JR__ kommt näher: Ein neues G-Cab (Lichtsilber Z4AU 2019)

Hier könnt ihr euer G Cabrio mit Bildern und Daten vorstellen
Benutzeravatar
JR__
Administrator
Beiträge: 3238
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss
Status: Herr der Kolbenringe
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal

Re: JR__ kommt näher: Ein neues G-Cab (Lichtsilber Z4AU 2019)

Beitrag von JR__ »

Hey :Cool:

Das Veramon habe ich zwei Mal verbaut :D!

Pin rausziehen war mir an den Stecker etwas zu frickelig - und da niemand ernsthaft noch ein CDR500 ins Auto einbauen wird, ist das Kabel einfach überflüssig. Und falls es doch noch mal benötigt wird, löte ich es wieder zusammen. Das mit dem Ausprogrammieren im MID habe ich noch nicht im OPCOM wahrgenommen. Danke für den Tipp :thumb:

Wäre einfacher gewesen - aber ich musste eh die Mittelkonsole zum Verlegen des USB Steckers fürs Navi abnehmen. Genauso wird auch hier die Lenkradfernbedienung rausfliegen. Da werden auch die Kabel zerschnitten und neu verlötet 8/

Pin rausgezogen habe ich dagegen am Multitimerstecker, damit das nervige Gepiepe bei eingesteckten Schlüssel vorbei ist. Hier komme ich recht einfach zum Aushängen des Pins. Außerdem könnte der Pin doch nochmal für irgendetwas gut sein :roll:

Gruß Jürgen
PS: Veramon könnte hier auch wieder reinkommen, wenn das meine Tochter interessiert. Solange reicht ein MID mit ein oder zwei Pixelfehler.
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw

Benutzeravatar
JR__
Administrator
Beiträge: 3238
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss
Status: Herr der Kolbenringe
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal

Re: JR__ kommt näher: Ein neues G-Cab (Lichtsilber Z4AU 2019)

Beitrag von JR__ »

Eigentlich würde ich mehr über den Fortschritt schreiben. Aber ich habe einfach zuviel Projekte gerade. Zu einem habe ich meine Home Automatisierung komplett umgestellt - habe zwei BananaPis durch einen Raspberry Pi 4 mit 4GB ersetzt und dabei meine ganze Umgebung mit eigen entwickelten Skripte und C Programme umgezogen. Die Performance vom rPi4 ist schon Klasse. Allein IOBroker frisst Ressourcen eines kleinen Pis, nun läuft da noch icecast/mpd, Telegram Bot, NAS, Samba usw.

Daneben habe ich ein Mirage Cabrio mit Z18XE für einen Schulfreund meiner Kinder gekauft, und auch schon weiter gegeben. Und vor 30min bin ich zurück - habe einer Schulfreundin meiner Kinder geholfen ein schickes 2,2er Cabrio zu kaufen. Auto wird Dienstag abgeholt:
IMG-20191215-WA0009.jpg
IMG-20191215-WA0009.jpg (67.41 KiB) 1276 mal betrachtet
IMG-20191215-WA0006.jpg
IMG-20191215-WA0006.jpg (75.71 KiB) 1276 mal betrachtet
IMG-20191215-WA0007.jpg
IMG-20191215-WA0007.jpg (66.04 KiB) 1276 mal betrachtet
IMG-20191215-WA0008.jpg
IMG-20191215-WA0008.jpg (32.06 KiB) 1276 mal betrachtet
Bald fährt das halbe Rheinland Cabrio :flame:

Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw

Benutzeravatar
ulf.m
Meister
Beiträge: 1320
Registriert: Di 26. Mär 2019, 15:25
Wohnort: Hagen im Bremischen
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: JR__ kommt näher: Ein neues G-Cab (Lichtsilber Z4AU 2019)

Beitrag von ulf.m »

