Astra F 2.5 V6

Hier gehts um das Herz des Autos
Benutzeravatar
holsten
Posting Freak
Beiträge: 1671
Registriert: Mo 9. Feb 2004, 20:09
Wohnort: Winsen an der Luhe
Kontaktdaten:

Beitrag von holsten » Fr 14. Mär 2008, 21:52

Sonst wird es hier dunkel.
Nööö, ist doch so nett hier :D
:yedi:
Einige Leute denken, Fußball sei eine Sache auf Leben und Tod.
Ich mag diese Haltung nicht. Es ist viel ernster als das.

roadjack
Posting Freak
Beiträge: 1964
Registriert: Mo 10. Mai 2004, 19:06

Beitrag von roadjack » Fr 14. Mär 2008, 21:55

Willst du jetzt diskutieren und einen Off Topic nach dem anderen raushauen, oder brauchst du wirklich Hilfe?

@holsten

Jaa, darum gewähre ich ihm noch 3 Versuche. Du weisst doch: 3x ist Bremer Recht ;)

Gruß

Matthias

opel-schraubaer
Junior Member
Beiträge: 1
Registriert: Mi 7. Sep 2005, 19:54

Beitrag von opel-schraubaer » Mi 19. Mär 2008, 22:09

hallo, bin selber dabei mein cabrio (kadett f bekannt von diversen treffen & der flash 0672007) auf v6 umzubauen. habe alle vorher mit dem tüv nord abgequatscht und muß folgende sachen ändern, um eine problemlose eintragung zu bekommen: 1.umrüstung der der achsen auf 5 loch inkl. der bremsanlage von vectra a v6 2. der vorderen federn beim kw gewindefahrwerk auf vectra a v6 (mustergutachten gibts bei kw) 3. kat vom v6 (den rest kann ich vom alten 16V behalten) 4. stabi va und ha vom vectra v6. (man kann natürlich auch die ganzen sachen vom calibra v6 nehmen aber den vectra v6 habe ich für ganz schmales bekommen :D )
der ganze spaß kostet ca 250,00 - 300,00 euro.
das wichtigste ist aber das man vor dem umbau sich mit dem tüv in verbindung setzt.
bei problemen kann ich gerne weiterhelfen, komme aus der nähe von hannover und habe eine eigene werkstatt :D :rolleyes: :D

fireblader68
Senior Member
Beiträge: 386
Registriert: Di 15. Jun 2004, 10:32
Wohnort: Griesheim

Beitrag von fireblader68 » So 19. Okt 2008, 14:30

Hi.....

@Red Devil, wie schaut es aus mit der Eintragung?

@Opel-schrauber, ich fahre einen X18XE und würde gerne einen C25XE einbauen.

Kannst du mir sagen, oder auch die anderen hier, was ich alles so beachten muss?

Ich habe noch die Originalen Bremsen vo/hi und Stabis drinn, als Fahrwerk habe ich gelbe Konis vorn, rote hinten und ein Eibach 400mm Fahrwerk drinn.

Mein Motor hat mal ein F-20 spendiert bekommen, damit läuft er besser als mit dem Schonganggetriebe was drinn war.

hufl695
Member
Beiträge: 73
Registriert: Mi 22. Aug 2007, 21:08

Beitrag von hufl695 » Mo 27. Okt 2008, 14:39

Hi...
habe dieses Jahr auch mein Cabrio auf v6 umgebaut.
Brauchst auf jeden fall

Scheibenbremse vorne/hinten
Federn vorne vom v6 (hab aber die Federn vorne und hinten drin)
V-Reifen
Tacho hab den vom v6 drin also ohne welle
oder halt den vom Turbo, dann brauchst aber das f28 mit Wellenanschluss

so sonst fällt mir nix mehr ein auf anhieb, wenn Probleme sind kannst ja nochmals schreiben.
Frag aber bitte nicht nach ner Kopie oder ähnliches, da rück ich nähmlich nichts raus, hat auch genug Geld gekostet

Gruß

Hightower
Posting Freak
Beiträge: 1618
Registriert: Do 5. Jan 2006, 15:05
Kontaktdaten:

Beitrag von Hightower » Mo 27. Okt 2008, 15:17

Hi Manni,

wie ist eigendlich der Stand der Dinge ? ?(

Bist Du mit den Herren in Blau (TÜV) weiter gekommen ?!



@hufl695

hast Du schon mal was zu Deinem Umbau geschrieben ?!
Würde mich interessieren, wie das so läuft.

