst habe ich lange nach einer e-Kennzeichnung gesucht - und auch gefunden. Also alles gut, dann muss ich nur noch ans flackern dran. Im X3 Treff habe ich dank Google gesehen, dass das Flackerproblem häufig vorkommt, aber wohl keine Lösung gefunden wurde...

Also ging ich mit meinen Möglichkeiten an das Problem. Zuerst dachte ich an "Billig" Elektronik, die nicht Spannung über 12V ab regelt. LEDs fangen bei Überlastung gerne schnell an zu flackern bevor sie dann auch schnell sterben. Also einfach - wie sonst üblich - einen LM317 Spannungsregler beim Rücklicht zwischen geklemmt. Zusätzlich habe ich über das Bremslicht ein 470µF Elko geklemmt. Das Flackern war auf der Seite dann auch weg. Also gedacht: Mach mal auf der anderen Seite nur einen Spannungsregler rein. Dort flackerte es trotzdem.

Dann fing ich an zu messen...

Hm, obwohl ich am Labornetzteil die Spannung schon auf 6V runtergeregelt habe, messe ich im eingebauten Zustand am LM317 Ausgang wieder 12V. Also bekommt das Rücklicht Strom über das Bremslicht. Daraus gefolgert, ist der Spannungsregler wieder rausgeflogen und dafür habe ich je einen 470µF Elko über Rücklicht und (!) Bremslicht gelegt - und was ist: Yes, Licht ohne Flackern.

:party:

Das einzige was noch flackert, ist die Nebelschlussleuchte. Dafür müsste ich die Kofferraumverkleidung vom Deckel abmachen, worauf ich keine Lust habe - außerdem ist die NSL auch eh nie an :roll:

Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw

Benutzeravatar
ulf.m
Mogul
Beiträge: 893
Registriert: Di 26. Mär 2019, 15:25
Wohnort: Hagen im Bremischen

Re: JR's zweiter BMW X3 E83er 3l 6 Zylinder XDrive Handschalter

Beitrag von ulf.m » Fr 7. Feb 2020, 20:29

Moin, @ JR: :thumb:
Ist ja geil, dann ist das kleine, feine ASTRA - CABRIO - Forum den ganzen X3 Foren mit ihren "Schnöseln" eine Nasenlänge voraus :dance: MFG Ulf.
Astra F - Cab forever and only.(und natürlich mein Oldie:BMW 2000 CS Bj.: 66)

Benutzeravatar
JR__
Herr der Kolbenringe
Beiträge: 4766
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: JR's zweiter BMW X3 E83er 3l 6 Zylinder XDrive Handschalter

Beitrag von JR__ » Do 13. Feb 2020, 11:08

Nun hatte der neue auch ein kleines "Wehwehchen":

Aus der "Entlüftungsöffnung" einer der drei Wischwasserpumpen tropfte das Wasser unaufhörlich raus. Also eine neue Pumpe bestellt. Da die Febi Teile gerade echt günstig sind, habe ich gleich zwei mitgenommen, falls die zweite verreckt...

Behälter und Filter gereinigt, alles eingebaut, 5l Scheibenwasser aufgefüllt - und alles geprüft. Mist, die Pumpe für die Scheinwerfer tut es auf einmal nicht mehr. Man sieht auch schon etwas Rostplörre aus dem Gehäuse suppen. Klar, der Motor ist festgerostet. Dachte: Prima, hab ja noch eine zweite Pumpe gekauft. Verglichen. Mist, für die Scheinwerfer ist eine größere / stärkere Pumpe eingebaut :pfui:

Also die nächste Pumpe bestellt.

Heute kam sie. Eingebaut, getestet - alles super. Nachgeschaut. Nun tropft es am Anschluss der Xenon Wischwasserpumpe :flame:

Dabei habe ich den Anschluss ordentlich bis zum Einrasten aufgeschoben. Watt nu? Also die Dichtung von der alten Pumpe abgenommen und die auf der neuen Pumpe ausgetauscht. Mit der alten Dichtung ist es nun dicht

:party:

Was ein Aufwand. Da lege ich "mal eben" das Heck höher, oder tausche die Ventildeckeldichtung. Aber dieses Wasserspiel hat mich nun insgesamt 5 Tage gekostet :no2:

Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw

Benutzeravatar
JR__
Herr der Kolbenringe
Beiträge: 4766
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: JR's zweiter BMW X3 E83er 3l 6 Zylinder XDrive Handschalter

Beitrag von JR__ » Mo 23. Mär 2020, 17:23

Nachdem nun mein Sohn sein Cabrio am Wochenende verlassen hat, wird als nächstes mein X3 Mittwoch auf Autogas umgerüstet. Bin mal gespannt, ob der Umbau genauso gut wird. Zumindest kommt die gleiche KME Anlage rein. Damit brauche ich mich nicht um neue Software und Stecker für das "Steuergerät auslesen" kümmern :thumb:

Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw

Benutzeravatar
ulf.m
Mogul
Beiträge: 893
Registriert: Di 26. Mär 2019, 15:25
Wohnort: Hagen im Bremischen

Re: JR's zweiter BMW X3 E83er 3l 6 Zylinder XDrive Handschalter

Beitrag von ulf.m » Mo 23. Mär 2020, 19:15

Moin,
komme bei dir nicht mehr ganz mit:
Hast du denn jetzt eigentlich noch ein G- Cab für dich? oder bist du persönlich ganz auf BMW umgeschwenkt, irgendwie verwirrend mit so vielen Fahrzeugen... :lol: .
MfG Ulf.
Astra F - Cab forever and only.(und natürlich mein Oldie:BMW 2000 CS Bj.: 66)

Benutzeravatar
JR__
Herr der Kolbenringe
Beiträge: 4766
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: JR's zweiter BMW X3 E83er 3l 6 Zylinder XDrive Handschalter

Beitrag von JR__ » Mo 23. Mär 2020, 19:28

Hallo Ulf.

