ATP Antriebswellengelenk

Alles rund ums Fahrwerk, Bremsen und Rädern etc. (kein Extrem-Fahrwerk-Tuning und schon gar nichts illegales!)
Antworten
Mister L
Posting Freak
Beiträge: 1672
Registriert: So 27. Jul 2008, 10:24

ATP Antriebswellengelenk

Beitrag von Mister L » Fr 12. Jul 2013, 12:52

Moin,

da mein V6 das äussere AW-Gelenk zerlegt hat, muss was neues dran, habe lange überlegt, ob ich da so ein "Billigteil" reinbaue oder nicht, aber ich will es mal wagen und werde euch meine Erfahrungen mitteilen.

Das Gelenk hat inkl. Manschette, Versand und MwSt 37€ gekostet.

Wenn ich Glück habe, hält es 100tkm, wenn ich pech habe 100km... :D

modjojojo
Junior Member
Beiträge: 19
Registriert: Di 26. Mär 2013, 11:46

Beitrag von modjojojo » Fr 12. Jul 2013, 13:17

Also früher hatten die schon wohl viel billigen Schund dabei,aber ich stehe seit längerem in sehr gutem Kontakt mit denen weil ich ja sehr viel Teile verarbeite und ich muß feststellen daß die ihren Qualitätsstandard ganz schön angezogen haben,deren Ruf hatte mit der Zeit ja auch ganz schön gelitten.
Am besten telefonierst mal mit denen und läßt dir für das angegebene Teil Hersteller und Herkunft bestätigen,da sind die schon wohl sehr kompatibel!

Gruß
Jojo

fireblader68
Senior Member
Beiträge: 386
Registriert: Di 15. Jun 2004, 10:32
Wohnort: Griesheim

Beitrag von fireblader68 » Do 25. Jul 2013, 09:16

Hi,

da bei mir die Achsmanschette gerissen ist und das Gelnk probleme macht, würde es mich auch interessieren ob es was taugt. Habe mir die webseite mal angesehen und ich denke für beide Gelenke (Rad - und Getriebeseitig) knapp 60,- € kann man nicht meckern.

Die welle in der Mitte bleibt dann wohl die alte?

Gruß

Mister L
Posting Freak
Beiträge: 1672
Registriert: So 27. Jul 2008, 10:24

Beitrag von Mister L » Do 25. Jul 2013, 13:08

Obs was taugt weis ich nicht, kann ich dir dann irgendwann sagen. Die Welle bleibt...

ascab93
Posting Freak
Beiträge: 3411
Registriert: Sa 4. Aug 2007, 19:40

Beitrag von ascab93 » Do 25. Jul 2013, 19:14

Also ich kaufe auch schon seit längerem bei ATP ein.
Ich habe bis jetzt nur gute Erfahrungen gesammelt.
Selbst wenn es mal mit dem Ersatzteil Probleme gibt, wird einem schnell und kompetent geholfen.

Ich kann sie nur weiterempfehlen.

Gruß
Alex

modjojojo
Junior Member
Beiträge: 19
Registriert: Di 26. Mär 2013, 11:46

Beitrag von modjojojo » Do 25. Jul 2013, 23:41

Original von ascab93
Also ich kaufe auch schon seit längerem bei ATP ein.
Ich habe bis jetzt nur gute Erfahrungen gesammelt.
Selbst wenn es mal mit dem Ersatzteil Probleme gibt, wird einem schnell und kompetent geholfen.

Ich kann sie nur weiterempfehlen.

Gruß
Alex
Jau,kann ich auch so unterschreiben...

Mister L
Posting Freak
Beiträge: 1672
Registriert: So 27. Jul 2008, 10:24

Beitrag von Mister L » Fr 26. Jul 2013, 06:14

Geht ja nicht um ATP, sondern um die Qualität der Teile. Was nutzt ein günstiges Ersatzteil, das nach kurzer Zeit wieder hin ist...

ascab93
Posting Freak
Beiträge: 3411
Registriert: Sa 4. Aug 2007, 19:40

Beitrag von ascab93 » Fr 26. Jul 2013, 06:24

War ja allgemein gemeint von mir.
Ich wollte damit sagen, dass nicht nur die Quallität stimmt, sondern auch der Service drumrum.

Gruß
Alex

P.S. Beim Schwiegervater im Bora ist jetzt seit 7 Jahren ein Radlager von ATP drin ohne Probleme zu machen. Das davor von VW hat nur ein Jahr gehalten. :angry:

Antworten

Zurück zu „[Astra F] Fahrwerk & Reifen“