Werde wohl nächstes Jahr "fremd gehen" ...

In diesem Forum kann über alle anderen Cabrios (auch Nicht-Opels) gesprochen werden. Fahrer von Fremdfabrikaten sind gerne willkommen ;-)
Benutzeravatar
JR__
Administrator
Beiträge: 3533
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss
Status: Herr der Kolbenringe
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 143 Mal

Re: Werde wohl nächstes Jahr "fremd gehen" ...

Beitrag von JR__ »

virtuellerfreund hat geschrieben: Sa 29. Aug 2020, 16:50 BMW heißt ganz klar, Bring Mich Werkstatt und total überteuert.
Das ist kein Geschwätz, ich bringe gerne alle BMW Fahrer aus meinem Umkreis zu einem offenem Gespräch mit.
Ob solch emotionale Bewertung glaubhaft wird wenn man auf einen ominösen Bekanntenkreis verweist?

Genauso kann ich dir viele nennen die ganz klar aus eigener Erfahrung sagen: Ein Opel rostet einem unterm Hintern weg.

Das war sicher mal richtig, gilt aber nicht für unser GCabs.

Ich fahre nun seit einem Jahr zwei BMWs, die Ersatzteile sind auf Opel Niveau und außerordentliche Probleme haben wir bei unseren 16 Jahren Fahrzeugen mit 175000 und 250000km auf der Uhr nicht. Trotz Autogasumrüstung...

Was hilft nun Andrea?

Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw
Benutzeravatar
Khfritzrheine
Experte
Beiträge: 367
Registriert: Mi 19. Apr 2017, 12:24
Wohnort: Rheine
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Werde wohl nächstes Jahr "fremd gehen" ...

Beitrag von Khfritzrheine »

HALLO
Ich bin der Meinung mit einem Audi A4 Cabrio macht Andrea nichts verkehrt. Sie darf nur nicht den 3.0 nehmen, der säuft ohne Ende. Den hatten wir als Versuchsfahrzeug, 15 Liter und mehr.
Freundliche Grüße aus Rheine
Karl-Heinz
Benutzeravatar
JR__
Administrator
Beiträge: 3533
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss
Status: Herr der Kolbenringe
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 143 Mal

Re: Werde wohl nächstes Jahr "fremd gehen" ...

Beitrag von JR__ »

Wie jedes Jahr weise ich gerne auch auf die autoampel.de hin. Bei der Auswahl eines Autos sind die Kosten für die Versicherung nicht ganz uninteressant...

Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw
Benutzeravatar
virtuellerfreund
Idol
Beiträge: 730
Registriert: Sa 7. Mai 2011, 14:29
Wohnort: ME
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Werde wohl nächstes Jahr "fremd gehen" ...

Beitrag von virtuellerfreund »

Mein Bekanntenkreis ist mit Sicherheit nicht ominös, sehr respektlos von Dir.

Du fährst seit einem Jahr 2 BMW und meinst Du kennst dich aus, das klingt weit hergeholt.
Biete:
:pfeil: Automatikmodul Dachschalter für ASTRA G,
Reparatur Dachsteuergerät ASTRA G,
Anfragen bei Dachproblemen:

virtuellerfreund@hotmail.com
Benutzeravatar
JR__
Administrator
Beiträge: 3533
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss
Status: Herr der Kolbenringe
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 143 Mal

Re: Werde wohl nächstes Jahr "fremd gehen" ...

Beitrag von JR__ »

Hallo Andreas.

Du verwechselst Erfahrung mit Hören sagen. Bitte zügle Dich :evel:

Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw
Benutzeravatar
virtuellerfreund
Idol
Beiträge: 730
Registriert: Sa 7. Mai 2011, 14:29
Wohnort: ME
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Werde wohl nächstes Jahr "fremd gehen" ...

Beitrag von virtuellerfreund »

Wer verwechselt hier was, bitte mal nachdenken, danke.
Biete:
:pfeil: Automatikmodul Dachschalter für ASTRA G,
Reparatur Dachsteuergerät ASTRA G,
Anfragen bei Dachproblemen:

virtuellerfreund@hotmail.com
Benutzeravatar
Der Sash!
Administrator
Beiträge: 2344
Registriert: So 7. Okt 2007, 19:19
Wohnort: ..
Status: ACF Supporter 2020
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Werde wohl nächstes Jahr "fremd gehen" ...

Beitrag von Der Sash! »

Ruhig Blut, Mädels. Kein Grund sich wegen einer fremden Marke zu streiten. War sicher nicht so gemeint wie es geschrieben wurde und sich las. :prost2:

Zum Thema: ich würde den 1.8T wohl auch in die engere Auswahl ziehen, schon wegen der easy Tunebarkeit. :D!

Gruß, Sascha
Benutzeravatar
Andrea99
Routinier
Beiträge: 94
Registriert: Mo 9. Jan 2012, 17:22
Wohnort: Wetterau FB
Hat sich bedankt: 51 Mal

Re: Werde wohl nächstes Jahr "fremd gehen" ...

Beitrag von Andrea99 »

Ihr seid echt lieb und hilfsbereit. Sag ja, das Forum ist ein toller Grund, das Astra Cab zu fahren :-) Und streitet bitte nicht, ich glaube es gibt bei allen Autos "solche" und "solche". Hej - außerdem: Ich dachte immer das heißt "BMW - aus Freude am Zahlen" :D

Mein jetziges Schätzchen: BJ 2004, der kleine Motor - jetzt mit 125.000 km "erst". Halbautomatisches Verdeck.

