Mein Rotes Cap Aus Mönchengladbach

Hier könnt ihr euer G Cabrio mit Bildern und Daten vorstellen
Benutzeravatar
Walter1961
Routinier
Beiträge: 105
Registriert: Mo 8. Jun 2020, 17:36
Wohnort: Mönchengladbach
Status: ACF Supporter 2020
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Mein Rotes Cap Aus Mönchengladbach

Beitrag von Walter1961 »

War ein Versuch hab noch ein Paar Scheinwerfer da liegen Hab sie mir ihm September schon besorgt . Haben 80 Euro gekostet :D!
Benutzeravatar
Walter1961
Routinier
Beiträge: 105
Registriert: Mo 8. Jun 2020, 17:36
Wohnort: Mönchengladbach
Status: ACF Supporter 2020
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Mein Rotes Cap Aus Mönchengladbach

Beitrag von Walter1961 »

Verkauf von mein Rotes Cap :
Bilanz bis Jetzt am Montag (12.10 ) hat sich der erste das Cap angeschaucht er meinte 1500 Euro er nimmt ihn sofort mit , :peitsch: war also nichts :no: Heute am Mittwoch ( 14.10) war um 15 Uhr ein junger Türke hier er hätte 3300 Euro bezahlt wollte ihn dan Tieferlegen und mit Spoiler verunstalten :no: das konnte ich meinen Cap nicht antun :peitsch: nachher um 18 Uhr kommt noch einer vorbei . Hab ihn schon bei Mobile Raugenohmmen weil wen das nachher auch nicht wird bleid der Rote bei mir :lol:
Werde nachher berichten was da bei Rauskommt .................
Benutzeravatar
Khfritzrheine
Profi
Beiträge: 397
Registriert: Mi 19. Apr 2017, 12:24
Wohnort: Rheine
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Mein Rotes Cap Aus Mönchengladbach

Beitrag von Khfritzrheine »

HALLO
Aber 3300 Euro wäre ein super Kurs gewesen, mehr wirst wahrscheinlich nicht bekommen.
Freundliche Grüße aus Rheine
Karl-Heinz
mistery
Auskenner
Beiträge: 247
Registriert: Fr 19. Jun 2015, 00:56
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Mein Rotes Cap Aus Mönchengladbach

Beitrag von mistery »

Das denke ich auch.
Benutzeravatar
Günter
Routinier
Beiträge: 75
Registriert: So 19. Dez 2010, 13:14
Wohnort: 91161 Hilpoltstein
Status: ACF Supporter 2020
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Mein Rotes Cap Aus Mönchengladbach

Beitrag von Günter »

Walter1961 hat geschrieben: Mi 14. Okt 2020, 15:52 er hätte 3300 Euro bezahlt wollte ihn dan Tieferlegen und mit Spoiler verunstalten :no: das konnte ich meinen Cap nicht antun :peitsch:
Khfritzrheine hat geschrieben: Mi 14. Okt 2020, 15:58 HALLO
Aber 3300 Euro wäre ein super Kurs gewesen, mehr wirst wahrscheinlich nicht bekommen.
Hallo,
wenn es nicht drängt, würde ich auch keinen beginnenden Youngtimer an einen Autoverunstalter verkaufen. Bei so etwas tut mir als Originalo immer das Herz weh.
MfG
Günter

1956 Warszawa M20
1983 Passat GL Coupe
1994 Astra F Cabrio 1,6i, Bertone Nr. 14458
2000 Passat 3B Var PD
1968 MZ TS 250
1950 NSU Fox
mistery
Auskenner
Beiträge: 247
Registriert: Fr 19. Jun 2015, 00:56
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Mein Rotes Cap Aus Mönchengladbach

Beitrag von mistery »

Wenn man verkauft geht es immer nur um Geld.
Benutzeravatar
Khfritzrheine
Profi
Beiträge: 397
Registriert: Mi 19. Apr 2017, 12:24
Wohnort: Rheine
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Mein Rotes Cap Aus Mönchengladbach

Beitrag von Khfritzrheine »

