Ersatzradio für CD 70 Navi

Sinnvolles Zubehör wie Parkpilot oder Navi nachträglich einbauen ? Wie es funktioniert und ob erfahrt ihr hier
Benutzeravatar
Itchigo
Auskenner
Beiträge: 159
Registriert: Mo 12. Aug 2019, 08:11
Wohnort: Eisenach
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Ersatzradio für CD 70 Navi

Beitrag von Itchigo »

Das ist mir schon klar, aber der 1.9cdti bietet diesen Sensor leider nicht... :pfui:

Anhand der Kühlmitteltemperatur kann ich aber zumindest ableiten, ob der Motor wenigstens halbwegs Temperatur hat.

Besser als gar keine Anzeige ist es alle Male :ka2:
Maggie_loves_Opel
Auskenner
Beiträge: 243
Registriert: Sa 11. Mai 2019, 04:40
Wohnort: Landsberg am Lech
Status: ACF Supporter 2021
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Ersatzradio für CD 70 Navi

Beitrag von Maggie_loves_Opel »

@Y32SE: ich finde die Kühlwassertemperaturanzeige schon wichtig. So sieht man ob sich vielleicht der Motor erhitzt und nicht erst wenn das Zeichen für Kühlwasser aufm Tacho angeht, weil da ist es meist schon zu spät zu reagieren.

@Itchigo: sehr gerne. Aber werde mich denk eher zurück halten, weil ich gerade mit den vielen Fachbegriffen überfordert bin. Ein Infotainmentsystem muss für mich eh nicht so viel können. Hätte gerne eines mit dem die Lenkradbedienung noch funktioniert, BC ebenso, Google Maps hat bzw von meinem Smartphone spiegelt, Rückfahrkamera und bisschen Musik dudelt. Und ich möglichst wenig an Elektronik und Computerkram rumbasteln muss, weil sowas für mich n Buch mit 7 Siegeln ist. Hab bis jetzt kein Gerät gefunden das all diese Erwartungen zu einem (Gesamt-)Preis von unter 500€ erfüllt.
Astra H Twin Top EZ 02/07 gekauft 03/19 mit 93000 km. Cosmo-Ausstattung +jede Menge Krams von Irmscher :dance:
Benutzeravatar
Y32SE
Champ
Beiträge: 1110
Registriert: So 19. Aug 2012, 19:35
Wohnort: Marl
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Ersatzradio für CD 70 Navi

Beitrag von Y32SE »

Das macht doch alles jedes Chinaradio mit Android! Und dass das Radio die LFB bedient ist auch falsches Denken! Mit der LFB wird das Radio gesteuert und das funktioniert auch! Und dank Playstore kannst du dir doch jede erdenkliche Navisoftware installieren! Google Maps, was vorinstalliert ist, wäre da meine letzte Wahl!

@Maggie ob nun die Lampe, oder ne Zahl, ist doch egal! Wenn im Zweifelsfall das Kühlwasser weg ist, dann kommt keine Lampe und auch keine Zahl mehr. Denn der Fühler kann dann nix mehr melden, wenn kein Wasser mehr da ist.
Maggie_loves_Opel
Auskenner
Beiträge: 243
Registriert: Sa 11. Mai 2019, 04:40
Wohnort: Landsberg am Lech
Status: ACF Supporter 2021
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Ersatzradio für CD 70 Navi

Beitrag von Maggie_loves_Opel »

Y32SE, OK wusste ich nicht das mit dem Kühlwasser. Heißt das man läuft immer in Gefahr dass sich der Motor überhitzt und man merkt es nicht rechtzeitig?

Weiß nicht was ich von den Chinaelektrozeugs halten soll... Hab etwas bedenken dass das Radio nicht richtig in den Schacht passt wie bei Itchigo oder gar nicht kompatibel mit der Elektronik meines Autos ist. Oder dass man vorher n Haufen extra Kabel und so verlegen muss, damit es richtig funzt. Ich kann sowas gar nicht und kenne mich null mit Multimedia fürs Auto aus. Wie installiert man die besagten Apps auf das Radio? Bluetooth über mein Handy oder irgendwie via Internet im Computer daheim ?
Astra H Twin Top EZ 02/07 gekauft 03/19 mit 93000 km. Cosmo-Ausstattung +jede Menge Krams von Irmscher :dance:
Benutzeravatar
Y32SE
Champ
Beiträge: 1110
Registriert: So 19. Aug 2012, 19:35
Wohnort: Marl
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Ersatzradio für CD 70 Navi

Beitrag von Y32SE »