Sobald wir uns wieder etwas freier bewegen dürfen und alle Fahrzeuge angemeldet sind, wollte ich mal ein Familien Auto Foto machen ;)

Aktuell sind nur die beiden BMW zugelassen. Mein blaues GCab wird auf dem Namen meines Sohnes zugelassen, sobald sein Kennzeichen wieder verfügbar ist. Das Cabrio meiner Tochter mit dem Rost muss noch getüvt werden und wird danach zugelassen. Nur kann ich aktuell das Auto ohne Zulassung nicht zum TÜV fahren, da ich nicht einfach die Zulassung online anmelden kann...

Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw

Benutzeravatar
JR__
Herr der Kolbenringe
Beiträge: 4766
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: JR's zweiter BMW X3 E83er 3l 6 Zylinder XDrive Handschalter

Beitrag von JR__ » Do 26. Mär 2020, 08:08

Jetzt kann ich auch mit dem 2. X3 "Gas geben" :roll:

Der Umbau sieht wieder top aus - aber man merkt: Der Mechaniker arbeitet mit viel Erfahrung "frei nach Schnauze" :lol:

Hier ist der Anbau im Motorraum komplett anders. Leider wirkt durch die Verlegung des LPG Steuergeräts zum Luftfilterkasten der Umbau etwas chaotischer. Die Erklärung war aber ok. Dort wo jetzt nur noch der Verdampfer sitzt, das ist ein Wasserablauf - also für ein Steuergerät eher ungeeignet - auch wenn beim ersten X3 ich dort noch keine Feuchtigkeit beobachtet habe. Immerhin ist der Umrüster mit den neuen Einspritzdüsen zufriedener - seiner Meinung nach halten die Düsen besser, als die im letzten Jahr verwendeten.

Leider ist der Tank nun 4l kleiner (51 statt 55l) - mal sehen was das ausmacht. Bei gleichem Verbrauch wären das ein Unterschied von nur 28km...
X3Nr2_200325_LPG1.jpg
X3Nr2_200325_LPG1.jpg (67.56 KiB) 188 mal betrachtet
X3Nr2_200325_LPG2.jpg
X3Nr2_200325_LPG2.jpg (66.14 KiB) 188 mal betrachtet
X3Nr2_200325_LPG3.jpg
X3Nr2_200325_LPG3.jpg (70.81 KiB) 188 mal betrachtet
X3Nr2_200325_LPG4.jpg
X3Nr2_200325_LPG4.jpg (61.92 KiB) 188 mal betrachtet
X3Nr2_200325_LPG5.jpg
X3Nr2_200325_LPG5.jpg (59.38 KiB) 188 mal betrachtet
Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw

Benutzeravatar
ulf.m
Mogul
Beiträge: 893
Registriert: Di 26. Mär 2019, 15:25
Wohnort: Hagen im Bremischen

Re: JR's zweiter BMW X3 E83er 3l 6 Zylinder XDrive Handschalter

Beitrag von ulf.m » Do 26. Mär 2020, 08:29

Moin,
sieht ja alles gut aus, aber entweder täuscht das auf dem Bild, aber mir wäre hinten der Tank zu tief und zu weit hinten, etwas höherer Bordstein und krach... Kann man den nicht noch irgendwie besser schützen? (Unterfahrschutz etc.)
MfG Ulf.
Astra F - Cab forever and only.(und natürlich mein Oldie:BMW 2000 CS Bj.: 66)

Benutzeravatar
JR__
Herr der Kolbenringe
Beiträge: 4766
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: JR's zweiter BMW X3 E83er 3l 6 Zylinder XDrive Handschalter

Beitrag von JR__ » Do 26. Mär 2020, 10:28

Der Tank schwebt 23cm über dem Boden :thumb:
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw

Benutzeravatar
JR__
Herr der Kolbenringe
Beiträge: 4766
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: JR's zweiter BMW X3 E83er 3l 6 Zylinder XDrive Handschalter

Beitrag von JR__ » So 29. Mär 2020, 10:37

Die ersten 200km auf Gas sind trotz Corona schon zurückgelegt. Bisher - wie gewohnt - ohne Auffälligkeiten und Probleme. Ich kann den Autogasumrüster in Pulheim nach 2 eigene und eine im Bekanntenkreis vorgenommene Umrüstung nur empfehlen. Flott, saubere Arbeit, kein Problem mit der Eintragung und echt günstig gegenüber den anderen Umrüster im Umkreis Düsseldorf, Köln, Wuppertal und Mönchengladbach :prost2:

Habe heute morgen lediglich die Anzeige abgedunkelt - kann man bequem über das LPG Steuergerät programmieren. Die Anzeige ist eh ungenauer als jede Motorradtankuhr. Bei 50% kann die Anzeige nichts mehr messen. Aber wie schon beim Motorrad praktiziert, fährt man nach Tageskilometerzähler

:party:
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw

Antworten

Zurück zu „Off Topic“