Habe gerade gesehen, das Du noch keine Vorstellung hier gemacht hast.
Das wäre jetzt die Zeit, mal was zu Dir und Deinem Cabrio zu schreiben.


Hab auch noch so was in Planung :D
Da wäre ich für jede Info dankbar ! :thumb:

Hier mal meine Teile, die ich schon liegen habe !

- Hinterachse mit Scheibenbremse vom 16V
- Federbeine mit den großen Radlagern vom 16V
- Radnaben vorn / hinten 5-Loch
- Federn vom Calibra V6 (Irmscher)
- Motorhalter vom Vectra A V6

Noch am Organisieren:

- Bremse vorn 308mm (I500)
- Motor mit Getriebe (I500)

Was braucht man noch ? ? ?

Wie sieht es eigendlich mit den Antriebswellen aus ?
Welche nimmt man ?

Mich würde halt interressieren, wo die "kleine" Probleme lauern.
Die, wenn man sie vorher weiß, vielleicht leichter lösen kann ?!



Mfg Hightower

Cabrioman
Posting Freak
Beiträge: 4258
Registriert: Do 7. Nov 2002, 13:33
Kontaktdaten:

Beitrag von Cabrioman » Mo 27. Okt 2008, 18:32

Hallo

@HT

Es ist die Frage was du noch vom Spender übernehmen willst ?
Wenn du auch die TC und den Tempomat vom I500 nehmen willst, solltest du auch das ABS vom Vectra B übernehmen.
Wenn du den Motor einbaust musst du den HBZ und BKV um ca. 2 cm zu Spritzwand versetzten weil sonnst die Ansaugbrücke dort anschlägt.

Federn würde ich die zu folgender Kombi raten ca 30mm tiefer
Eibach Kit aber einzeln zusammen stelllen.
VA Astra G
HA Astra F Cabrio

Die Antriebswellen vom Astra F Gsi 16V C20XE.
Die vom Vectra B passt auch ist aber zu lang.

Gruß
Andy

Red Devil
Member
Beiträge: 94
Registriert: Di 11. Mär 2008, 21:39

Beitrag von Red Devil » Mo 27. Okt 2008, 20:10

@ Hightower

da ist dir aber was durch die Lappen gegangen ( so sagt man bei uns im Westen ). :rolleyes: Ich habe schon seit Mai den Tüv-Segen für mein Cab bekommen,was ich auch hier gepostet habe. War alles halb so schlimm,hat nur 450 eus gekostet. :]


@hufl695

Da kannst du dich ja glücklich schätzen,das dein Cab jetzt vorne Scheibenbremsen hat :D
Was hattest du denn vor dem Umbau?? Hattest du etwa noch Trommelbremsen auf der Vorderachse oder musstest du noch den Anker schmeissen?? ?( ?(

Schöne Grüße

Manni

Hightower
Posting Freak
Beiträge: 1618
Registriert: Do 5. Jan 2006, 15:05
Kontaktdaten:

Beitrag von Hightower » Di 28. Okt 2008, 07:53

Hi Andy,

danke erstmal.

TC wollte ich eigendlich nicht mit einbauen, ich denke da eher an eine mechanische Diff-Sperre (z.B. Quaife).

Tempomat vom Vectra B habe ich schon liegen.

Das mit dem HBZ und BKV hatte ich schon mal gehört, da muss ich mal sehen, wie man den Halter zersägt, um ihn auch wieder gut zusammen schweißen zu können.

Die passenden Antriebswellen muss ich mir dann noch besorgen.

Und die Federn von Irmscher habe ich ja nun schon da, mal sehen wie die vom Calli V6 passen ?! Irmscherclassics hatte die Restbestände recht günstig ausgeschmissen !

Meine Idee wäre:
Vorn Calli V6 (Irmscher)
Hinten Astra F (Irmscher)

@Red Devil
Schön zu hören, das er jetzt legal im Straßenverkehr teilnehmen kann :thumb:

Mfg Hightower

zoni81
Senior Member
Beiträge: 746
Registriert: Do 17. Nov 2005, 12:18

Beitrag von zoni81 » Di 28. Okt 2008, 10:27

@HT

mal einmischen.
Was bewirkt diese Diff- Sperre?
Habe schon mal davon gehoert aber mich nie mit diesem Thema befasst.

Gruss
Zoni

Antworten

Zurück zu „[Astra F] Motor“