Mit Internet auf dem Radio per WLAN zu Hause oder Hotspot am Handy. Ich hab nen mobilen WLAN Router im Auto. Dass alles passt 7nd wie siehst du doch hier erklärt das musst du halt anpassen. Ist doch aber kein Akt! Und dass es einen riesen Kabelsalat gibt ist auch klar! Ich hab noch ne Dashcam und externe WLAN Antenne hoch oben an den Spiegel gelegt. Kabel nach hinten für die Rückfahrkamera, USB Anschluss neben die OBD Buchse. Ist aber alles kein großer Aufwand.
Benutzeravatar
Itchigo
Auskenner
Beiträge: 159
Registriert: Mo 12. Aug 2019, 08:11
Wohnort: Eisenach
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Ersatzradio für CD 70 Navi

Beitrag von Itchigo »

Moin zusammen,

Also abgesehen von dem Plastikrahmen der raus muss ist der Einbau Total einfach. Quadlock und Radioantennenadapter anschließen... fertig.
Einfach gehts wirklich nicht. Nach einer Woche bin ich nach wie vor sehr zufrieden mit der Verarbeitung den Eigenschaften des Radios.


Wegen dem Kühlwasser, das hat Y32SE vielleicht etwas unglücklich ausgedrückt. Wenns kritisch wird, leuchtet da schon ne Lampe am Tacho und der Boardcomputer gibt ne Meldung. Prinzipiell hab ich Anzeige trotzdem lieber. Bei meinem alten Peugeot 106 konnte ich dank derer einen Kopfdichtungsschaden zum Glück früh erkennen.

Es ist schon auffällig, wenn man bei 5°C Außentemperatur 110°C Kühlwasser bei nem 1.2er hat :lol:

Gestern abend hab ich auch angefangen, die Rückfahrkamera zu verbauen. Hier ein paar Eindrücke ohne Bohren. :D!
Am Wochenende werd ich sie dann durch den Innenraumfädeln und anschließen.
Dateianhänge
Kamera4.JPG
Kamera4.JPG (82.44 KiB) 2420 mal betrachtet
Kamera3.JPG
Kamera3.JPG (166.32 KiB) 2420 mal betrachtet
Kamera2.JPG
Kamera2.JPG (236.47 KiB) 2420 mal betrachtet
Kamera1.JPG
Kamera1.JPG (94.08 KiB) 2420 mal betrachtet
Benutzeravatar
Itchigo
Auskenner
Beiträge: 159
Registriert: Mo 12. Aug 2019, 08:11
Wohnort: Eisenach
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Ersatzradio für CD 70 Navi

Beitrag von Itchigo »

Seit gestern Abend ist die Kamera auch angeschlossen.

Zum Anschluss möchte ich was sagen.
Mein Ursprünglicher Plan war am Rücklicht Strom dafür abzugreifen, wie es in der Anleitung für die RFK steht.
Nachdem ich aber in diversen Foren gelesen habe, dass das eine beknackte Idee ist und der BC in der Regel einem den dicken :fck: zeigt,
hab ich mir mein Radio noch mal angeschaut.

Dieses bietet tatsächlich extra ein Kabel dafür, lediglich die Masse müsste ich mir noch suchen, da Die Kamera allerdings ohne angeschlossenes Massekabel funktioniert, hab ich dieses erstmal abisoliert und unangeschlossen rumbaumeln lassen.

Wenn ich wieder fit bin und meine Erkältung überwunden habe, mach ich das noch mal gescheit inkl. Löten.
Bis dahin werden es die 2 Wochen die Lüsterklemmen tun :sense:

Bilder folgen...
Benutzeravatar
Itchigo
Auskenner
Beiträge: 159
Registriert: Mo 12. Aug 2019, 08:11
Wohnort: Eisenach
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Ersatzradio für CD 70 Navi

Beitrag von Itchigo »

Bezüglich der Rückfahrkamera hier ein paar Bilder.
Als Stromquelle für die Kamera habe ich die 11 genommen, da diese tatsächlich nur Strom führt wenn der Rückwärtsgang eingelegt ist.

Im übrigen funktioniert die CAM Tagsüber sowohl im Dunkel echt richtig gut. Auch das einschätzen der Distanz funktioniert überraschend gut.
Die Abstandslinien werden von der Kamera direkt eingeblendet. Sollte diese das nicht tun, kann man das auch übers Autoradio machen.
Lediglich das schwenken der Linien, wie man es von Werkslösungen kennt, funktioniert nicht.

Das einzige Manko was die Kamera in meinen Augen hat ist die Auflösung, ob man die allerdings braucht sei mal da hingestellt. Das Kennzeichen des Autos auf dem Bild konnte ich jedenfalls nicht erkennen :lol:

Für 12€ ist die Kamera jedenfalls Bombe :thumb:
Dateianhänge
9.JPG
9.JPG (122.11 KiB) 2351 mal betrachtet
8.JPG
8.JPG (93.21 KiB) 2351 mal betrachtet
7.JPG
7.JPG (143.61 KiB) 2351 mal betrachtet
Benutzeravatar
Itchigo
Auskenner
Beiträge: 159
Registriert: Mo 12. Aug 2019, 08:11
Wohnort: Eisenach
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Ersatzradio für CD 70 Navi

Beitrag von Itchigo »

Beim Radio habe ich jetzt mal die wichtigsten Menüpunkte abfotografiert und zum Schluss ein kurzes Fazit:

Der Einbau ging abgesehen von der kleinen Ungenauigkeit mit dem Ende des Radioschachtes ohne Probleme. Diesen muss man, damit alles
perfekt passt. Macht man das nicht, steht das Radio unten 2mm ab.

