Astra G Turbo Cabrio 2011

Hier könnt ihr euer G Cabrio mit Bildern und Daten vorstellen
me-speedshop
Auskenner
Beiträge: 153
Registriert: Mi 21. Feb 2007, 15:43
Wohnort: 86928
Kontaktdaten:

Beitrag von me-speedshop » Mo 18. Mär 2013, 22:19

Original von Bricktop
Geil das das funktioniert hat. Das Cab fährt dieses Jahr doch bestimmt nach Ochersleben oder? Das ist dann defenitiv ein Grund um 500km abzureißen :D
Hallo, welche treffen angefahren werden steht in Kürze fest, da ich Job bedingt auch auf wörthersee , Bodensee, bmw treffen muss und privat klar treffen anfahre . Des Weiteren viertel Meile Events auch mit dem Cabrio anfahre :autofahren:

Außerdem gibt's neben den Events auch noch was wichtigeres, bin seit 2.3.2013 zum zweiten mal stolzer Papa Nach Sohn Alexander ( 3 Jahre ) nun auch noch stolzer Vater von Tochter Jasmina .

Ich geb umgehend Bescheid wenn ich weis wo ich wann anzutreffen bin :thumb:

Gruß bis bald Etti

me-speedshop
Auskenner
Beiträge: 153
Registriert: Mi 21. Feb 2007, 15:43
Wohnort: 86928
Kontaktdaten:

Beitrag von me-speedshop » Mo 18. Mär 2013, 22:22

Jasmina :love: :engel:

2.3.2013

Bricktop
Routinier
Beiträge: 76
Registriert: Mo 11. Mär 2013, 22:38

Beitrag von Bricktop » Mo 18. Mär 2013, 23:58

Glückwunsch, läuft ja Prima bei dir :-)

Also in Aldenhoven beim 1/4 Meile Rennen bin ich immer mit Motorrad da, vieleicht sieht man sich ja da 8)

smee-again
Großmeister
Beiträge: 1894
Registriert: Di 1. Nov 2005, 10:47
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von smee-again » Di 19. Mär 2013, 08:22

Hallo,
erstmal Glückwunsch zu Eurem Nachwuchs :thumb:

Back to Topic:
Finde das Cabrio zum größten Teil gelungen. Einzig (wie bereits einige User vor mir erwähnten) sind die Felgen nicht so wirklich mein Geschmack.
Besonders gut finde ich aber die Heckansicht. Vor allem der Heckflügel hat es mir angetan. Müsste man nicht für die Befestigung einige Löcher in den Kofferaumdeckel machen, würde ich mir diesen evtl. auch zulegen :(
Aber auch die Heckschürze sieht klasse aus. Ist es eigentlich ein großer Aufwand den Auspuff mittig zu platzieren?

VG
Sebastian

me-speedshop
Auskenner
Beiträge: 153
Registriert: Mi 21. Feb 2007, 15:43
Wohnort: 86928
Kontaktdaten:

Beitrag von me-speedshop » Di 19. Mär 2013, 09:00

[quote]Original von smee-again
Hallo,
erstmal Glückwunsch zu Eurem Nachwuchs :thumb:

Vielen dank, :danke:

Back to Topic:
Finde das Cabrio zum größten Teil gelungen. Einzig (wie bereits einige User vor mir erwähnten) sind die Felgen nicht so wirklich mein Geschmack.

Vielen dank für deine Meinung , das die felgen nicht jedem gefallen war uns vor dem Kauf klar , aber als die das erste mal im Katalog waren haben wir uns absolut in diese verliebt und manchmal sollte man dann einfach auf sein erstes Gefühl hören :) wir sind super glücklich damit, aber ich finde es super das Geschmäcker. Verschieden sind :)


Besonders gut finde ich aber die Heckansicht. Vor allem der Heckflügel hat es mir angetan. Müsste man nicht für die Befestigung einige Löcher in den Kofferaumdeckel machen, würde ich mir diesen evtl. auch zulegen :(

Der Irmscher Heckflügel muss natürlich gebohrt werden, aber wenn man die Bohrung säubert und mit lackstift versiegelt und die Abdichtung mit einsetzt . Kommt da kein Wasser oder Luft dran. Des weiteren du bohrst in der Heckklappe , nicht im Seitenteil so das du jederzeit ohne die Karosserie lackieren zu müssen einfach die Klappe tauschen könntest :) Aus diesem Grund haben wir an unserem cabrio die Antenne nicht Weckgecleant , damit im Seitenteil nichts sein kann sondern ein 3cm Antennenstab verbaut :)


Aber auch die Heckschürze sieht klasse aus. :D anke:

Ist es eigentlich ein großer Aufwand den Auspuff mittig zu platzieren?

Nein , den fertigen wir bei http://www.me-speedshop.de in jeder Größe und Bauart nach Kundenwunsch in Zusammenarbeit mit TÜV und Friedrich Motorsport für jedes Auto an, du bekommst einen Passenden Topf bei dem das Endrohr in der Länge einstellbar ist mit TÜV und Endrohr Optik nach Wunsch .

Gruß Etti :prost2:

VG
Sebastian

me-speedshop
Auskenner
Beiträge: 153
Registriert: Mi 21. Feb 2007, 15:43
Wohnort: 86928
Kontaktdaten:

Beitrag von me-speedshop » Di 19. Mär 2013, 09:05

Auspuffanlage 3" von unserem cabrio :wavey:

Nur das Endrohr habe ich getauscht . Ist ja geschraubt ;)

Gruß Etti

Bricktop
Routinier
Beiträge: 76
Registriert: Mo 11. Mär 2013, 22:38

Beitrag von Bricktop » Di 19. Mär 2013, 09:26

Also ich find Chrom Felgen auch immer was "too much", aber bei dem Cab sieht das stimmig aus, vorallem wenn man weiß was unter der Haube schlummert.

