HILFE ich brauche Rat ....

Hier gehts um das Herz des Autos
Antworten
4play
Junior Member
Beiträge: 6
Registriert: Mo 21. Dez 2009, 22:30

HILFE ich brauche Rat ....

Beitrag von 4play » Fr 9. Apr 2010, 17:14

Mein Astra F Cabrio 1,8 16 V springt nicht bzw erst nach langem probieren an. Jetzt habe ch das Fahrzeug in einer Werstatt gehabt die alles durchgescheckt, die Zündkerzen und den Kurbelwellensensor gewechselt haben. Nun ist das Problem immer noch vorhanden und nach alles durchchecken meinten die jetzt, dass der Ring der Kurbelwelle der für die Position zuständig ist defekt oder locker ist. Dafür müßte der gane Motor auseinnandergenommen werden was so teuer ist, dass es sich nicht lohnen würde. Da das Fahrzeug aber erst 79000 KM gelaufen hat und super gepflegt ist kann ich mich nicht damit anfreuden und will es auch nicht wahrhaben. Hat jemand von Euch vielleicht ne Idee????
Die Werkstatt meinte, dass das Steuergerät i.o ist.
Die Motolampe leuchtet immer noch auf

Auge
Junior Member
Beiträge: 6
Registriert: Mo 8. Sep 2008, 02:22

Beitrag von Auge » Fr 9. Apr 2010, 18:16

Hallo 4play,

hatte bei meinem F-Cab im Februar selbiges Problem.
Bei mir wurden Kurbelwellensensor und Nockenwellensensor ausgetauscht und seitdem läuft er wieder wie eine eins.

Also evtl. Nockenwellensensor noch prüfen bevor du den ganzen Motor zerlegen lässt.

Gruß Auge

ascab93
Posting Freak
Beiträge: 3411
Registriert: Sa 4. Aug 2007, 19:40

Beitrag von ascab93 » Fr 9. Apr 2010, 20:16

Wenn die MKL leuchtet einfach mal den Fehler auslesen, das ist der erste und günstigste Schritt.
Wird ein Fehler ausgespuckt, weiß man schonmal wo man genau suchen muss.
Sollte in Deinem Fall wirklich der OT-Geber hinüber sein, wird das in einer Werkstatt schnell teuer. Du hast doch in Deinem Bekanntenkreis bestimmt jemand, der sich damit auskennt und zur Hand gehen kann?!

Gruß
Alex

Edit: Eine Vernünftige Vorstellung wäre auch mal noch schön. ;)

4play
Junior Member
Beiträge: 6
Registriert: Mo 21. Dez 2009, 22:30

Beitrag von 4play » Fr 9. Apr 2010, 20:28

ups. Sorry ja ist ein wenig in Vergessenheit geraten. Ich heisse Jens und komme aus Wilhelmshaven. :-)
Ausgelesen wurde er ja schon mehrmals. Auch nachdem der Kurbelwellensensor gewechselt wurde. OT Geber heisst was??
Ich habe zwar im Bekanntenkreis ein paar aber die können nicht auslesen und haben auch nicht die passende Technik. Ist ja wohl ne ziemlich komplizierte Sache. mhmhm
ich hoffe ja vielleicht noch, dass es doch was anderes ist. Bei Opel sagte mir der Werkstattmeister, dass er sich das nicht vorstellen kann und er sowas noch nie erlebt hat. Aber die wollen ja auch nochmal Kohle sehen wenn ich den Wagen dort auch noch mal checken lasse.

ascab93
Posting Freak
Beiträge: 3411
Registriert: Sa 4. Aug 2007, 19:40

Beitrag von ascab93 » Fr 9. Apr 2010, 22:25

Original von 4play
...Ich habe zwar im Bekanntenkreis ein paar aber die können nicht auslesen und haben auch nicht die passende Technik. Ist ja wohl ne ziemlich komplizierte Sache...
Ja, sehr kompliziert... :rolleyes:
...eine Büroklammer und fünf Minuten Zeit. :D ;)

4play
Junior Member
Beiträge: 6
Registriert: Mo 21. Dez 2009, 22:30

Beitrag von 4play » Di 13. Apr 2010, 16:27

Hab den Wagen heute zu einer anderen Werkstatt (Opel Spezie) gebracht. Mal schauen was der sagt. Echt schon kurios. Bei der anderen Werkstatt hab ich jetzt 200 € für die Fehlersuche, Kurbelwellensensor (war vom Marder angeknabbert) und neue Zündkerzen bezahlt.

offener Ostfriese
Posting Freak
Beiträge: 2231
Registriert: So 18. Nov 2007, 13:40

Beitrag von offener Ostfriese » Di 13. Apr 2010, 22:34

Na endlich mal einer mit AUR Kennzeichen.
:]

Grüße

Antworten

Zurück zu „[Astra F] Motor“