Neuerung in der ACF Benutzerverwaltung

Alle News, Ankündigungen etc. rund um das Forum
Benutzeravatar
JR__
Administrator
Beiträge: 3952
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss
Status: Herr der Kolbenringe
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 160 Mal

Neuerung in der ACF Benutzerverwaltung

Beitrag von JR__ »

Hallo zusammen.

Der Sash! und ich haben beschlossen, das wir uns wieder etwas mehr auf die DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) zu bewegen müssen. Darunter fallen ins besonders Löschfristen von persönlichen Daten. Der Hintergrund bei der Entscheidung ist nunmal Schaden vom Forum fernzuhalten.

Das bedeutet ab heute:

1. Benutzerkonten werden ab 3 Monate Inaktivität deaktiviert. Wenn betroffene Benutzer sich doch wieder anmelden möchten, müssen diese uns Administratoren informieren. Dazu kann der betroffene Benutzer zum Beispiel unten auf der Seite auf Kontakt klicken

2. Benutzerkonten werden ab 3 Jahre Inaktivität gelöscht. Damit sind alle persönlichen Daten entfernt - eine Reaktivierung des Benutzerkontos ist dann nicht mehr möglich

Ihr seht meine Löschungen und Deaktivierungen bereits an den erheblich reduzierten Mitgliederzahlen. Wir hatten über 17.000 Mitglieder. Aktuell sind nur noch 399 Benutzer aktiv.

Zu der neuen Regel habe ich die Boardregeln erweitert.

Als nächstes (ca. in einer Woche) werden alle Threads aus dem Bereich "vor 2018" gelöscht. Die Informationen sind häufig nicht mehr komplett, da alle Fotos in dem Bereich durch den Umzug der Boardsoftware verloren gegangen sind. Wenn Ihr wichtige Threads kennt, die lohnen erhalten zu werden, macht einfach einen Post in den Thread. Alles was nach 2018 erweitert wurde, wird nicht gelöscht. Auch werde ich in der Datenbank analysieren, ob es Threads gibt, die in den letzten 3 Jahren mehr als einmal aufgerufen wurden.

Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw
Benutzeravatar
Osirus
Großmeister
Beiträge: 1837
Registriert: So 23. Jan 2005, 17:47
Wohnort: im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
Status: Hüttenknecht vom Dienst
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Neuerung in der ACF Benutzerverwaltung

Beitrag von Osirus »

Das Löschen der alten Threads halte ich für einen Fehler.
Zumal da bestimmt auch noch Anleitungen mit Teilenummern usw. dabei sind!
Die Galerie von meinem Cabrio im übrigen auch (wenn ich dort editieren könnte, wären die Bilder auch schon gefixt).
Verstehe sowieso nicht, warum die alten Themen separiert wurden. :ka:

Im astra-g Forum kann man sogar noch die Threads aus den Gründungstagen nachlesen, also was die Astra G Fahrer vor rund 20 Jahren bewegt hat. Da findet man dann auch so Perlen wie Kompressorumbau für X20XEV, sowas geht unwiederbringbar verloren!

Mal ein Beispiel von hier:
viewtopic.php?f=84&t=7729
Wer weiß noch, dass es sowas gab?
Wer von den Usern, die darüber Kenntnis hatten, sind noch aktiv.
Wenn vor 2018 gelöscht wird, ist das Wissen über die Südafrika-Stoßstange weg.

Meine Anleitung für die 308mm Bremse scheint bereits verloren zu sein, finde Sie mit der Suche jedenfalls nicht.

Wenn wir mit dem Wissensschatz, auf dem wir hier sitzen, so umgehen, ist Hopfen und Malz verloren.
Dann können wir auch einen IRC-Chat ohne Gedächnis daraus machen, dann braucht es kein Forum mehr.
„Dem Ingeniör ist nix zu schwör!“
Benutzeravatar
JR__
Administrator
Beiträge: 3952
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss
Status: Herr der Kolbenringe
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 160 Mal

Re: Neuerung in der ACF Benutzerverwaltung

Beitrag von JR__ »

Hallo Osirus.

