Sweyze's 2.2L Linea Rossa Cab - 2020 Umbau auf Z20LET

Hier könnt ihr euer G Cabrio mit Bildern und Daten vorstellen
Benutzeravatar
JR__
Administrator
Beiträge: 3952
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss
Status: Herr der Kolbenringe
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 160 Mal

Re: Sweyze's 2.2L Linea Rossa Cab - 2020 Umbau auf Z20LET

Beitrag von JR__ »

Hi Sweyze.

Sorry, Du hast recht. Du bist nicht beim Motor, sondern beim Getriebe. allerdings verstehe ich nicht was für eine Achse im Weg steht. Hier habe ich mal ein Foto von meinem F23 Getriebe aus dem SchlachtCab:

Bild

Eigentlich kommt man an den Simmerring im Getriebe gut von der Seite, wo die Antriebswelle herausgezogen wurde :ka:

Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw
Sweyze
Routinier
Beiträge: 97
Registriert: So 16. Apr 2017, 17:19
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sweyze's 2.2L Linea Rossa Cab - 2020 Umbau auf Z20LET

Beitrag von Sweyze »

Man hat ja den Dämpfer im weg. Der stört extrem weshalb man da nicht so gut dran kommt.
Was könnte man sonst gut für Werkzeug nehmen dafür ? (Kann mir nichts drucken oder drehen lassen)

Gruß
Benutzeravatar
ulf.m
Meister
Beiträge: 1486
Registriert: Di 26. Mär 2019, 15:25
Wohnort: Hagen im Bremischen
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal

Re: Sweyze's 2.2L Linea Rossa Cab - 2020 Umbau auf Z20LET

Beitrag von ulf.m »

Moin
wenn du die Achswelle sowieso schon draussen hast löse doch die Schraube am Traggelenk und hake das aus, dann das Federbein zur Seite drücken und du hast Platz zum einschlagen des Simmerrings...
MfG Ulf.
Astra F - Cab forever and only.(und natürlich mein Oldie:BMW 2000 CS Bj.: 66)
Sweyze
Routinier
Beiträge: 97
Registriert: So 16. Apr 2017, 17:19
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sweyze's 2.2L Linea Rossa Cab - 2020 Umbau auf Z20LET

Beitrag von Sweyze »

Genau so mach ich das, allein weil man viel schneller die Antriebswelle aus und einbauen kann. Dann drehe ich das komplette bein
um 90° nach Links. Aber ich bekomm es trotzdem nicht hin. Hab jetzt weil die neue undicht ist, nochmal ne neue gekauft.
Evtl bekomm' ich das beim nächsten mal besser hin :ka2:

Gruß
Benutzeravatar
Günter
Routinier
Beiträge: 75
Registriert: So 19. Dez 2010, 13:14
Wohnort: 91161 Hilpoltstein
Status: ACF Supporter 2020
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Sweyze's 2.2L Linea Rossa Cab - 2020 Umbau auf Z20LET

Beitrag von Günter »

Sweyze hat geschrieben: So 11. Okt 2020, 19:38 Evtl bekomm' ich das beim nächsten mal besser hin :ka2:
Und bitte in Ruhe, wenn möglich mit einer dritten Hand
MfG
Günter

1956 Warszawa M20
1983 Passat GL Coupe
1994 Astra F Cabrio 1,6i, Bertone Nr. 14458
2000 Passat 3B Var PD
1968 MZ TS 250
1950 NSU Fox
Benutzeravatar
ulf.m
Meister
Beiträge: 1486
Registriert: Di 26. Mär 2019, 15:25
Wohnort: Hagen im Bremischen
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal

Re: Sweyze's 2.2L Linea Rossa Cab - 2020 Umbau auf Z20LET

Beitrag von ulf.m »

Moin,
noch ein kleiner Tip, ist zwar unwahrscheinlich, aber hab ich schon gehabt:
Wenn du den Simmerring raus hast, drücke mal die Welle ohne Simmerring in den Flansch am Getriebe und schau, ob du dann lose hast, nicht daß das Gelenk oder der Flansch ausgeschlagen ist und du dadurch das Leck hast. Wenn die Welle im Ring und Lager Spiel hat, ist es kein Wunder, wenn es leckt.
MfG Ulf.
Astra F - Cab forever and only.(und natürlich mein Oldie:BMW 2000 CS Bj.: 66)
Sweyze
Routinier
Beiträge: 97
Registriert: So 16. Apr 2017, 17:19
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sweyze's 2.2L Linea Rossa Cab - 2020 Umbau auf Z20LET

Beitrag von Sweyze »

Aber dann müsste es ja zwischen Antriebswelle und simmering raus laufen oder?
Grüße
Benutzeravatar
ulf.m
Meister
Beiträge: 1486
Registriert: Di 26. Mär 2019, 15:25
Wohnort: Hagen im Bremischen
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal

Re: Sweyze's 2.2L Linea Rossa Cab - 2020 Umbau auf Z20LET

Beitrag von ulf.m »

????????
Ich denke, da läuft es, oder hab ich da was falsch verstanden???
MfG Ulf.
Astra F - Cab forever and only.(und natürlich mein Oldie:BMW 2000 CS Bj.: 66)
Sweyze
Routinier
Beiträge: 97
Registriert: So 16. Apr 2017, 17:19
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sweyze's 2.2L Linea Rossa Cab - 2020 Umbau auf Z20LET

Beitrag von Sweyze »

Wenn der Simmering undicht ist, kann es doch auch zwischen Getriebegehäuse und Simmering rauslaufen oder etwa nicht?
Ich weiß dass der Simmering undicht ist. Weil man sehen(rot) und riechen(riecht anders als Motoröl, und jeder der es mal
in der Hand hatte weiß denke ich was ich mein ^^) kann dass es Getriebeöl ist. Sowie ist über dem Simmering alles trocken.

Gruß
Sweyze
Routinier
Beiträge: 97
Registriert: So 16. Apr 2017, 17:19
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sweyze's 2.2L Linea Rossa Cab - 2020 Umbau auf Z20LET

Beitrag von Sweyze »

So, ich gehe jetzt erneut den Simmering an. So sieht es platzmäßig aus.
2020-10-16 17.59.09.jpg
2020-10-16 17.59.09.jpg (314.81 KiB) 66 mal betrachtet
Gruß
Antworten

Zurück zu „[Astra G] Cabriogalerie“