G-Cab: Dach spannen gegen "Dach auf Fensterrahmen knallen"

Hier können Anleitungen und Hilfestellungen gepostet werden. Wie wird dies oder das ausgebaut usw.
Antworten
Benutzeravatar
JR__
Herr der Kolbenringe
Beiträge: 4766
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

G-Cab: Dach spannen gegen "Dach auf Fensterrahmen knallen"

Beitrag von JR__ » Sa 21. Sep 2019, 10:58

Vorgestern hatte ich ein beschädigtes Dach zerlegt und die Einzelteile und Anordnung hier in Fotos festgehalten:

viewtopic.php?f=178&t=28802

Da das Dach beim Cabrio meines Sohns beim Schließen immer auf den Fensterrahmen knallte, hatte ich ein Augenmerk darauf was für die Dachvorspannung verantwortlich ist. An den Seiten ist auf beiden Seiten ein Seil eingezogen. Verdeckt von der Dichtung der hinteren Fenster endet da das Seil an einer Feder. Laut Opel Feldabhilfe kann man dort das Seil einmal Nachspannen durch das Versetzen der Federaufnahme am Seilende um eine Rastenmarke.

Das Problem ist nur: Man kommt ganz bescheiden an die Stelle mit der Feder - und wenn einmal nachgespannt wurde, kann man nicht weiter spannen. Das Problem ist eine schwächer werdende Feder. Allerdings ist ein Wechsel dort ebenfalls recht schwierig.

Also war meine Idee das Seil vorne zu spannen. Es reichen je Seite schon 3mm. Vorne sieht man bei geöffneter Tür schon das eingehangene Seilende. Das Seil ist in einer Blechlasche eingeklemmt. Also habe ich die Blechlasche etwas geöffnet und eine aufgesägte M4 Mutter dazwischengelegt (Siehe Fotos). Um gescheit an diese Blechlasche zu kommen, muss man die Dachverkleidung abnehmen und die Außenhaut vorne hochklappen. Die Außenhaut ist mit einem Plastikstreifen verlängert, die an dem Blech des Dachgestells mit reichlich kleinen Schrauben befestigt ist.

Viel Spaß beim Nachspannen :party:

Gruß Jürgen

Hier sieht man das Seilende. Die roten Pfeile zeigen die Stelle, wo die Außenhaut mit Schrauben befestigt war - und wie man die Außenhaut selber nach oben abziehen kann
GCAB190921_Dach_spannen1.jpg
GCAB190921_Dach_spannen1.jpg (84.72 KiB) 816 mal betrachtet
Der Pfeil zeigt die Blechlasche, die das Seilende einklemmt. Um etwas Spiel zu bekommen, muss man die Lasche von der Innenseite mit einen Schlitzschraubendreher etwas aufbiegen
GCAB190921_Dach_spannen2.jpg
GCAB190921_Dach_spannen2.jpg (89.95 KiB) 816 mal betrachtet
Hier die nachgespannte Lösung mit Mutter
GCAB190921_Dach_spannen3.jpg
GCAB190921_Dach_spannen3.jpg (87.91 KiB) 816 mal betrachtet
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw

Benutzeravatar
MikeTNT
Idol
Beiträge: 699
Registriert: Mo 22. Okt 2012, 14:36
Wohnort: Saarland

Re: G-Cab: Dach spannen gegen "Dach auf Fensterrahmen knallen"

Beitrag von MikeTNT » Di 24. Mär 2020, 12:23

Sehe ich das richtig: Du hast eine Mutter aufgeflext und dann zusammengequetscht? Hält das noch?

Benutzeravatar
JR__
Herr der Kolbenringe
Beiträge: 4766
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: G-Cab: Dach spannen gegen "Dach auf Fensterrahmen knallen"

Beitrag von JR__ » Di 24. Mär 2020, 13:12

Hallo Mike.

Ja, das hält noch. Letztlich ist es egal was man dazwischen setzt. Als ehemaliger Angler war mir auch Bleigewichte durch den Kopf gegangen, die man um das Angelseil klemmt um die Pose sauber schwimmen zu lassen.

Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw

Benutzeravatar
MikeTNT
Idol
Beiträge: 699
Registriert: Mo 22. Okt 2012, 14:36
Wohnort: Saarland

Re: G-Cab: Dach spannen gegen "Dach auf Fensterrahmen knallen"

Beitrag von MikeTNT » Di 31. Mär 2020, 09:41

An Blei musste ich auch denken, allerdings ist mein Angelkasten nach gefühlt 30 Jahren irgendwie abhanden gekommen und zudem könnte Blei zu weich sein.

Antworten

Zurück zu „Step by Step / User helfen User“