Ferris ist ein Cabrio Neuling

Hier könnt ihr euer G Cabrio mit Bildern und Daten vorstellen
Benutzeravatar
JR__
Administrator
Beiträge: 3198
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss
Status: Herr der Kolbenringe
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Re: Ferris ist ein Cabrio Neuling

Beitrag von JR__ »

Hi.

Naja, die Getriebeglocke bekommt von oben üblich nicht das Fett aus dem Gelenk der Antriebswelle ab. Ich habe auch noch keine Erklärung, warum manche Getriebe von oben so versüft sind. Ich kann mir nur vorstellen, das Motoröl beim Nachfüllen verkippt wurde. Oder Bremsflüssigkeit daneben lief.

Wenn auch Öl am Zylinderkopf ist, kann das auch von der Ventildeckeldichtung kommen. Gerade dort wo der Blindflansch für die - sowie ich weiß - mechanische Servolenkung beim Vectra ist, macht die Dichtung gerne schlapp. Dann läuft Öl über die Seite den Zylinderkopfes runter aufs Getriebe...

Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw

Benutzeravatar
0ms0
Anwärter
Beiträge: 43
Registriert: Fr 26. Apr 2019, 16:21
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Ferris ist ein Cabrio Neuling

Beitrag von 0ms0 »

Wasserpumpe sieht doch auch frisch aus.

Meiner Meinung nach gibt es keinen Grund, warum ein 2.2er außen ölfeucht sein muss.

Wenn 2L fehlen ist die Frage - wo ist es hin?

Benutzeravatar
JR__
Administrator
Beiträge: 3198
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss
Status: Herr der Kolbenringe
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Re: Ferris ist ein Cabrio Neuling

Beitrag von JR__ »

0ms0 hat geschrieben:
Fr 17. Jul 2020, 08:42
Wenn 2L fehlen ist die Frage - wo ist es hin?
Das ist ja beim Z22SE keine wirkliche Frage :roll: :lol:

Die sind durch den Auspuff, was sonst :smash:

Zu Ferris: Ein neuer Kettenspanner heißt nicht automatisch, das auch der Motor aufgemacht wurde, um eine neue Kette - und noch wichtiger - neue Gleitschienen einzubauen. Jeder kann einfach den alten Spanner herausdrehen und einen neuen Spanner für 20€ reindrehen. Dazu kommt: Es gibt noch eine zweite Kette, die mistery richtigerweise inzwischen auch empfiehlt mit zutauschen.

Behalte mal Deinen Ölverbrauch im Auge. Möglich das Du eh den Motor mit neuen Kolbenringen überholen musst. Dabei machst Du neue Kettensätze rein. Dann hast Du weitere 15 Jahre ruhe :thumb:

Hier die Anleitung ;)

GCAB: Z22SE Kolbenringe wechseln für jedermann..?

Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw

Benutzeravatar
ulf.m
Meister
Beiträge: 1311
Registriert: Di 26. Mär 2019, 15:25
Wohnort: Hagen im Bremischen
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Ferris ist ein Cabrio Neuling

Beitrag von ulf.m »

Moin,
Ruuuhig, Jürgen, ganz ruuhig ("Brauner" darf ich ja nicht mehr posten), du bekommst schon noch Gelegenheit, Kolbenringe zu wechseln, hast du schon so grosse "Entzugserscheinungen"?? :lol:
MfG Ulf.
Astra F - Cab forever and only.(und natürlich mein Oldie:BMW 2000 CS Bj.: 66)

Ferris
Fortgeschrittener
Beiträge: 32
Registriert: So 31. Mai 2020, 20:52
Wohnort: Brandenburg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Ferris ist ein Cabrio Neuling

Beitrag von Ferris »

Also ich hatte jetzt erst mal vor den Ölverbrauch zu bestimmen.

Lt. Vorbesitzer wurden auch die ventilschaftdichtungen mit gemacht. Naja... Wie gesagt ich schau jetzt erstmal wie hoch der tatsächliche Verbrauch ist. Und Dann sehen wir weiter.