Was mich nervt:

Am Verdeck klapperts vorne an den Dornen, die in den oberen Rahmen reingehen.

Der Endtopf klappert, Mechaniker meint, jemand oder ich selbst hätte mir Kies reingetan / reingefahren. Ich dachte erst, der sei locker und schlägt an den Unterboden, aber dem ist nicht so. Da das Ding mittlerweile sehr sportlich klingt, aber nix abbläst schätze ich, der ist innen drin einfach zusammengefallen. Die letzte Reparatur ist nicht sooo lange her, aber der Topf war scheißteuer, es gab wohl auch kein Alternativteil, ich erinnere mich i-wie an 300 EUR. Die Teile für die Ausführung mit der kleinen Maschine sind scheinbar weniger gängig. Mechanikers Freundin fährt den 2,2 Liter - da ist z.B. der Auspuff deutlich billiger zu kriegen.

Der wunderschöne rote Lack macht peu á peu die Grätsche, der Klarlack blättert an vielen Stellen ab, das sieht schlicht Scheiße aus.

Die Klimaanlage ist kaputt. Werkstatt hat neu befüllt, aber der Kompressor springt nicht an. Im Winter ohne Klimaanlage nervt, innen das Eis während der Fahrt von der Windschutzscheibe kratzen ist kriminell. Reparatur bzw. neue Klimaanlage deutlich zu teuer.

Der CD-Spieler ist ziemlich am Ende. Hab ihn mit Reinigungs-CD immer wieder mal hingekriegt, aber er springt trotzdem immer wieder auf den CD's herum.

Die Zierleiste links hinten ist innendrin völlig hinüber, die passenden Stöpsel hab ich mittlerweile bekommen, aber die klippen nicht mehr ein, weil alles aufgequollen und instabil ist. Hab den Plastikkram vorsichtig rausgeschnitten, jetzt sind die Ränder, die die Stöpsel tragen wackelig. Ich fahr mit abgeklebten Stöpsellöchern ohne Leiste. Erfreulicherweise habe ich eine gute Folie, die zu 99 % die Farbe trifft. Trotzdem hässlich.

Im September hab ich TÜV. Mal sehen, ob da noch was Plakettenrelevantes dazu kommt.

Ja, ist alles für sich kein großes Drama, aber in der Summe isses nervig. Zumal ich immer das Damoklesschwert über mir sehe: Mal wieder Hydraulikschläuche am Dach oder der Fensterheber rechts.

Achja, das PS zur gewünschten Ausstattung: Knallrot mit schwarzem Stoffdach, Ledersitze, Klima, gerne bisschen besser motorisiert - überholen auf der Landstraße verkneife ich mir meistens. Muss kein 4-Sitzer sein, aber einen Kofferraum für Einkäufe und meine Kiste mit Zubehör und Werkzeug möchte ich schon haben. Sitzheizung natürlich. Tempomat finde ich auch angenehm. Relativ guter Sound ist ziemlich wichtig, ich hör gerne laute Musik. Schon alleine wegen dem nervigen Geklapper ...

PPS: T-Roc Cabrio sieht wirklich nicht schlecht aus für meinen Geschmack, aber da muss ich vorher Lotto spielen :Cool:
Benutzeravatar
Walter1961
Routinier
Beiträge: 83
Registriert: Mo 8. Jun 2020, 17:36
Wohnort: Mönchengladbach
Status: ACF Supporter 2020
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Werde wohl nächstes Jahr "fremd gehen" ...

Beitrag von Walter1961 »

So erste Frage was willst auslegen Für gut erhalte Mercedes CLK von Baujahr 2002 bis 2005 Kosten so zischen 10.000 und 17.000 Euro , und Der Audi A4 1.8 ( Baujahr ab 2005 ) mit guter Ausstatung so Zischen 4500 und 7000 Euro wen unbedingt ein neuer würde ich mir den Audi anschauen ein schickes Auto :party:
Benutzeravatar
Osirus
Champ
Beiträge: 1121
Registriert: So 23. Jan 2005, 17:47
Wohnort: im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
Status: Hüttenknecht vom Dienst
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Werde wohl nächstes Jahr "fremd gehen" ...

Beitrag von Osirus »

Andrea99 hat geschrieben: So 30. Aug 2020, 00:36 Am Verdeck klapperts vorne an den Dornen, die in den oberen Rahmen reingehen.
Ist der Gummiring an jedem Dorn noch vorhanden?
Die sind irgendwann spröde und gehen gar verloren.

ESD gibt es billig bei Ebay.

Leisten und Lack ist natürlich doof.
Ich überlege ab und an die Löcher für die Leisten zuschweißen zu lassen und die ganze Fuhre lackieren zu lassen.

Wusste nicht, dass bei Magmarot auch Klarlack drauf ist, dachte das sei ein unilack?

Klimaanlage kann man abdrücken lassen, unter 4°C läuft die doch aber sowieso nicht?

Radioersatz mit MP3 kostet keine 100€, klingt dann meist auch besser.


Wieviel Budget steht nach dem wohlmöglich entscheidenden TÜV für was "neues" bereit?
„Dem Ingeniör ist nix zu schwör!“
Antworten

Zurück zu „Andere Cabrios“