Oldiethread

Hier kann über alles Andere gesprochen werden
Benutzeravatar
ulf.m
Champ
Beiträge: 1226
Registriert: Di 26. Mär 2019, 15:25
Wohnort: Hagen im Bremischen
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Oldiethread

Beitrag von ulf.m »

Moin, "chic" machen kann man alles, wenn´s sein muss mit viel Spachtel, einige formen daraus ganze Teile. Deshalb sollte man immer einen Magneten zum Prüfen mitnehmen, und jemanden, der sich mit dem Fahrzeugtyp auskennt. Saubermachen ist immer gut, beim F - Cab sammelt sich z.B aauch viel Dreck, bedingt durch das Tankrohr, deshalb immer zum Saisonende schön mit Hochdruckreiniger aussprühen. Zu deinem Auto sage ich lieber nichts, ist ein anderer Thread, ausserdem nimmst du ja doch keine Hilfe an, sondern setzt deinen Kopf durch. Mehr sage ich nicht dazu, MFG Ulf.
Astra F - Cab forever and only.(und natürlich mein Oldie:BMW 2000 CS Bj.: 66)

Benutzeravatar
ulf.m
Champ
Beiträge: 1226
Registriert: Di 26. Mär 2019, 15:25
Wohnort: Hagen im Bremischen
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Oldiethread

Beitrag von ulf.m »

Moin, durfte heute was für mich einmaliges erleben, habe vor lauter Euphorie leider Vergessen, Fotos zu machen, wird aber Nachgeholt:
Mein übernächster Nachbar ( der mit den "freilaufenden Eiern") hat heute seinen Lanz Bulldog mal wieder gestartet und ich durfte mithelfen : :dance: . Ist ja ein Wahnsinns Aufwand, erst eine Art Lötlampe anzünden, dann den Glühkopf vorwärmen (ca. `ne Viertelstude), dann mit dem Lenkrad den Motor "vordrehen" und zum Schluss mit dem Lenkrad den Motor an der Seite "ankurbeln", seit dem Versuch von mir schreibe ich im Moment nur mit einer Hand :toilett: . Der Bresitzer hat es aber dann im zweiten Anlauf geschafft. Ein Wahnsinn, wenn der Motor erst mal läuft, denkst du, er fliegt dir gleich auseinander, leider durfte ich nicht mit fahren, kanns im Moment auch nicht, erst muss mal meine Hand wieder in Ordnung sein, wahrscheinlich durch den Rückschlag eine Prellung. Mal sehen, wies morgen aussieht, vielleicht lohnt sich dann ja mal meine Unfallversicheruung. Ich kann jedem nur empfehlen sowas mal Live zu erleben. MFG Ulf.
Astra F - Cab forever and only.(und natürlich mein Oldie:BMW 2000 CS Bj.: 66)

Benutzeravatar
JR__
Administrator
Beiträge: 3039
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss
Status: Herr der Kolbenringe
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal

Re: Oldiethread

Beitrag von JR__ »

"Lanz Bulldog" - der echte Trecker für Kerle mit "dicken Eiern" :flame: :D

Bei dem wird der Zylinderkopf irgendwie nach außen geklappt, um ihn aufzuheizen. Oder? Das mit dem Lenkrad habe ich auch schonmal gesehen. Skurriles Teil...
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw

Benutzeravatar
ulf.m
Champ
Beiträge: 1226
Registriert: Di 26. Mär 2019, 15:25
Wohnort: Hagen im Bremischen
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Oldiethread

Beitrag von ulf.m »

Moin, der "grosse" hat ungefähr 10 Liter Hubraum, mit einem Zylinder!!!! Du hast Recht, darin wird die "Lötlampe" Positioniert,muss aber vor`m Starten wieder raus. MFG Ulf.
Astra F - Cab forever and only.(und natürlich mein Oldie:BMW 2000 CS Bj.: 66)

Benutzeravatar
Günter
Lehrling
Beiträge: 29
Registriert: So 19. Dez 2010, 13:14
Wohnort: 91161 Hilpoltstein
Status: ACF Supporter 2020
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Oldiethread