Wie geschrieben: Die Threads, die wichtig sind, einfach ein Post dahinter - dann wird der Thread hier in die "Neuzeit" rübergenommen. Damit wäre nach meiner Meinung nach der DSGVO die Notwendigkeit der Nutzung in der Gegenwart ausreichend erklärt.

Ansonsten: Das Problem ist die DSGVO. Die Verordnung heißt zwar Verordnung, wird aber in Deutschland als Gesetz ausgelegt. Wir haben mit den vielen Threads ggf. persönliche Informationen durch die Nutzer gespeichert. Verglichen mit den Datenschutzanforderungen bei Vertragspartnern: Spätestens drei Jahren nach Ablauf eines Vertrages (bei uns: letztmaliger Zeitpunkt, wo ein Benutzer im Forum online war), ist man aktiv verpflichtet diese personenbezogenen Daten zu löschen ("Recht auf Vergessenwerden"). Machen wir das nicht, kann es wieder ärger geben...

Schau Dir mal diesen Thread an! Der beginnt schon mit reichlich persönlichen Daten:

möchte mich ebnfalls vorstellen

Ob der Michael, der damals 20 war, nach 17 Jahren immer noch mit Nachname, Stadt, Fahrzeug und in der DB mit der IP gespeichert sein will? Er war Ewigkeiten nicht mehr Online und hat daher ein Recht darauf, das wir seine Daten löschen - auch wenn er nicht mehr weiß, das wir diese Daten gespeichert haben.

Ich habe nicht weiter recherchiert - aber stell Dir vor - rein hypothetisch: Der Michael hat Jugendsünden beschrieben. Und nach 17 Jahren sucht er mit 37 Jahren einen neuen Job um Familie zu ernähren und vielleicht ein Haus zu bauen. Und plötzlich gibt es wegen den Postings Probleme, weil der neue Arbeitgeber neue AN im Internet "überprüft". Das ist zuerst sein Problem, danach wird es unser Problem...

Jetzt haben wir zwei Möglichkeiten:
1. Sascha und ich machen zwei Jahre nichts anderes mehr als die 10 tausenden Threads und 100 tausenden Postings alle durch zu lesen - und zu bewerten, ob die Daten wirklich benötigt werden und persönliche Daten (dazu gehören auch mit einer Person in Verbindung gebrachte Äußerung, die heute neu bewertet mit Ablehnung oder Ausgrenzung aus der Gesellschaft belegt werden) ggf. gelöscht oder unkenntlich gemacht werden müssen. Niemals...

2. Wir löschen alles, und verlieren bewusst wichtige Informationen - die aber über die Jahre immer weniger Relevanz haben. Hier geben wir allen die Chance: Postet ein kurzes "Wird noch benötigt" da rein, und schon wird der Thread vom Löschvorgang ausgeklammert.

Sorry, aber wir tanzen beim Datenschutz und Urheberrecht immer auf einen Vulkan, der kurz vor dem Ausbruch ist. Eine Unachtsamkeit, und Andrea hat Ärger und zieht den Stecker - vielleicht für immer :(

Ich hoffe, Dich und andere berechtigte (!!!) Kritiker überzeugen zu können.

Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw
Benutzeravatar
ulf.m
Meister
Beiträge: 1486
Registriert: Di 26. Mär 2019, 15:25
Wohnort: Hagen im Bremischen
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal

Re: Neuerung in der ACF Benutzerverwaltung

Beitrag von ulf.m »

Moin,
muss Osirus zustimmen, verstehe euch auch, aber ich lese gerne in den alten Threads, da ich da viele Infos für mein F - Cab finde, die in der "Neuzeit" nicht mehr da sind.
MfG Ulf.
Astra F - Cab forever and only.(und natürlich mein Oldie:BMW 2000 CS Bj.: 66)
Benutzeravatar
Opel Joker
Profi
Beiträge: 378
Registriert: Fr 10. Nov 2006, 14:20
Wohnort: Hennef (Sieg)
Status: ACF Supporter 2020
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Neuerung in der ACF Benutzerverwaltung

Beitrag von Opel Joker »