Moin, Rommerskirchen die Hochburg für G - Cabs??? Also für mich hören sich Banana Pis und Rapsberry Pis nach Cocktails an :ka2: , schmecken die? MFG Ulf.
Astra F - Cab forever and only.(und natürlich mein Oldie:BMW 2000 CS Bj.: 66)

Benutzeravatar
JR__
Administrator
Beiträge: 3238
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss
Status: Herr der Kolbenringe
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal

Re: JR__ kommt näher: Ein neues G-Cab (Lichtsilber Z4AU 2019)

Beitrag von JR__ »

Seeehr lecker :prost2:
A+ Gallery_2.jpg
A+ Gallery_2.jpg (78.06 KiB) 1258 mal betrachtet
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw

Benutzeravatar
JR__
Administrator
Beiträge: 3238
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss
Status: Herr der Kolbenringe
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal

Re: JR__ kommt näher: Ein neues G-Cab (Lichtsilber Z4AU 2019)

Beitrag von JR__ »

So. Das Star silberne GCab habe ich soweit durchgecheckt und optisch am Unterboden schick gemacht. Also heute zum TÜV und eigentlich mit einem guten Ergebnis raus gekommen. An der neuen Antriebswelle, dem neuen Mittelschalldämpfer und dem schicken Hitzeschutzblech am Tank gab es nichts auszusetzen :thumb:

Leider gab es trotzdem 2 1/2 Mängel:
- Stoßdämpfer vorne rechts undicht
- Servolenkung ölig
- Bremsleitung hinten am Anschluß reinigen (Hinweis, kein Mangel)

Und natürlich zu fettes Gemisch aufgrund von defekten Kolbenringen.

Mal schauen. Vielleicht klappt es diese Woche schon die Mängel abzustellen und nachprüfen zu lassen...

Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw

Benutzeravatar
JR__
Administrator
Beiträge: 3238
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss
Status: Herr der Kolbenringe
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal

Re: JR__ kommt näher: Ein neues G-Cab (Lichtsilber Z4AU 2019)

Beitrag von JR__ »

Man, man, man... :peitsch:

Heute habe ich beim starsilbernen die Ölwanne und den Steuergehäusedeckel abgenommen. Da freut man sich, das bereits die Steuerkette erneuert wurde (gesehen am Kettenspanner der dritten Generation). Nun aber zittere ich mich durch die ganzen Motorteile. Ich weiß nicht wie das geht, aber beim Aufsetzen des Riemenrades auf die Kurbelwelle hat der Vorbesitzer oder sein Schrauber geschafft die Nut mit dem Halbmond-Stück auf der Kurbelwelle >nicht< zu treffen. Das Riemenrad wurde um gut 5 Grad versetzt aufgesteckt. Weil das natürlich nicht passt wurde die Schraube auf der Kurbelwelle mit gefühlt 1.000Nm angezogen. Ein Wunder das nichts an Kurbelwelle und Schraube kaputt gegangen ist - nur eine meiner 1/2" Verlängerungen ist gebrochen. Danach hat Hitze durch einen Heißluftfön geholfen. Das Riemenrad hat aber neben der Halbmond Aufnahme nachgegeben. Zum Glück habe ich noch ein Riemenrad im Keller liegen. Aber somit kann die Steuerzeit nicht stimmen. Hoffentlich hat die Ölpumpe nichts abbekommen...

Nun gehe natürlich mit Sorge an die nächsten Arbeiten. Nicht dass die Ventile einen Schlag bekommen haben - und wie sieht es wohl mit dem Drehmoment der Kettenräder aus? Gruselig, dabei ist der Z22SE ein mechanisch simpler Motor. Man muss sich nur an die Drehmomente halten. Aber das scheint so manchen Grobmotoriker schon zuviel zu sein.

Zumindest war die Ölwanne vorher noch nicht ab, ebenso die beiden Krümmer - der "Spezi" hätte es sicher auch geschafft den einen oder anderen Bolzen abzureißen. Morgen kommt der Zylinderkopf runter.

