Umbau auf 6 Gang Getriebe

Hier gehts um das Herz des Autos.
Benutzeravatar
Y32SE
Champ
Beiträge: 1083
Registriert: So 19. Aug 2012, 19:35
Wohnort: Marl
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Umbau auf 6 Gang Getriebe

Beitrag von Y32SE »

Warum ist denn das 6 Gang Getriebe nicht möglich, weil der Motor ein Benziner ist? Da bin ich jetzt mal gespannt auf die Antwort.
Zuletzt geändert von Y32SE am Sa 12. Sep 2020, 16:15, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Offenfahrer 2014
Lehrling
Beiträge: 25
Registriert: Sa 4. Jul 2020, 12:35
Wohnort: Altena
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Umbau auf 6 Gang Getriebe

Beitrag von Offenfahrer 2014 »

Hallo

ich auch.

gruß Dirk
Bj. 2008 1.8L Cosmo mit 98300 KM
Benutzeravatar
Osirus
Champ
Beiträge: 1121
Registriert: So 23. Jan 2005, 17:47
Wohnort: im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
Status: Hüttenknecht vom Dienst
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Umbau auf 6 Gang Getriebe

Beitrag von Osirus »

Ist doch klar, Diesel ist linksdrehend, Benziner rechtsdrehend! :prof: :sofa:
„Dem Ingeniör ist nix zu schwör!“
Benutzeravatar
Perinho
Lehrling
Beiträge: 22
Registriert: Mo 29. Jun 2020, 21:45
Wohnort: Frankfurt am Main
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Umbau auf 6 Gang Getriebe

Beitrag von Perinho »

Y32SE hat geschrieben: Sa 12. Sep 2020, 15:46 Warum ist denn das 6 Gang Getriebe nicht möglich, weil der Motor ein Benziner ist? Da bin ich jetzt mal gespannt auf die Antwort.
Es ist ALLES möglich, meine Freund hat z.b. Honda K20 motor ins eine VW Polo eingebaut. :D :D

Aber, Er hat geld im Lotto gewonnen und muss nicht arbeiten fürs ganze leben, alles was Er macht sind solche verrückte projekte, Ich wäre par seiten brauchen um ufzuschreibem was Er nur mit autos gemacht hat. :D! :D!

Aber, lese mal was kolege hat geschrieben im erste post, das macht kein sinn, zu viel aufwand, einfäche und bilige wäre diese TT verkaufen und eine andere kaufen, mit 6 gang getriebe.
Benutzeravatar
Y32SE
Champ
Beiträge: 1083
Registriert: So 19. Aug 2012, 19:35
Wohnort: Marl
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Umbau auf 6 Gang Getriebe

Beitrag von Y32SE »

Und wo ist jetzt der Part mit dem "nicht möglich"?
Benutzeravatar
Perinho
Lehrling
Beiträge: 22
Registriert: Mo 29. Jun 2020, 21:45
Wohnort: Frankfurt am Main
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Umbau auf 6 Gang Getriebe

Beitrag von Perinho »

Das habe Ich NICHT geschrieben, Ich habe geschrieben das est nicht wert ist sowas zu anfangen weil das wird nichts bringen.
Danniiie
Routinier
Beiträge: 108
Registriert: So 2. Dez 2012, 18:35
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Umbau auf 6 Gang Getriebe

Beitrag von Danniiie »

Ich habe in meinem Opel Signum den gleichen Motor, 1,8er mit 140 PS. Vor 2 Jahren hatte ich einen Getriebeschaden (laut Getriebe-Spezi ein eingelaufenes Hauptlager, kommt wohl öfter mal vor). Ich habe dann im Austausch ein anderes bekommen, gleiche Bezeichnung, allerdings war eine Nummer auf dem Getriebe anders (irgendwo habe ich noch Bilder davon). Dieses Getriebe ist in allen Gängen wesentlich länger übersetzt, sogar länger als das in meinem Turbo-Cab. Im 5. Gang dreht der Motor jetzt bei 100km/h ziemlich genau mit 2000U/min.
Beschleunigung kann man zwar vergessen, dafür fahre ich das Auto jetzt mit 6,8 - 7,2l/100km. Selbst 6,5 Liter habe ich schon geschafft.
Auf der Autobahn läuft er schön ruhig, zumindest so lange es nicht bergauf geht. Da kann man zusehen wie er langsamer wird...

Viele Grüße,
Daniel
"Engel ohne Flügel fahren Cabriolet"
Benutzeravatar
Y32SE
Champ
Beiträge: 1083
Registriert: So 19. Aug 2012, 19:35
Wohnort: Marl
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Umbau auf 6 Gang Getriebe

Beitrag von Y32SE »

Perinho hat geschrieben: So 13. Sep 2020, 15:34 Das habe Ich NICHT geschrieben, Ich habe geschrieben das est nicht wert ist sowas zu anfangen weil das wird nichts bringen.
Perinho hat geschrieben: Sa 12. Sep 2020, 13:53 Du fährst eine benziner, nicht diesel, deine idee ist nicht umsetzbar
Naja, nicht möglich oder nicht umsetzbar ist dann doch wohl das Gleiche, oder?
Benutzeravatar
Perinho
Lehrling
Beiträge: 22
Registriert: Mo 29. Jun 2020, 21:45
Wohnort: Frankfurt am Main
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Umbau auf 6 Gang Getriebe

Beitrag von Perinho »

Y32SE hat geschrieben: Mo 14. Sep 2020, 03:49
Perinho hat geschrieben: So 13. Sep 2020, 15:34 Das habe Ich NICHT geschrieben, Ich habe geschrieben das est nicht wert ist sowas zu anfangen weil das wird nichts bringen.
Perinho hat geschrieben: Sa 12. Sep 2020, 13:53 Du fährst eine benziner, nicht diesel, deine idee ist nicht umsetzbar
Naja, nicht möglich oder nicht umsetzbar ist dann doch wohl das Gleiche, oder?
Kanns Du nicht lesen, oden nicht verstehen was geschrieben worde???

Lese mindestens noch zehnmal was Ich geschrieben habe, dan kappt's endlich (hoffe Ich).
Benutzeravatar
Perinho
Lehrling
Beiträge: 22
Registriert: Mo 29. Jun 2020, 21:45
Wohnort: Frankfurt am Main
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Umbau auf 6 Gang Getriebe

Beitrag von Perinho »

Osirus hat geschrieben: Do 10. Sep 2020, 08:01 Dein Ford wiegt weniger und hat mehr Drehmoment, klar dass der besser geht... :roll:
Es ist 60 PS unterschied, nicht 20-30.
Antworten

Zurück zu „[Astra TwinTop] Motor“