Beitrag von Günter »

Hallo miteinander,
nachdem meine Signatur einige Leute neugierig machten, kommt jetzt ein Blick über den Cabrio-Tellerrand.
Fangen wir mit dem Warszawa an. Wahrscheinlich kennt niemand diese Marke, bzw. das Modell.
20191125_122103.jpg
20191125_122103.jpg (94.87 KiB) 903 mal betrachtet
20191125_122103.jpg
20191125_122103.jpg (94.87 KiB) 903 mal betrachtet
und ein Hochzeitsfoto von hinten
DSC00110.JPG
DSC00110.JPG (98.5 KiB) 903 mal betrachtet
und so sieht der Blick nach vorne aus
P1040788.JPG
P1040788.JPG (96.22 KiB) 903 mal betrachtet
Und jetzt kurz zur Geschichte:
Damals im 2. Weltkrieg entwickelten die russen ein Fahrzeug und stellten es 1945 nach dem Kriegsende vor. Sie nannten es Pobeda (übersetzt "Sieg").
ab den 50-er Jahren wurde es in Polen in Lizenz gebaut, genannt Warszawa. Mein Wagen ist aus der ersten serie, die noch komplett dem russischen Original entspricht. Bis Anfang der 70-Er Jahre wurde es in Polen weiter entwickelt.

Mein Wagen hat noch den seitengesteuerten Motor mit 2,2 Liter und ca. 50 PS mit dem 3-Ganggetriebe. Aufgrund des großen Volumen kann man beinahe immer mit dem 3-ten Gang fahren, beinahe Automatik.
Ich kaufte und restaurierte ihn in den 90-er Jahren selber als meine Erstlingstat. Und das ganze ohne Internet und irgendwelche Verkaufsportale darin.#

Wieso das Programm einige Bilder auf den Kopf stellt, ist mir leider rätselhaft. 8o
Dateianhänge
20191125_122119.jpg
20191125_122119.jpg (95.3 KiB) 903 mal betrachtet
MfG
Günter

1956 Warszawa M20
1983 Passat GL Coupe
1994 Astra F Cabrio 1,6i, Bertone Nr. 14458
2000 Passat 3B Var PD
1968 MZ TS 250
1950 NSU Fox

Benutzeravatar
Günter
Lehrling
Beiträge: 29
Registriert: So 19. Dez 2010, 13:14
Wohnort: 91161 Hilpoltstein
Status: ACF Supporter 2020
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Oldiethread

Beitrag von Günter »

Und nun zu meinem 1983-er Passat 32B.
P1030603.JPG
P1030603.JPG (118.39 KiB) 901 mal betrachtet
P1030602.JPG
P1030602.JPG (83.54 KiB) 901 mal betrachtet
Passend ´dazu baute ich mir aus einem Schrottfahrzeug einen Anhänger. Ich benutze ihn als Blechzelt zum übernachten drin.
DSC06693.JPG
DSC06693.JPG (77.83 KiB) 901 mal betrachtet
DSC06697.JPG
DSC06697.JPG (58.59 KiB) 901 mal betrachtet
Und ich war mit ihm auch schon in den Bergen auf Pässetour
DSC07065.JPG
DSC07065.JPG (84.94 KiB) 901 mal betrachtet
MfG
Günter

1956 Warszawa M20
1983 Passat GL Coupe
1994 Astra F Cabrio 1,6i, Bertone Nr. 14458
2000 Passat 3B Var PD
1968 MZ TS 250
1950 NSU Fox

Benutzeravatar
Günter
Lehrling
Beiträge: 29
Registriert: So 19. Dez 2010, 13:14
Wohnort: 91161 Hilpoltstein
Status: ACF Supporter 2020
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Oldiethread

Beitrag von Günter »

Und nun noch mein Alltags-Familien-Auto.
Den Passat 3B kaufte ich vor vielen Jahren beinahe neu als ehemaliges Leasingfahrzeug.
Hier ein Bild mit unserem Wohnwagen
20160607_181828.jpg
20160607_181828.jpg (96.06 KiB) 900 mal betrachtet
und seit knappen 2 Jahren ist er endgültig eingefahren
DSC08819.JPG
DSC08819.JPG (74.19 KiB) 900 mal betrachtet
Nachdem er problemlos fährt und keinen nennenswerten Ölverbrauch hat, wird er einfach weitergefahren.
MfG
Günter