Was wichtig war, das jetzt anzugehen: Der Krümmer hat zwischen Zylinder 2 und 3 keinen messbaren Spalt mehr. Bei der nächsten längeren Fahrt wäre der Krümmer gerissen. So kann ich den Spalt noch rechtzeitig weiten. Was nicht gut aussieht ist der Vorkat. Wegen dem ganzen Öl im Zylinder ist der schon zum Teil zugesetzt und leicht verschmolzen. Aber ok, der Vorkat kommt eh raus.

Wenn die Ersatzteile kommen, kann es noch diese Woche klappen, mit meinem Lieblingsthema "Kolbenringe wechseln" :party:

Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw

Benutzeravatar
ulf.m
Meister
Beiträge: 1320
Registriert: Di 26. Mär 2019, 15:25
Wohnort: Hagen im Bremischen
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: JR__ kommt näher: Ein neues G-Cab (Lichtsilber Z4AU 2019)

Beitrag von ulf.m »

Moin, du musst ja schon grosse "Entzugserscheinungen" haben, wenn du sogar an Neujahr schon Kolbenringe machst... :D .
MFG Ulf.
Astra F - Cab forever and only.(und natürlich mein Oldie:BMW 2000 CS Bj.: 66)

Benutzeravatar
JR__
Administrator
Beiträge: 3238
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss
Status: Herr der Kolbenringe
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal

Re: JR__ kommt näher: Ein neues G-Cab (Lichtsilber Z4AU 2019)

Beitrag von JR__ »

So, nun lebe ich meinen Fetisch :ninja:

Zylinderkopf ist ab. Soweit sieht alles sonst gut aus. Zwar wurde ein guter Satz Steuerkette inkl. Sekundarkette verbaut. Aber alles ohne Drehmoment. So konnte ich eine Schraube von der Gleitschiene ohne Knarre herausdrehen :no:
GCAB_Z22SE_Motor1.jpg
GCAB_Z22SE_Motor1.jpg (99.09 KiB) 1110 mal betrachtet
GCAB_Z22SE_Motor2.jpg
GCAB_Z22SE_Motor2.jpg (101.13 KiB) 1110 mal betrachtet
GCAB_Z22SE_Motor3.jpg
GCAB_Z22SE_Motor3.jpg (74.84 KiB) 1110 mal betrachtet
Morgen geht es ans Zerlegen des Zylinderkopfes und - wenn Ersatzteile kommen - an meine geliebten Kolbenringe

:party:

Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw

Benutzeravatar
ulf.m
Meister
Beiträge: 1320
Registriert: Di 26. Mär 2019, 15:25
Wohnort: Hagen im Bremischen
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: JR__ kommt näher: Ein neues G-Cab (Lichtsilber Z4AU 2019)

Beitrag von ulf.m »

Moin, lässt sich schlecht erkennen: An Zylinder 4 (Getriebeseite) sieht das so aus, als ob das Ventil auf den Kolben "aufgesetzt" hat ( der schwarze "Kreis" ) oder täuscht das auf dem Bild? MFG Ulf.
PS: Meine das erste Bild. ( sieht aus wie abgefallene Ölkohle)

Nachtrag: Falls du die Zylinderwände leicht durchhohnen möchtest, kann ich dir meinen "Hohner" zuschicken. :prof:
Astra F - Cab forever and only.(und natürlich mein Oldie:BMW 2000 CS Bj.: 66)

Benutzeravatar
JR__
Administrator
Beiträge: 3238
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss
Status: Herr der Kolbenringe
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal

Re: JR__ kommt näher: Ein neues G-Cab (Lichtsilber Z4AU 2019)

Beitrag von JR__ »

Hi Ulf.

Die Kolben sind "unberührt" :Cool:

Was du siehst ist mein erster Versuch den Öl Schlamm vom Kolbenboden zu wischen. Habe die Zylinderwände mit dem Fingernagel abgetastet, die Zylinder sind riefenfrei :thumb:

Daher werde ich auch nicht hohnen :dance:

Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw

Gesperrt

Zurück zu „[Astra G] Cabriogalerie“