HALLO
Und was hat tiefer legen denn mit verunstalten zu tun.? Und was spricht gegen einen Spoiler.? Da sind ja die meisten Kfz verunstaltet, meins inbegriffen.
Freundliche Grüße aus Rheine
Karl-Heinz
Benutzeravatar
ulf.m
Meister
Beiträge: 1486
Registriert: Di 26. Mär 2019, 15:25
Wohnort: Hagen im Bremischen
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal

Re: Mein Rotes Cap Aus Mönchengladbach

Beitrag von ulf.m »

Moin
@ Karl Heinz: Deins ist ja auch "mit Sinn und Verstand dezent tiefer" :D . Wer weis, was aus Walters Cab geworden wäre...
aber bei 3300 Euro hätte ich auch zugeschlagen, für ´nen 1000er +- 300 ein anderes G- Cab geholt (2,2 Ltr., ist ,glaube ich , hier am meisten vertreten), und das Restgeld eingesetzt, m das Cab vernüftig fertigzumachen... Aber irgendwie kann ich Walter auch verstehen :D
MfG Ulf.
Astra F - Cab forever and only.(und natürlich mein Oldie:BMW 2000 CS Bj.: 66)
Benutzeravatar
Khfritzrheine
Profi
Beiträge: 397
Registriert: Mi 19. Apr 2017, 12:24
Wohnort: Rheine
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Mein Rotes Cap Aus Mönchengladbach

Beitrag von Khfritzrheine »

HALLO
Ich muss ehrlich gestehen das ich das nicht verstehe.
Erst gerade gekauft, dann wieder weg weil was anderes her soll und dann nicht bei so einem super Preisangebot nicht verkaufen. Eigentlich kann ihm doch egal sein was mit dem Cabrio passiert, er hat es doch gar nicht so lange.
Klingt jetzt vielleicht härter als es gemeint ist.
Freundliche Grüße aus Rheine
Karl-Heinz
Benutzeravatar
Gladbacher
Routinier
Beiträge: 99
Registriert: Sa 13. Jun 2020, 18:14
Wohnort: Mönchengladbach
Status: ACF Supporter 2020
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Mein Rotes Cap Aus Mönchengladbach

Beitrag von Gladbacher »

Also ich bin geteilter Meinung!
Was Walter bisher unternommen hat um sein GCab zu "verbessern" weiß ich nicht so genau - aber auf jeden Fall sind einige "Kleinigkeiten" wie die gebrochenen Kabel des Kofferraumschlosses bereits gerichtet worden und neue Matten sind wohl auch verlegt. Der abblätternde Lack steht wohl noch an und das wird, wenn kein Lacker zum Bekanntenkreis gehört, evtl. auch eine größere Sache. Was noch anliegt weiß ich nicht, aber einfach so verkaufen ist auch nicht das Wahre, wer weiß, was als nächstes kommt?
Wenn ich von unserem 1,8er ausgehe: gekauft wie gesehen um wieder ein offenes Auto zu haben und einige Mängel gleich auf die Liste gesetzt. Es wurde rein zufällig halt ein Opel Astra GCab, na ja! Kleinere Reparaturen mit Hilfe bzw. durch Jürgen erledigt.
Anderes, wie die verschlissenen Stoffsitze, sollten auf einfache Art mit Schonbezügen verschönt werden...und nun bin ich heilfroh, dass ich Jürgens Angebot angenommen habe und die Garnitur beim Fachmann aufarbeiten lassen habe! Es ist ein optischer und haptischer Genuss, diese Sitze nun zu nutzen! Die MK wird auch demnächst fertig, Lämpchen für die reglereinheit liegen bereit und dann wird er im Frühjahr einmal vom Aufbereiter durchpoliert und vorher die wenigen Steinschläge ausgebessert.
Inzwischen, nach über 5.000 km, liebe ich diesen Opel, ich fahre gern mit ihm, er macht meiner eV und mir sehr viel Spaß und die reine Optik begeistert mich regelrecht - den will ich nun nicht mehr hergeben! :no:
Also, Walter, die Basis stimmt bei deinem doch auch, dann würde ich ihn tatsächlich fertigmachen und behalten! Der macht einen solchen Spaß, das würdest du irgendwann bereuen!
Don´t :prost2: and drive! Gruß vom Niederrhein! :winke:
Antworten

Zurück zu „[Astra G] Cabriogalerie“