Astra F 2.5 V6

Hier gehts um das Herz des Autos
Hightower
Posting Freak
Beiträge: 1618
Registriert: Do 5. Jan 2006, 15:05
Kontaktdaten:

Beitrag von Hightower » Di 28. Okt 2008, 11:55

Hi zoni,

Das ist hier erkährt: Differenzialgetriebe

Bild

Kurzgesagt:
Da die Räder einer Achse beim Fahren in einer Kurve unterschiedlich lange Wege zurücklegen und sich somit unterschiedlich schnell drehen, dürfen sie nicht starr miteinander verbunden werden.

Beim Differentialgetriebe übertragen beide Räder die gleiche Kraft, die Umfangsgeschwindigkeiten können sich frei einstellen, der Antrieb gibt nur die Summe der beiden Geschwindigkeiten vor.

Hat nun ein Rad keine Bodenhaftung, wird auf dieses die ganze Antriebskraft geleitet und es dreht durch !

Bei TC (Tractionskontrolle) nimmt das Steuergerät einfach "Gas" weg, bis das Rad nicht mehr durch dreht.

Bei einer mechanischen Differenzialsperrewird entweder ein fester oder auch ein dynamischer Kraftwert an das nicht durch drehende Rad geleitet und man hat Vortrieb.

Hersteller ist z.B. Quaifeaus England

Bild

Diese Sperren haben einen dynamischen Wert von 0 - 95 %
Im Normalfall hat die Sperre keine Wirkung, bei einem durchdrehenden Rad gehen dann bis zu 95% an die andere Seite.

Mfg Hightower

Hightower
Posting Freak
Beiträge: 1618
Registriert: Do 5. Jan 2006, 15:05
Kontaktdaten:

Beitrag von Hightower » Di 28. Okt 2008, 16:12

Habe im obigen Link gerade gelesen, dass der Opel Astra F GSi auch mit einer festen Diff-Sperre lieferbar war. (37 % Sperrwirkung)

Das ist eine schöne Animation zur Funktionsweise des Differenzials !

http://static.howstuffworks.com/flash/differential.swf



Mfg Hightower

Cabrioman
Posting Freak
Beiträge: 4258
Registriert: Do 7. Nov 2002, 13:33
Kontaktdaten:

Beitrag von Cabrioman » Di 28. Okt 2008, 18:16

Hallo

@HT

Also das Steuergerät vom Motor beim Vectra B bekommt den Speed Impuls vom ABS.
Keine Ahnung ob das mit dem Astra ABS funzt.

Gruß
Andy

Hightower
Posting Freak
Beiträge: 1618
Registriert: Do 5. Jan 2006, 15:05
Kontaktdaten:

Beitrag von Hightower » Mi 29. Okt 2008, 15:49

Hhmmmmmm
Also das Steuergerät vom Motor beim Vectra B bekommt den Speed Impuls vom ABS.
Keine Ahnung ob das mit dem Astra ABS funzt.

Mfg Hightower

OrkoDerMagier
Member
Beiträge: 94
Registriert: Mo 15. Mär 2010, 18:41

Beitrag von OrkoDerMagier » Fr 13. Aug 2010, 11:53

Hallöchen!!!

@Red Devil

Schönes Cab und Glückwunsch, das es dann doch noch mit dem TÜV-Segen geklappt hat. - Gut Ding will Weile haben. *fg*

Mich würden paar schöne Foto's vom kompletten Cab interessieren.
Also vorne, hinten, seitlich und so weiter. - Habe jetzt auf die Schnelle nix im Forum gefunden.

Dann würde mich noch ein paar technisches Zeugs interessieren:

Welches Fahrwerk genau??? Also Achslasten, welche eingetragen wurden!?

Welche Rad- Reifengrößen bzw. ET's hast Du verbaut???

Welches Getriebe fährst Du jetzt??? F20??? Gab's damit keine Probleme beim TÜV???


MfG OrkoDerMagier

<<Ba®oN>>
Senior Member
Beiträge: 429
Registriert: Do 29. Jan 2009, 18:41

Beitrag von <<Ba®oN>> » Do 9. Sep 2010, 23:01

@Cabrioman/HT: Ist beim C25XE ausm Vectra-A-/Cali genauso und funzt mit nem Astra-ABS definitiv nicht. Es reicht aber, das Steuerteil auf dem ABS-Block gegen das eines Vectra/Calibra V6 zu tauschen. Muss man dann halt noch den zusätzlichen Pin fürs Speed-Signal in den Innenraum legen, aber das sollte ja kein Prob sein...

Antworten

Zurück zu „[Astra F] Motor“