Könnte man nicht die Technikforen erhalten und nur alles was Smalltalk, Teilemarkt und Vorstellungen (etc.) rausschmeißen? Dann wären persönliche Daten weitestgehend raus und der technische Teil bliebe erhalten... Ich muss Osiris und Ulf da nämlich zustimmen...
Benutzeravatar
Osirus
Großmeister
Beiträge: 1837
Registriert: So 23. Jan 2005, 17:47
Wohnort: im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
Status: Hüttenknecht vom Dienst
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Neuerung in der ACF Benutzerverwaltung

Beitrag von Osirus »

"Smalltalk" kann von mir aus weg, die Galerien meinetwegen auch noch (wäre aber sehr schade!), aber die Informationen bzgl. Technik müssen unbedingt erhalten bleiben und sollten wieder in den Gesamtbestand eingegliedert werden.

Wird noch benötigt weiß man erst, wenn man es sucht und nicht findet. ;)

Wenn jemand was vergessen haben möchte, kann er doch das Kontaktformular bzw. die Kontaktdaten im Impressum nutzen.

In der DSGVO heißt es:
Die Absätze 1 und 2 gelten nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist
zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
https://dejure.org/gesetze/DSGVO/17.html
Alles hier ist doch freie Meinungsäußerung und Information? :ka:
„Dem Ingeniör ist nix zu schwör!“
Benutzeravatar
JR__
Administrator
Beiträge: 3952
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss
Status: Herr der Kolbenringe
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 160 Mal

Re: Neuerung in der ACF Benutzerverwaltung

Beitrag von JR__ »

Hi Leute.

Wie geschrieben ist das ein Gesetz mit empfindlichen Geldstrafen. Ist ja genauso sinnvoll wie mit dem Polizisten zu diskutieren nachdem er einen wegen übertretung der Höchstgeschwindigkeit angehalten hat.

Bitte geht durch die Unterforen und postet eine Info in die Threads, die benötigt werden.

von mir aus verschieben wir die Löschung in den Juli, dann bleibt mehr Zeit.

und ihr nehmt Sascha und mir die Arbeit ab...

Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw
Benutzeravatar
Osirus
Großmeister
Beiträge: 1837
Registriert: So 23. Jan 2005, 17:47
Wohnort: im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
Status: Hüttenknecht vom Dienst
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Neuerung in der ACF Benutzerverwaltung

Beitrag von Osirus »

Da bin ich raus, schmeiß von mir aus alles weg. :ka:
Da sind die 5€ dann auch für die Katz, wie das ganze Forum.

Ich habe den Eindruck, du willst da gerade mit blindem Aktionismus (mit durchaus ehrenwerten Motiven) ein gut funktionierendes Forum zu Grunde richten. Nichts anderes ist da in meinen Augen. Der bisherige Umgang mit den vor 2018-Beiträgen geht auch in die Richtung.

Das muss anders gehen! :ka2:

Wenn man ein wenig googled, scheinst du da deutlich über das Ziel hinaus zu schießen.
z.B.
https://community.woltlab.com/thread/27 ... ost1701907
„Dem Ingeniör ist nix zu schwör!“
TheChip
Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 07:24
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Neuerung in der ACF Benutzerverwaltung

Beitrag von TheChip »

Ich seh das wie Osirius. Im Punkt zwei der Nutzungsregeln steht doch außerdem in Punkt 2, das der Betreiber ein „zeitlich und räumlich unbeschränktes und unentgeltliches Recht, deinen Beitrag im Rahmen des Boards zu nutzen“ hat. Somit ist dieser Punkt imho DSGVO Konform geregelt.

Grüße TheChip
Opel Cascada 1.6 Turbo, Platinsilber mit bissel Ausstattung
Benutzeravatar
Der Sash!
Administrator
Beiträge: 4751
Registriert: So 7. Okt 2007, 19:19
Wohnort: ..
Status: ACF Supporter 2020
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Neuerung in der ACF Benutzerverwaltung

Beitrag von Der Sash! »

Hey Leute.

Wir sprechen uns bezüglich der alten Threads intern nochmal ab. Keine Panik.

Gruß, Sascha
Antworten

Zurück zu „News“