China Rückleuchten

Teilever- und Ankauf vom Astra F Cabrio. (Bitte beim Verkauf die Regeln beachten!)
Benutzeravatar
Nazca
Fortgeschrittener
Beiträge: 38
Registriert: Mi 29. Nov 2017, 13:27
Wohnort: Perpignan

China Rückleuchten

Beitrag von Nazca » Do 28. Nov 2019, 15:06

Hallo,
Ein Kumpel plant aus China Leuchtmittel zu importieren.
Da dass mindest Lifer Volume auf 100 stck beträgt, würde ich gerne wissen ob hier Leute ( Richtige) interesse dran hätten ?

Für Astra F Cabrio/4 Tür Cristal/Grau Rückleuchten
Facelift Chrystal Front Scheinwerfer.

Bild
Bild

Kadett E Cristal/Rot
Bild

Vectra A Heck Blende und Rückleuchten
Bild

Omega A Cristal Front Scheinwerfer und Rückleuchten.
Bild

Preis müsste bei 100 € liegen (+Porto aus Frankreich)
Ihr dürft es ruhig Weitergeben, den wen zu wenig interesse auf ein Product wird es im Eimer gehen :ka: .
Mfg

Benutzeravatar
ulf.m
Idol
Beiträge: 633
Registriert: Di 26. Mär 2019, 15:25
Wohnort: Hagen im Bremischen

Re: China Rückleuchten

Beitrag von ulf.m » Do 28. Nov 2019, 15:46

Moin, hätte interesse an den Klarglasscheinwerfern für Astra f, haben die Prüfzeichen? MFG Ulf.
Astra F - Cab forever and only.(und natürlich mein Oldie:BMW 2000 CS Bj.: 66)

Benutzeravatar
Nazca
Fortgeschrittener
Beiträge: 38
Registriert: Mi 29. Nov 2017, 13:27
Wohnort: Perpignan

Re: China Rückleuchten

Beitrag von Nazca » Do 28. Nov 2019, 16:32

Kein E Prüfzeichen :ka2:

Benutzeravatar
ulf.m
Idol
Beiträge: 633
Registriert: Di 26. Mär 2019, 15:25
Wohnort: Hagen im Bremischen

Re: China Rückleuchten

Beitrag von ulf.m » Do 28. Nov 2019, 18:41

Moin, Intereese bleibt trotzdem, bei ner Polizeikontrolle sieht das keiner und zur Hauptuntersuchung werden sie ausgebaut :D . MFG Ulf.
Astra F - Cab forever and only.(und natürlich mein Oldie:BMW 2000 CS Bj.: 66)

Same-1974
Auskenner
Beiträge: 239
Registriert: So 22. Sep 2013, 19:07
Wohnort: Sauerland

Re: China Rückleuchten

Beitrag von Same-1974 » Do 28. Nov 2019, 19:07

Ohne Prüfzeichen = nur für Showzwecke zu gebrauchen! Schade eigentlich! :peitsch:

Und fährt man damit im öffentlichen Straßenverkehr rum ist auch gleich die Betriebserlaubnis erloschen.

Ich persönlich rate davon ab diese Dinger zu kaufen oder einzubauen!

Der Sash!
Erleuchteter
Beiträge: 10391
Registriert: So 7. Okt 2007, 19:19

Re: China Rückleuchten

Beitrag von Der Sash! » Do 28. Nov 2019, 22:09

Klarglas Scheinwerfer ist cool, hätte ich Interesse dran. China Rückleuchten fahr ich seit Jahren spazieren (wie viele andere hier auch). Gab noch nie irgendein Problem. Zulässig ist es deswegen aber immernoch nicht das ist mir klar aber egal... :ka2:

Gruß, Sascha

Brainny
Profi
Beiträge: 434
Registriert: Di 26. Sep 2017, 17:57

Re: China Rückleuchten

Beitrag von Brainny » Fr 29. Nov 2019, 07:11

Ich find es immer wieder Interessant, dass sich hier mancher hinstellt, andere "belehren" will, und dann bei Fehlenden zulassungen, den :ka: macht.

Bravo Jungs.Nein, ganz im Ernst.Denkt mal 10 min drüber nach, was passieren könnte, wenn ihr in einen Unfall verwickelt seid, und die BE eben als Erloschen gesehen wird.

Mir war das Risiko bei Reifen und anderem Krams wirklich zu hoch.

Benutzeravatar
Opel Joker
Auskenner
Beiträge: 165
Registriert: Fr 10. Nov 2006, 14:20
Wohnort: Hennef (Sieg)

Re: China Rückleuchten

Beitrag von Opel Joker » Fr 29. Nov 2019, 07:31

Brainny hat geschrieben:
Fr 29. Nov 2019, 07:11
Bravo Jungs.Nein, ganz im Ernst.Denkt mal 10 min drüber nach, was passieren könnte, wenn ihr in einen Unfall verwickelt seid, und die BE eben als Erloschen gesehen wird.

Mir war das Risiko bei Reifen und anderem Krams wirklich zu hoch.
Grundsätzlich richtig, aber das betreffende Teil muss auch Grund/Ursache für den Unfall gewesen sein, damit A die BE erlischt und B die Versicherung den Fahrzeughalter zur Kasse bittet. Der Mythos, dass die Fahrzeug BE komplett erlischt, existiert real nicht... Gibt es auch einige Urteile drüber.

Beispiel Rückleuchten: jemand fährt dir hinten drauf und sagt er hat die Bremsleuchten nicht gesehen.
Hast du jetzt die China Rückleuchten drin = am Arsch! Hast du nur die China Klarglas Scheinwerfer drin = passiert gar nix!

Der Sash!
Erleuchteter
Beiträge: 10391
Registriert: So 7. Okt 2007, 19:19

Re: China Rückleuchten

Beitrag von Der Sash! » Fr 29. Nov 2019, 08:36

Brainny hat geschrieben:
Fr 29. Nov 2019, 07:11
Ich find es immer wieder Interessant, dass sich hier mancher hinstellt, andere "belehren" will, und dann bei Fehlenden zulassungen, den :ka: macht.
Ich bin mir relativ sicher dass jeder seine Leiche im Keller liegen hat. Die meisten haben eine LED Kennzeichenbeleuchtung nachgerüstet. Ganz ohne schlechtes Gewissen. Ist es erlaubt? Nein, lediglich geduldet. Von daher sollte hier keiner den Moralapostel spielen.
Ich persönlich belehre auch niemanden. Das dürfen Pädagogen oder sonstige geeignete Personen tun. ;)

So genug davon, weiter geht's mit dem Hauptthema hier. :Cool:

Gruß, Sascha

Benutzeravatar
ulf.m
Idol
Beiträge: 633
Registriert: Di 26. Mär 2019, 15:25
Wohnort: Hagen im Bremischen

Re: China Rückleuchten

Beitrag von ulf.m » Fr 29. Nov 2019, 09:46

Moin, ich persönlich habe interresse an den Klarglasscheinwerfern, weil ich mir davon, in Verbindung mit entsprechenden Leuchtmitteln, mehr Lichtausbeute verspreche, das wäre mir zum Ausprobieren 100 Euro wert. Werde mal mit meinem Gutachter sprechen, vielleicht gibt es ja eine preiswerte Möglichkeit, die Dinger ohne Prüfzeichen einzutragen, ähnlich AHK oder Felgen. MFG Ulf.
Astra F - Cab forever and only.(und natürlich mein Oldie:BMW 2000 CS Bj.: 66)

Antworten

Zurück zu „[Astra F] An- und Verkauf“