Der Radioempfang ist erstaunlich gut, auf jeden Fall in meinen Augen nicht schlechter als das CD70.
Auch beim Klang braucht sich die Fernostware nicht verstecken. Ich hatte am Anfang überlegt ggf. gleich die Lautsprecher mit zu tauschen,
aber nachdem was mit ein bissel EQ Einstellung da raus kommt... :flame: lass ich die mal schön da drin.

Die Bedienung ist sehr selbsterklärend (wenn man Android kennt) und die deutsche Übersetzung ist echt ganz gut gelungen. :D
Ruckeln oder Slowdowns beim Appwechsel konnte ich soweit nicht feststellen, CoPilot flutscht auch sehr gut und die Startgeschwindigkeit ist okay.

Für eine Kaltstart braucht das Radio ca. 30 Sekunden, anschließend wird das Letzte Lieder wiedergegeben oder halt der Radiosender der zuletzt drauf war. Es besteht aber die Option das Radio für eine gewisse Zeit (zwischen 30 Sekunden und 1 Stunde) in den Standby zu versetzten, damit es sofort wieder da ist. Aufgrund meiner anfänglichen Batterieproblematik habe ich es aber bei 30 Sekunden belassen, ich denke der Ideale Zeitraum wird aber so 10-15min sein (Tanke, Kaffee, Kippen sonste was).

Die Rückfahrkamera funktioniert übrigens schon, bevor das Android gestartet ist. Rückwärtsausparken kann mal also sofort :lol:

Was mir inzwischen auch noch aufgefallen ist, das Radio kann deutlich mehr als die angegebenen 32gb... Man muss die Speichermedien nur unformatiert einstecken und sie vom Radio formatieren lassen. Verbaut habe ich aktuell eine 32gb & eine 64gb SD-Karte. Eine 240gb Festplatte hatte ich testweise auch dran, die funktionierte auch ohne Probleme.

Bei 2 Mikro-SD-Kartenslots und 3 USB Anschlüssen sollte der Speicher jedenfalls reichen...

Die Verarbeitung ist auch gut für den Preis, bei der richtigen Sonneneinstrahlung sieht man aber, das der Farbton nicht 100% getroffen wurde...
Das ist in meinen Augen aber zu verschmerzen.

Seitens von mir ist das Thema jedenfalls erledigt :thumb:

Falls noch Fragen da sind: Feuer Frei! :winke:
Dateianhänge
16.JPG
16.JPG (120.17 KiB) 2350 mal betrachtet
13.JPG
13.JPG (134.93 KiB) 2350 mal betrachtet
12.JPG
12.JPG (154.16 KiB) 2350 mal betrachtet
11.JPG
11.JPG (153.68 KiB) 2350 mal betrachtet
10.JPG
10.JPG (134.83 KiB) 2350 mal betrachtet
Benutzeravatar
Y32SE
Champ
Beiträge: 1110
Registriert: So 19. Aug 2012, 19:35
Wohnort: Marl
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Ersatzradio für CD 70 Navi

Beitrag von Y32SE »

Itchigo hat geschrieben: Di 27. Aug 2019, 07:41 Übrigens hab ich den A-Sure Support mal angeschrieben und gefragt wie es mit einem Update auf Android 9 aussieht. Schließlich verkaufen die das gleiche Radio mit eingebauter SD-Karte auch mit Android 9. :D!
Also die Antwort kann ich dir abnehmen. Habe Gestern das Update auf Android 9 gemacht und es hat einwadfrei geklappt. Hab auch schon das 2te Update getestet. Ein Fehler, der unter Android 8 war, ist damit auch behoben.
Hier mal ein paar PICs dazu.
Screenshot_20190907-230838.png
Screenshot_20190907-230838.png (73.98 KiB) 2295 mal betrachtet
Screenshot_20190907-230918.png
Screenshot_20190907-230918.png (51.22 KiB) 2294 mal betrachtet
Screenshot_20190907-231457.png
Screenshot_20190907-231457.png (40.88 KiB) 2294 mal betrachtet
Screenshot_20190907-231509.png
Screenshot_20190907-231509.png (40.95 KiB) 2294 mal betrachtet
Antworten

Zurück zu „[Astra TwinTop] Zubehör“