JR__ kommt wieder ran: Ein neues G-Cab (Mirage Z94U 2019)

Hier könnt ihr euer G Cabrio mit Bildern und Daten vorstellen
Benutzeravatar
JR__
Herr der Kolbenringe
Beiträge: 4326
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: JR__ kommt wieder ran: Ein neues G-Cab (Mirage Z94U 2019)

Beitrag von JR__ » Mi 9. Okt 2019, 14:50

Ne, im Sommer bei 43 Grad war ich schon froh das Dach geschlossen zu lassen und die Klimaanlage anzuwerfen. Es geht hier aber mehr um die Ausstattung. Bislang kannte ich nur 2,2l Motor = Klimaanlage serienmäßig...
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw

tilly
Auskenner
Beiträge: 141
Registriert: Di 9. Okt 2012, 12:38
Wohnort: Emsdetten

Re: JR__ kommt wieder ran: Ein neues G-Cab (Mirage Z94U 2019)

Beitrag von tilly » Mi 9. Okt 2019, 16:48

ulf.m hat geschrieben:
Mi 9. Okt 2019, 13:15
Moin,wer,bitte schön ist so verweichlicht,das er eine Klimaanlage im Cabrio braucht.Dach auf,wenn zu Warm Fenster runter,Windschott umgeklappt,besser als jede Klimaanlage.MFG Ulf. :D
ICH :lol:
Deine Lösung mit den runtergelassenen Fenstern sorgt auch schnell für eine nette Erkältung.

Auf eine Klima, möglichst noch Klimaautomatik, möchte ich jedenfalls auch im Cabrio nicht mehr verzichten. Bei offenem Verdeck den Fußraum kühlen oder wenn das Cab in der Sonne gestanden hat die Ledersitze vorm Einsteigen abkühlen ….

Benutzeravatar
ulf.m
Idol
Beiträge: 505
Registriert: Di 26. Mär 2019, 15:25
Wohnort: Hagen im Bremischen

Re: JR__ kommt wieder ran: Ein neues G-Cab (Mirage Z94U 2019)

Beitrag von ulf.m » Mi 9. Okt 2019, 18:48

Moin,jeder so wie er mag.Ich Persönlich mag keine Klimaanlagen.Bin viel aauf Kurzstrecke mit Abschleppwagen unterwegs,der hat Klima.Wenn du draussen was getan hast ,schwitzt und dann in ein gekühltes Fahrzeug einsteigst,ist die Erkältung vorprogrammiert.Cabrio nur mit Mütze und evtl. Schal(oderauch meinetwegen was anderes),Hauptsache was um denHals.MFG Ulf.
Astra F - Cab forever and only.(und natürlich mein Oldie:BMW 2000 CS Bj.: 66)

Benutzeravatar
Opel Joker
Auskenner
Beiträge: 126
Registriert: Fr 10. Nov 2006, 14:20
Wohnort: Hennef (Sieg)

Re: JR__ kommt wieder ran: Ein neues G-Cab (Mirage Z94U 2019)

Beitrag von Opel Joker » Mi 9. Okt 2019, 20:27

ulf.m hat geschrieben:
Mi 9. Okt 2019, 18:48
Cabrio nur mit Mütze und evtl. Schal(oderauch meinetwegen was anderes),Hauptsache was um denHals.MFG Ulf.
Will ich mal sehen bei 40°C... :lol:
Aber ich hab auch lieber "normale" Luft um die Ohren als die künstlich gekühlte der Klima. DAS gibt nämlich schneller ne Erkältung als 20°C und offen fahren; zumindest bei mir. Schal und Mütze bei mir erst ab <15°C, bis dahin reichen T-Shirt und Fleecejacke :D! Dafür geh ich bei >30°C kaputt! :§/

Benutzeravatar
JR__
Herr der Kolbenringe
Beiträge: 4326
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: JR__ kommt wieder ran: Ein neues G-Cab (Mirage Z94U 2019)

Beitrag von JR__ » Mi 9. Okt 2019, 20:38

Bei Klimaanlagen gibt es eine gute Empfehlung: nur 5 Grad unter Aussentemperatur! So sollte es auch kaum eine Erkältung geben. Im Auto habe ich sehr selten Klimaanlage an, aber wenn dann weil es mir zu heiß ist. Zuhause läuft im Sommer auch die Klimaanlage. Wir haben ein Fertighaus das kaum Wärme und Kälte speichert. Nach 2 Tagen hat es schnell 30 Grad drinnen. Dank PV Anlage kostet der Strom auch dann nichts.