Sind die Hügel hinter den hinteren Kopfstützen selbst gemacht oder gibts die so zu kaufen? Ich hät die was schmaler ausfallen lassen bzw. so gemacht das die Kopfstützen immer noch die oberhand von der optik haben :-)


@me-sppedshop: Ich such für mein Cab ne Auspuffanlage die in die rundung der Original Schürze passt bzw. n bisl Platz wegen wärme und schwingung. Da hast du bestimmt schon einige größen probiert, welche sieht gut aus?

In der Cabriogalerie sieht man das nie aus dem winkel wie man es gern hätte :-)

Achja und wenn ich bei dir eine hole mit einem wunsch Endrohr, was bedeutet TüV? Eintragungsfrei oder muss ich zu den Typen und das eintragen? Da hatte ich bisher nie glück mit, weder mit Motorrad noch Auto xD

me-speedshop
Auskenner
Beiträge: 153
Registriert: Mi 21. Feb 2007, 15:43
Wohnort: 86928
Kontaktdaten:

Beitrag von me-speedshop » Di 19. Mär 2013, 09:45

[quote]Original von Bricktop
Also ich find Chrom Felgen auch immer was "too much", aber bei dem Cab sieht das stimmig aus, vorallem wenn man weiß was unter der Haube schlummert. :danke:

Sind die Hügel hinter den hinteren Kopfstützen selbst gemacht oder gibts die so zu kaufen? Ich hät die was schmaler ausfallen lassen bzw. so gemacht das die Kopfstützen immer noch die oberhand von der optik haben :-)

Die Hügel / Hutzen sind von Irmscher und sind im Irmscher Katalog so schlecht in Farbe und Abbildung beworben worden , das so gut wie niemand die über 600euro teuren Hutzen haben wollte, auch heute findet man in Forums meist Abneigung , aber auf den opel treffen im realen bekommt man immer großen Lob , in Verbindung mit den Leder Kopfstützen schließt das das cabrio im Gegensatz zum lehren Bügel sehr Edel ab . Aber Geschmäcker sind eben verschieden :) )


@me-sppedshop: Ich such für mein Cab ne Auspuffanlage die in die rundung der Original Schürze passt bzw. n bisl Platz wegen wärme und schwingung. Da hast du bestimmt schon einige größen probiert, welche sieht gut aus?

Kommt wiederum auf die Heckschürze an , gerne helfe ich nach PM weiter .


Achja und wenn ich bei dir eine hole mit einem wunsch Endrohr, was bedeutet TüV? Eintragungsfrei oder muss ich zu den Typen und das eintragen? Da hatte ich bisher nie glück mit, weder mit Motorrad noch Auto xD
Natürlich mit abe bzw. Eintragungsfrei , musst nicht zum Tüv fahren ;) wobei wir immer alles trotz Gutachten eintragen , so ist am cabrio von Leistungssteigerung , Sportkatalysator, Ladeluftkühler, etc.. So gut wie alles eingetragen.

Gruß Etti

Bricktop
Routinier
Beiträge: 76
Registriert: Mo 11. Mär 2013, 22:38

Beitrag von Bricktop » Di 19. Mär 2013, 11:59

Du müsstest ja auch nen Aktenschrank mitnehmen wenn de das nicht alles eintragen lässt :D

PN is raus

me-speedshop
Auskenner
Beiträge: 153
Registriert: Mi 21. Feb 2007, 15:43
Wohnort: 86928
Kontaktdaten:

Beitrag von me-speedshop » Di 19. Mär 2013, 12:32

Original von Bricktop
Du müsstest ja auch nen Aktenschrank mitnehmen wenn de das nicht alles eintragen lässt :D

PN is raus
:lachtot: :lachtot:

Aber ich habe trotzdem immer alles dabei, mit allen TÜV Eintragungen , abe's , Gutachten in sauberen klarsichtfolien sortiert . Wenn der richtige kommt , findet er an jedem Auto etwas
Und lebt es wegen Lächerlichkeiten erst mal still ... :traurig2:

Aber bei der ersten Kontrolle einen Tag nach dem TÜV damals :] wurde ich nicht wegen der Tiefe , dem Chrom, lauten auspuff aufgehalten sondern wegen dem xenon :lachtot:
Die Herren meinten doch im erst , die ganzen e46 3er bmw und Polos hätten immer falsches illegales
Xenon verbaut , daher kann ein opel so- schon gar kein astra xenon haben :P

Als er die Haube öffnen lies und durchschaute ob Serie oder original war er verblüfft da Lichtschalter
Und scheinwerfer gm / Hella waren :) warum so ausführlich ? :coolspot:

schaut Euch das Motorraum Bild an ! Das nicht versteckte in Szene gesetzte Pop Off und die 70er Verrohung hat er nicht beanstandet :s tinkefinger:

Des weiteren wurden am cab die Rückleuchten angepasst und auf Osram Diadem also komplett klar Glas von uns umgebaut . Seht ihr Katzenaugen ? Die Sheriffs auch Ersteinmal auch nicht :]

Aber es gibt Sie ,so wie vom TÜV akzeptiert und durch anstrahlen ( Taschenlampe/scheinwerfer) sind diese Sau Hell ! Tipp ! Sind über 12cm lang je Seite ! :D

Gruß Etti

Antworten

Zurück zu „[Astra G] Cabriogalerie“