Zulassung

Allgemeine Fragen und Antworten zum Astra G Cabrio
Astradamus
Fortgeschrittener
Beiträge: 35
Registriert: So 20. Sep 2020, 10:14
Wohnort: Langenselbold
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Zulassung

Beitrag von Astradamus »

Am 22.10. ist es soweit, dann wird das G Cabrio zugelassen. Hab noch nie ein Cabrio besessen geschweige denn auch noch übern Winter gefahren.
Bedenken habe ich einzig der rel. hohen Laufleistung
225.000km. Allerdings sind die Inspektionen bis 200.000km alle durchgeführt worden, was wiederum beruhigt. Ich werde es wagen runderneuerte Ganzjahresreifen zu Kaufen. Bei meinen letzten Runderneuerten konnte ich meinen E35 nur schwer in der Spur halten ( die waren echt kriminell) . Ich habe aber Hoffnung das die Entwicklung weitergegangen ist.
Dateianhänge
IMG_20201010_123049.jpg
IMG_20201010_123049.jpg (131.8 KiB) 198 mal betrachtet
Benutzeravatar
ulf.m
Meister
Beiträge: 1486
Registriert: Di 26. Mär 2019, 15:25
Wohnort: Hagen im Bremischen
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal

Re: Zulassung

Beitrag von ulf.m »

Moin
Finger weg von runderneuerten, gab letztens einen Test, da sind sie mit Pauken und Trompeten wegen dem Fahrverhalten durchgefallen, gibt nur einen Hersteller in D , der auf Michelinbasis runderneuert. Bei Nässe kriminell, Haltbarkeit auch nur eine Saison, die Tester konnten den Reifen nach dem Test wegschmeissen, da komplett abgefahren. Bei den Preisen für die Reifen lohnt es sich, mal bei Reifen- Direkt, o. ä. zu schauen, da kommst du besser bei weg.
Cabriofahren im Winter muss schön sein, bei Sonne offen durch den Schnee...., werde das diesen Winter auch mal probieren. :thumb:
MfG Ulf.
Astra F - Cab forever and only.(und natürlich mein Oldie:BMW 2000 CS Bj.: 66)
Benutzeravatar
Khfritzrheine
Profi
Beiträge: 397
Registriert: Mi 19. Apr 2017, 12:24
Wohnort: Rheine
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Zulassung

Beitrag von Khfritzrheine »

HALLO
Ich dachte runderneuerte Reifen gäbe es gar nicht mehr. Selbst wenn, ich würde da auch die Finger von lassen. Vor allem bei Ganzjahresreifen würde ich die besseren nehmen.
Bei diesen Reifen bin ich der Meinung: Die können alles, aber nichts richtig gut!
Freundliche Grüße aus Rheine
Karl-Heinz
Benutzeravatar
ulf.m
Meister
Beiträge: 1486
Registriert: Di 26. Mär 2019, 15:25
Wohnort: Hagen im Bremischen
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal

Re: Zulassung

Beitrag von ulf.m »

Ganzjahresreifen fahre ich auf meinem blauen Cab auch, reicht für den Winter " bei uns" vollkommen. Hier gibt es doch kaum Schnee. Wenn ich jetzt in den Bergen wohnen würde, würde ich "echte" Winterreifen montieren.
MfG Ulf.
Astra F - Cab forever and only.(und natürlich mein Oldie:BMW 2000 CS Bj.: 66)
Benutzeravatar
Khfritzrheine
Profi
Beiträge: 397
Registriert: Mi 19. Apr 2017, 12:24
Wohnort: Rheine
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Zulassung

Beitrag von Khfritzrheine »

HALLO
Vielleicht ist es falsch rüber gekommen.
Es spricht nichts gegen Ganzjahresreifen, werde ich mir jetzt für meinen Corsa auch holen. Nur Ganzjahresreifen auch noch runderneuert, da würde ich die Finger von lassen. So teuer sind gute Ganzjahresreifen ja nun auch nicht.
Freundliche Grüße aus Rheine
Karl-Heinz
Benutzeravatar
Walter1961
Routinier
Beiträge: 105
Registriert: Mo 8. Jun 2020, 17:36
Wohnort: Mönchengladbach
Status: ACF Supporter 2020
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Zulassung

Beitrag von Walter1961 »

Ganzjahres Reifen ihm Flachland und wen man nicht soviel Fahrt sind in Ordnung Bei meinen Cap sind Sommerreifen Drauf und bleiben auch drauf wen das Wetter am Niederrhein mal so schlecht wird also mit Forst und Schnee dan bleid das Cap halt Stehen :no:
Benutzeravatar
Khfritzrheine
Profi
Beiträge: 397
Registriert: Mi 19. Apr 2017, 12:24
Wohnort: Rheine
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Zulassung

Beitrag von Khfritzrheine »

HALLO Walter
Denk dran, wenn DU mal im Winter mit Sommerreifen angehalten wirst. Das findet die Rennleitung bestimmt nicht toll, geschweige denn Du wirst mal in einen Unfall verwickelt. Brauchst ja nicht mal selber Schuld haben, bekommst mit sicherheit eine Teilschuld.
Freundliche Grüße aus Rheine
Karl-Heinz
Benutzeravatar
Günter
Routinier
Beiträge: 75
Registriert: So 19. Dez 2010, 13:14
Wohnort: 91161 Hilpoltstein
Status: ACF Supporter 2020
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Zulassung

Beitrag von Günter »

Khfritzrheine hat geschrieben: Do 15. Okt 2020, 13:43 im Winter mit Sommerreifen angehalten wirst. Das findet die Rennleitung bestimmt nicht toll
Hallo,
auch in den Wintermonaten darf man bei Plusgraden und trockenen Straßen mit Sommerreifen fahren. Das mache ich mit meinem Warszawa auch, wenn kein Salz auf der Straße ist.

im Gesetz steht sinngemäß eine Winterreifenpflicht (wozu auch Ganzjahresreifen zählen) in Deutschland bei winterlichen Straßenverhältnissen (bin jetzt zu faul nach dem genauem Gesetzestext zu googeln)
MfG
Günter

1956 Warszawa M20
1983 Passat GL Coupe
1994 Astra F Cabrio 1,6i, Bertone Nr. 14458
2000 Passat 3B Var PD
1968 MZ TS 250
1950 NSU Fox
Benutzeravatar
Brainny
Idol
Beiträge: 523
Registriert: Di 26. Sep 2017, 17:57

Re: Zulassung

Beitrag von Brainny »

Definition Winter = Minusgrade :ka:
Kalendarischer Winter bedeutet ja nicht, das es draußen gefrorene Vögel regnet, nur weil jetzt winter ist.
Problem ist aber, dass man Tagsüber mit Sommerreifen fahren könnte, und Nachts dann vereist ist.

Deswegen sollte man sich da schon ein bisschen mehr Gedanken drüber machen.
Benutzeravatar
Khfritzrheine
Profi
Beiträge: 397
Registriert: Mi 19. Apr 2017, 12:24
Wohnort: Rheine
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Zulassung

Beitrag von Khfritzrheine »

HALLO
Es steht doch überall das Sommerreifen unter 7 Grad keinen richtigen Grip mehr haben. Ausserdem kann es ja tagsüber Plusgrade haben und die Sonne scheinen, trotzdem kann es vereiste Stellen geben.
Soll aber jeder fahren was er für richtig hält, nur hinterher sollte man nicht heulen.
Freundliche Grüße aus Rheine
Karl-Heinz
Antworten

Zurück zu „[Astra G] Allgemein“