Welche Reifen fahrt Ihr?

Alles rund ums Fahrwerk, Bremsen und Rädern etc. (kein Extrem-Fahrwerk-Tuning und schon gar nichts illegales!)
Jarhead
Junior Member
Beiträge: 3
Registriert: Sa 28. Feb 2015, 10:18

Welche Reifen fahrt Ihr?

Beitrag von Jarhead » Sa 28. Feb 2015, 11:15

Da meine Sommerreifen runter sind, bin ich auf der Suche nach guten Sommereifen für mein 97iger F Cabrio.
Was fahrt Ihr und könnt Ihr die Schlappen weiterempfehlen?

Grüße Ralph

Cloud
Senior Member
Beiträge: 421
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 15:01

Beitrag von Cloud » Sa 28. Feb 2015, 21:09

Also ich bin mit falken ziex 914 sehr zu Frieden sind auch günstig hab sxhon toyos t1r gehabt und Goodyear hat ich auxh mal find ich nixht so gut

Sven650
Senior Member
Beiträge: 393
Registriert: Sa 5. Mär 2011, 10:30

Beitrag von Sven650 » So 1. Mär 2015, 12:42

Uniroyal Rainsport

Bisher keine Negativen Eigenschaften bemerkt.

DeathNr84
Member
Beiträge: 190
Registriert: Mi 16. Dez 2009, 18:14

Beitrag von DeathNr84 » Mo 16. Mär 2015, 14:16

Falken Ziex 914, sind gute allround Reifen.

Die Uniroyal Rainsport 2 kleben zwar Super auf dem Asphalt, haben aber meines erachtens nen zu hohen Verschleiß. Hatte die damals auf meinem Kadett.

Hatte auch mal nen Satz Semperit, keine Ahnung welches Modell. Auf jeden Fall haben diese relativ schnell Sägezahnprofil bekommen und waren auch sonst nicht so prall. Kann Heute aber anders sein.

oOdennisOo
Member
Beiträge: 100
Registriert: Di 27. Okt 2009, 15:31

Beitrag von oOdennisOo » Mo 16. Mär 2015, 16:31

Hab zwei Autos und daher ein Experiment gewagt.
Das Cabrio als Cruiserauto hat Starperformer Reifen bekommen. Warum Starperformer? Weil ein bekannter diese Marke vor mir einmal getestet hat. Nach einer Probierstunde konnte ich keine gravierenden bzw. gefährlichen Nachteile erfahren - wenn ich zum Vergleich die vorher gefahrenen Goodyear heran ziehe. Das gilt aber nur für die Astra Schaukel.
In einem Hondaforum las ich damals, dass Starperformerreifen, wenn sie denn mal warm sind (bei sportlicher Fahrweise versteht sich), etwas schmieren sollen. Das Gesamturteil viel aber auch hier positiv aus.
Da das Cabrio mit mir als Kapitain selten die Sporen bekommt, konnte ich diesen Zustand für mich (zumindest dauerhaft) erstmal ausschließen. Der Verschleiß ist jetzt nach den 4 Jahren als durchaus akzeptabel zu bezeichnen.
Ich kann von Starperformer erstmal nichts schlechtes berichten. Den Hersteller"Linglong" etc. würde ich so ohne weiteres aber auch nicht ausprobieren wollen.

Mein zweites Auto hat Goodyear Eagle F1 Schuhe. Dort wird bald auf Semislicks gewechselt.

Für alle Sicherheitsangsthasen á la "aber wenn, dann, ... 1m Bremsweg, .... der Testbericht hat aber gesagt", möchte ich jedoch diese Empfehlung/Erfahrung nicht aussprechen. Für jene, die es interessiert, ist es ein kleiner Erfahrungsbericht. Ich denke schon die Angst die Reifen seien der Straße nicht genüge, lässt einige Menschen so zittrig drein schauen, dass diese erheblich unsicherer im Verkehr schwimmen. Das möchte ja auch keiner.

Der Sash!
Posting Freak
Beiträge: 8837
Registriert: So 7. Okt 2007, 18:19

Beitrag von Der Sash! » Mo 16. Mär 2015, 18:26

Ich hab irgendwas von Barum drauf. Warum? Hat mir der Reifenheini seinerzeit empfohlen. Kann nix Negatives berichten. Sowohl 220 auf der Bahn als auch Starkregen haben sie bisher anstandslos mitgemacht. Ab und an hab ich Probleme von der Kreuzung weg zu kommen, aber das schieb ich dann auf meinen Gasfuß und zuviel Schlupf. :engel:
Ansonsten sind die Dinger zum Cruisen bei schönem Wetter auf dem Cab. Da wäre ich wohl auch mit Linglong zufrieden. :rolleyes:

Auf dem Insi hab ich Pirellis drauf. Hoffe insgeheim die müssen bald neu, auch wenn´s weh tut. Aber die sind sowas von laut im Vergleich zu den Winterreifen (Nokian). :(

Apropos Nokian, die bieten neuerdings auch nen richtig guten Sommerreifen an und sind meiner Meinung nach ein absoluter Preis/Leistungstipp! Bin ich schon bisschen Fan von.

Gruß, Sascha

Gladi
Senior Member
Beiträge: 297
Registriert: Sa 13. Okt 2012, 18:29

Beitrag von Gladi » Mo 16. Mär 2015, 19:17

Habe seit letztem Frühjahr Nankank NS20 Noble Sport drauf. Ich kann nichts schlechtes über den Reifen sagen für mein Fahrprofil und die nicht grade üppige Leistung des Cabrios passen die perfekt!
Bin auch schon in ein Sommergewiter gekommen mit Starkregen und auch da war der Reifen gut.

Würde ihn jetzt nicht auf einem 300 ps Turbo Cabrio fahren aber ich finde ihn gut und Würde ihn wieder kaufen. Grade weil nen Mittelklasse Reifen ala Fulda in meiner Reifengröße locker 40-45€ mehr gekostet hätte. Das ist ja bei 4 Reifen schonmal ne richtige Hausnummer ..

Mister L
Posting Freak
Beiträge: 1672
Registriert: So 27. Jul 2008, 10:24

Beitrag von Mister L » Mo 16. Mär 2015, 20:42

Hatte mal so nen Billigchinamodell auf dem Cab, kann ich nicht empfehlen, trocken waren die gut, aber bei Nässe war es eher gefährlich. Jetzt habe ich seit 2 Jahren Semperit drauf, sind gut und laufen auch recht gleichmässig. Barum ist auch nicht schlecht, fahre ich auf meiner Omme und auf meinem Firmenwagen.

oOdennisOo
Member
Beiträge: 100
Registriert: Di 27. Okt 2009, 15:31

Beitrag von oOdennisOo » Di 17. Mär 2015, 08:16

Barum ist ne Tochter von Continental, Preis/Leistung stimmt da schon halbwegs.

Janto
Senior Member
Beiträge: 634
Registriert: Mo 14. Apr 2008, 06:44
Kontaktdaten:

Beitrag von Janto » Di 17. Mär 2015, 10:18

Fahre die Hankook Ventus V12 am F Cab(205/40 R17) und am Firmenwagen (215/40 R18 ), bin sehr zufrieden und Preis-/leistung passt auch!

Antworten

Zurück zu „[Astra F] Fahrwerk & Reifen“