1956 Warszawa M20
1983 Passat GL Coupe
1994 Astra F Cabrio 1,6i, Bertone Nr. 14458
2000 Passat 3B Var PD
1968 MZ TS 250
1950 NSU Fox

Benutzeravatar
Osirus
Idol
Beiträge: 687
Registriert: So 23. Jan 2005, 17:47
Wohnort: im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
Status: Hüttenknecht vom Dienst
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Oldiethread

Beitrag von Osirus »

Ich habe auch zwei "Oldies", es handelt sich um zwei Honda CY50 "Frechdax", eine Baujahr '82 und eine Baujahr '84.
Letztere habe ich als Wrack gekauft und sie wird gerade von Grund auf erneuert und modifiziert.
Die 82er ist bis auf etwas technischem Feinschliff (12V-Anlage mit elektronischer Zündung, Hupe, H4-Scheinwerfereinsatz, moderne Reifen und kurze Blinkerarme vorne) in Originalzustand mit weniger als 2.000km auf dem Tacho.
Beide bekommen noch ein 5-Gang-Getriebe und eine Vmax von 50km/h eingetragen.

Ich fahr damit bei schönem Wetter durch die Gegend (Einkaufen usw.) und auch selten mal eine längere Tour mit Gepäck (letztes Jahr zum Hurricane-Festival).
Wenn die 50km/h-Eintragung gemacht ist, kann ich damit auch mal aus Spaß zur Arbeit "knattern" (60km; sind 4-Takter!).

Hier ein Bild der '82er vor den dezenten Verbesserungen:
Dateianhänge
CY.jpg
CY.jpg (135.41 KiB) 866 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Osirus am So 26. Jan 2020, 12:55, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
ulf.m
Champ
Beiträge: 1226
Registriert: Di 26. Mär 2019, 15:25
Wohnort: Hagen im Bremischen
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Oldiethread

Beitrag von ulf.m »

Moin, Günter. Wahnsinn, sieht alles richtig gut aus, da es hier keine "Gefällt - mir "Smilies gibt, gibt es den in der Antwort :thumb: .
Sag mal, der "Pole" geht zurück auf die Sowjetunion??, dann steckt da doch auch Opel Kadett - Vorkrieg drin, oder ? Meines Wissens haben die Russen doch als Reparationsleistung unter anderem die Opel Kadett Werkzeuge erhalten, wurde(glaube ich) nachher als Moskwitch verkauft. ( :D Auf jeden Fall ein stabiles Auto, fährt sogar an der Decke, können sich heutige Fahrwerke was von abschauen :D ). MFG Ulf. (Spass, Spass, Spass :sofa: )
Astra F - Cab forever and only.(und natürlich mein Oldie:BMW 2000 CS Bj.: 66)

Benutzeravatar
ulf.m
Champ
Beiträge: 1226
Registriert: Di 26. Mär 2019, 15:25
Wohnort: Hagen im Bremischen
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Oldiethread

Beitrag von ulf.m »

Moin, @ Osirus: Da hat er `ne Schöne Dachs `rumstehen und zeigt die jetzt erst.., habe zwar nicht viel Ahnung von Zweirädern, habe auch aus Respekt nie Klasse 1 gemacht, aber auf Unserem Hundeplatz (früheres Hobby Windhundrennen) haben wir so`n Ding zum " Hasenauslegen" (welcher dann per Seilzug eingezogen wurde, wo die Hunde hinterherliefen) gehabt, habe gerne damit auf dem Platz gefahren, die hat doch einen 4 Takt Motor und so eine Art Halbautomatic, oder??(Schalten, ohne zu kuppeln). MFG Ulf.
Astra F - Cab forever and only.(und natürlich mein Oldie:BMW 2000 CS Bj.: 66)

Antworten

Zurück zu „Off Topic“