Jetzt muss ich mich erstmal wieder in den Kofferraum zwengen und die Antenne tauschen.
Kinderwagen - Dreirad - kettcar- Fahrrad - moped - Motorrad - Vectra A - Corsa B - Vectra B - Tigra A - Astra H Caravan - Zafira B... Und nun noch ein Cabriolet

Benutzeravatar
ulf.m
Meister
Beiträge: 1311
Registriert: Di 26. Mär 2019, 15:25
Wohnort: Hagen im Bremischen
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Ferris ist ein Cabrio Neuling

Beitrag von ulf.m »

Ferris hat geschrieben:
Fr 17. Jul 2020, 11:08


Jetzt muss ich mich erstmal wieder in den Kofferraum zwengen und die Antenne tauschen.
Moin, kauf dir `nen F- Cab, dann kannst du die Rückenlehnen umklappen und dich bequem reinlegen... :D
MfG Ulf.
Astra F - Cab forever and only.(und natürlich mein Oldie:BMW 2000 CS Bj.: 66)

Ferris
Fortgeschrittener
Beiträge: 32
Registriert: So 31. Mai 2020, 20:52
Wohnort: Brandenburg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Ferris ist ein Cabrio Neuling

Beitrag von Ferris »

War auch erst mein Gedanke ein f zu holen aber die Form vom g ist schöner. Lach... So Antenne ist getauscht. Jetzt brauch ich nur ein neueres Radio und neue Boxen hinten dann kann ich den ersten Haken machen
Kinderwagen - Dreirad - kettcar- Fahrrad - moped - Motorrad - Vectra A - Corsa B - Vectra B - Tigra A - Astra H Caravan - Zafira B... Und nun noch ein Cabriolet

Ferris
Fortgeschrittener
Beiträge: 32
Registriert: So 31. Mai 2020, 20:52
Wohnort: Brandenburg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Ferris ist ein Cabrio Neuling

Beitrag von Ferris »

Neue gebrauchte heckKlappe unverformt
Neue gebrauchte heckKlappe unverformt
IMG_20200718_120540.jpg (99.41 KiB) 239 mal betrachtet
Hier zum Vergleich die "neue" Klappe unverzogen. Sieht wieder anständig aus denke ich.
Kinderwagen - Dreirad - kettcar- Fahrrad - moped - Motorrad - Vectra A - Corsa B - Vectra B - Tigra A - Astra H Caravan - Zafira B... Und nun noch ein Cabriolet

Benutzeravatar
Opel Joker
Experte
Beiträge: 335
Registriert: Fr 10. Nov 2006, 14:20
Wohnort: Hennef (Sieg)
Status: ACF Supporter 2020
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Ferris ist ein Cabrio Neuling

Beitrag von Opel Joker »

JR__ hat geschrieben:
Fr 17. Jul 2020, 07:58
Ich habe auch noch keine Erklärung, warum manche Getriebe von oben so versüft sind.
Das kann ich aufklären. Das F23 neigt extrem dazu bei forscher Fahrweise (Drehzahl, Kurventempi, etc.) Getriebeöl aus der Entlüftung rauszudrücken. Bei meinem OPC ganz extrem, vor allem auf der Nordschleife! Abhilfe: Schlauch auf den Entlüftungsnippel drauf, ca. 30-40cm nach oben führen und im Bereich der Batterie fixieren und nen Miniluftfilter drauf. Seitdem ist Ruhe... ;)

Ferris
Fortgeschrittener
Beiträge: 32
Registriert: So 31. Mai 2020, 20:52
Wohnort: Brandenburg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Ferris ist ein Cabrio Neuling

Beitrag von Ferris »

Hab noch nicht geschaut ob es das getriebe ist.

Sind die zierleisten vom coupé die gleichen wie vom. Cabrio?
Kinderwagen - Dreirad - kettcar- Fahrrad - moped - Motorrad - Vectra A - Corsa B - Vectra B - Tigra A - Astra H Caravan - Zafira B... Und nun noch ein Cabriolet

Antworten

Zurück zu „[Astra G] Cabriogalerie“