Dagegen macht mir Kälte wenig aus. Mich sieht man auch bei starken Frost offen mit Cabrio fahren.

Das einzige worauf ich allergisch bin ist starker Wind. Da bekomme ich schnell Kopfschmerzen und Augen und Halsschmerzen...

Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw

Benutzeravatar
ulf.m
Idol
Beiträge: 505
Registriert: Di 26. Mär 2019, 15:25
Wohnort: Hagen im Bremischen

Re: JR__ kommt wieder ran: Ein neues G-Cab (Mirage Z94U 2019)

Beitrag von ulf.m » Do 10. Okt 2019, 00:13

Moin,das mit dem Schal war ja nur ein Beispiel,Kragen hoch reicht auch schon,Hauptsache bedeckter Hals und Nacken.Ich glaube,es ist Zeit für einen neuen Thread,irgendwie gleitet das Thema hier ab. :D MFG Ulf.
Astra F - Cab forever and only.(und natürlich mein Oldie:BMW 2000 CS Bj.: 66)

mistery
Experte
Beiträge: 257
Registriert: Fr 19. Jun 2015, 00:56

Re: JR__ kommt wieder ran: Ein neues G-Cab (Mirage Z94U 2019)

Beitrag von mistery » Do 10. Okt 2019, 08:02

ulf.m hat geschrieben:
Mi 9. Okt 2019, 18:48
Moin,jeder so wie er mag.Ich Persönlich mag keine Klimaanlagen.Bin viel aauf Kurzstrecke mit Abschleppwagen unterwegs,der hat Klima.Wenn du draussen was getan hast ,schwitzt und dann in ein gekühltes Fahrzeug einsteigst,ist die Erkältung vorprogrammiert.Cabrio nur mit Mütze und evtl. Schal(oderauch meinetwegen was anderes),Hauptsache was um denHals.MFG Ulf.
Wenn man weiß, wie man eine Klimaanlage richtig bedient, erkältet man sich nicht ;-)
Ich fahre im Jahr 80tkm und die Klima rennt im Sommer im Dauerbetrieb. Nie erkältet gewesen....

Benutzeravatar
ulf.m
Idol
Beiträge: 505
Registriert: Di 26. Mär 2019, 15:25
Wohnort: Hagen im Bremischen

Re: JR__ kommt wieder ran: Ein neues G-Cab (Mirage Z94U 2019)

Beitrag von ulf.m » Do 10. Okt 2019, 08:19

Moin,das richtige Bedienen ist eine Wissenschaft für sich...MFG Ulf.
Astra F - Cab forever and only.(und natürlich mein Oldie:BMW 2000 CS Bj.: 66)

Benutzeravatar
JR__
Herr der Kolbenringe
Beiträge: 4326
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: JR__ kommt wieder ran: Ein neues G-Cab (Mirage Z94U 2019)

Beitrag von JR__ » Do 10. Okt 2019, 16:26

Irgendwie fummel ich doch immer etwas weiter - obwohl ich das Auto erstmal stehen lassen wollte 8o

Habe ein abgerissenes Kabel zum Temperatursensor im Ansaugrohr gefunden. Nun läuft der Motor ohne Fehlermeldung.

Dann habe ich die FFB repariert. Bei beiden war das Batteriefach abgerissen. Allerdings bekomme ich die FFB nicht in der ZV angemeldet - meine FFB vom blauen kann ich anmelden. Sieht aus, als wurden beide FFB getauscht - wurden aber nicht mit FFB von Megamos ersetzt. Das funktioniert dann nicht...

Frage mich, ob das Austauschen des ZV STG durch Delphi / Bosch funktioniert? Bin gerade zu faul im Stromlaufplan nach zu schauen - aber sicher fehlen dann die Steuerleitungen zum DachSTG.

Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw

Benutzeravatar
ulf.m
Idol
Beiträge: 505
Registriert: Di 26. Mär 2019, 15:25
Wohnort: Hagen im Bremischen

Re: JR__ kommt wieder ran: Ein neues G-Cab (Mirage Z94U 2019)

Beitrag von ulf.m » Do 10. Okt 2019, 16:32

Moin,KOLBENRINGE:::KOLBENRINGE:::KOLBENRINGE,los,will Ergebnisse sehen. :D :D MFG Ulf.
Astra F - Cab forever and only.(und natürlich mein Oldie:BMW 2000 CS Bj.: 66)

Antworten

Zurück zu „[Astra G] Cabriogalerie“