Dachband - Beschädigung des Verdeckdeckel Dichtgummis: Erklärung und Lösung

Hier können Anleitungen und Hilfestellungen gepostet werden. Wie wird dies oder das ausgebaut usw.
Benutzeravatar
MikeTNT
Idol
Beiträge: 532
Registriert: Mo 22. Okt 2012, 14:36
Wohnort: Saarland
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von MikeTNT »

Mein Band hat sich auch gelöst bzw. ist es abgerissen.
Ist die Schlaufe (oder Band?) von diesem Foto fest mit dem Außenrahmen vernäht?

Bild

Leider sehe ich auf den anderen Fotos hier im Thread nicht wirklich, wie das Band repariert wurde bzw. wo es angenäht wurde. Wurde bei der Reparatur die komplette Schlaufe erneuert?

Edit: Zeigt dieses Bild das reparierte Band?

Bild

Ist da im Rahmen ein Schlitz, wo das Band durchpasst (= so dass man eine Schlaufe hat) oder ist das Band direkt im Rahmen vernäht?
Astra G Cabrio 2.2l Bj. 2001 +++ Passat 3BG Limo 2l Bj. 2003 +++ Passat 3B Limo 1.6l Bj. 2000
Benutzeravatar
Interstate76
Auskenner
Beiträge: 174
Registriert: So 31. Jul 2005, 18:38
Wohnort: Westthüringen

Beitrag von Interstate76 »

Original von MikeTNT
Mein Band hat sich auch gelöst bzw. ist es abgerissen.
Ist die Schlaufe (oder Band?) von diesem Foto fest mit dem Außenrahmen vernäht?

Bild

Leider sehe ich auf den anderen Fotos hier im Thread nicht wirklich, wie das Band repariert wurde bzw. wo es angenäht wurde. Wurde bei der Reparatur die komplette Schlaufe erneuert?

Edit: Zeigt dieses Bild das reparierte Band?

Bild

Ist da im Rahmen ein Schlitz, wo das Band durchpasst (= so dass man eine Schlaufe hat) oder ist das Band direkt im Rahmen vernäht?
1.) Erstes Bild ist Originalzustand, das zweite der reparierte Zustand (hält jetzt schon seit 10 Jahren....)

2.) Das Band ist keine Schlaufe, sonder nur.... ein Band. Ein Stück Stoff halt, ca. 5-7cm lang. Im Original ein eher dünner, schwarzer Stoff. Die eine Seite ist im Original in die Verdecknaht eingenäht. Leider nicht gegen Ausfranzen geschützt, deswegen rausgerissen ohne die Verdecknaht zu beschädigen.
Die andere Seite ist original mit einer Kreuzschlitzschraube einfach am Metallrahmen der Verdeckkonstruktion festgeschraubt. Die Schraube war in meinem Fall herstellerseitig einfach DURCH das Band durchgeschraubt worden (keine Öse oder so...). Sehr billig gemacht.

3.) Bei der Reparatur wurde ein neues, dickeres Band genommen (eigentlich schon fast ein dünner Gurt). Es wurde gegen Ausfranzen geschützt (Kante mit Hitze verschmolzen => Kunstfaser) und von unten unter die Verdecknaht druntergenäht (sonst hätte man die ansonsten intakte Naht des Verdecks auftrennen müssen).
Für die Schraube wurde eine Öse in das neue Band eingepresst (damit sich das Band an der Schraubstelle gut drehen/bewegen kann).


Hoffe das hilft. Einfach mal bei Dir selber am Verdeckrahmen schauen, ob dort ein Stück Band/Stoff anscheinend ohne Funktion, mit einer Schraube festgemacht ist....


VG Peter
Benutzeravatar
MikeTNT
Idol
Beiträge: 532
Registriert: Mo 22. Okt 2012, 14:36
Wohnort: Saarland
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von MikeTNT »

Danke für die ausführliche Erklärung. Jetzt fehlt mir nur noch ganz viel Lust, einen Abstecher zum Sattler zu machen. Ich bin mal gespannt, ob ich mich noch in diesem Jahr darum kümmern werde. Im Moment quält mich mein Passat (Felge gebrochen)
Astra G Cabrio 2.2l Bj. 2001 +++ Passat 3BG Limo 2l Bj. 2003 +++ Passat 3B Limo 1.6l Bj. 2000
Benutzeravatar
JR__
ACF IT Fachkraft
Beiträge: 5542
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss
Status: Herr der Kolbenringe
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 193 Mal

Re: Dachband - Beschädigung des Verdeckdeckel Dichtgummis: Erklärung und Lösung

Beitrag von JR__ »

Hallo zusammen.

Hier mal wieder eine vergessen gegangene Perle, die ich durch die Rekonstruktion der Fotos im alten Forum aufgedeckt habe :Cool:

Ich habe inzwischen schon viele GCabs gesehen, wo die Dichtung des Verdeckdeckels durch Ecken vom Verdeckstoff teilweise schon großflächig weggescheuert wurden.

Der Grund wie die Lösung sind überraschend simpel. Bei noch mehr GCabs habe ich die abgerissenen Bänder über der Fensterdichtungen über Fahrer und Beifahrer gesehen. Diese Bänder halten das Dach beim Zusammenfalten zusammen, sodass die "Falten" enger liegen und nicht an die Dichtung stoßen :thumb:

Danke Interstate76!

Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw
mistery
Experte
Beiträge: 322
Registriert: Fr 19. Jun 2015, 00:56
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Dachband - Beschädigung des Verdeckdeckel Dichtgummis: Erklärung und Lösung

Beitrag von mistery »

Bei mir ist das auch der Fall. Eine neue Dichtung ist besorgt. Allerdings muss ich zunächst die Bänder instandsetzen (lassen?).
Antworten

Zurück zu „Step by Step / User helfen User“