c20xe und eine 100AH Lima (Diesel)

Allgemeine Fragen und Antworten zum Astra F Cabrio
Benutzeravatar
schwenie
Orakel
Beiträge: 3262
Registriert: Di 30. Jan 2007, 18:01
Wohnort: zuhause

c20xe und eine 100AH Lima (Diesel)

Beitrag von schwenie »

Hallo Gemeinde,
Ja, ich lebe noch.... :roll:

Da in der letzten Saison meine Lima die Segel gestreckt hat muss(te) jetzt mal ne neue her.
Ich möchte gerne eine 100AH Lima einbauen.
Da ich die M2,5 fahre kommt ja nur eine mit keilriemen infrage.
Hier habe ich mal zur Lima vom Diesel gegriffen. In der Beschreibung war auch der 2,0l GSi aufgelistet.
Dies war wohl eine Fehlinfo.

Die Lichtmaschine passt nicht so ganz längst die Brücke und der untere Halter ist auch anders...

Hat hier jemand eine 100er an der M2,5?
Welche kann ich nutzen?

Wenn ich auf die M2.8 Umbauen muss, wo bekomme ich die passenden halter her?

LG
Benutzeravatar
schwenie
Orakel
Beiträge: 3262
Registriert: Di 30. Jan 2007, 18:01
Wohnort: zuhause

Re: c20xe und eine 100AH Lima (Diesel)

Beitrag von schwenie »

Hat hier eigentlich schon jemand ne große Lima ab 75A im Cabrio verbaut?
Hat hier vll jemand ein Cabrio mit Klima?
Und dann vll noch mit c20xe?

Ich hänge hier voll in der Luft. meine Teiledealer kommen an den Passenden halter nicht ran
OrangeBlue
Mogul
Beiträge: 891
Registriert: So 21. Feb 2010, 21:22
Wohnort: Riedstadt
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: c20xe und eine 100AH Lima (Diesel)

Beitrag von OrangeBlue »

Hast du mal Vergleichsnummern/-motoren gewältzt..?

90399165 aus dem Omega A 2.0i sollte an den Halter des XE passen, zumindest wenn man nach
der Teilenummer des Halters geht.., die hat 90A.

Warum willst du unbedingt eine stärkere Lima haben, die normal tut es eigendlich vollkommen...
Benutzeravatar
schwenie
Orakel
Beiträge: 3262
Registriert: Di 30. Jan 2007, 18:01
Wohnort: zuhause

Re: c20xe und eine 100AH Lima (Diesel)

Beitrag von schwenie »

Hi
ich habe glaube genau diese Lima hier liegen.
Allerdings hat mein XE den halter für eine 70/75A Lima verbaut.

An diesen Halter passt zwar die 90er Lima, aber dann habe ich keinen Platz mehr zum Spannen.
Diese liegt vorne an der Ansaugbrücke und hinten am gestänge an.
Der Halter für die Lima mit 90A ist von der bauform her leicht anders so das sich der drehpunkt ändert

Bild
OrangeBlue
Mogul
Beiträge: 891
Registriert: So 21. Feb 2010, 21:22
Wohnort: Riedstadt
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: c20xe und eine 100AH Lima (Diesel)

Beitrag von OrangeBlue »

90411220 oder?

Könnte ich vllt auftreiben.., dauert allerdings...

Ans Umbauen der Lima hast du bestimmt schon gedacht.., ansonsten mal bei einem Lima Rep. Dienst anfragen...
Benutzeravatar
Opel Joker
Profi
Beiträge: 486
Registriert: Fr 10. Nov 2006, 14:20
Wohnort: Hennef (Sieg)
Status: ACF Supporter 2021
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: c20xe und eine 100AH Lima (Diesel)

Beitrag von Opel Joker »

Laut Opel EPC müsste der Halter passen:
12 04 696 90411220 HALTER,BEFESTIGUNG LICHTMASCHINE (IN VERB. MIT 90A LICHTMASCHINE VERWENDEN) (PRODUKTIONS NR. 90324091)

Zumindest wird der bei:
18SE[LV6],C18NZ[LH8],C18SEL[2H0],C18XE[L79],C18XEL[2H2], C20NE[LE4],X20XEV[L34],C20XE[LJ1] BENZINMOTOREN
beim Astra F geführt.

Hast du aber bestimmt schon selber rausgesucht, oder?

Dann müsste noch die obere Befestigung passend gesucht werden, da müsste eigentlich einer der beiden passen:
24 62 04 700 90469558 LASCHE 1
26 12 04 709 90469557 LASCHE (NML.- KEIN ERSATZTEIL)

Wie spannst du den Riemen? Über die Lima oder mittels Spannrolle?

Über Lima gibt es nur die drei:
23 12 04 744 90200452 LASCHE 1
23 12 04 708 90411685 LASCHE (NML- 90469612 12 04 710 VERWENDEN) 1
⤷ 12 04 710 90469612 LASCHE (NML.- KEIN ERSATZTEIL) 1

Über Spannrolle müssten 24 oder 26 passen...

Hier mal das "Schaubild" von den oben genannten Motoren:
Bild
Quelle: opel.7zap.com
Zuletzt geändert von Opel Joker am Mo 8. Mär 2021, 19:36, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
schwenie
Orakel
Beiträge: 3262
Registriert: Di 30. Jan 2007, 18:01
Wohnort: zuhause

Re: c20xe und eine 100AH Lima (Diesel)

Beitrag von schwenie »

genau der halter müsste es sein.
was heisst den "dauert ein wenig"?

@joker

Aktuell ist halter "1" verbaut
Gespannt wird über Lasche "25"
Lima 90A hat halter "2"

Den EPC habe ich schon std durchforstet. Mehr konnte ich auch nicht finden. Umbauen hatte ich auch schon überlegt aber ist den aufwand nicht wert denke ich mal. Wenn es ganz dumm laufen würde müsste ich den 2.8er halter "3" auftreiben und eine 2.8er Lima umfummeln..Das wäre aber mehr Aufwand als alles andere
Zuletzt geändert von schwenie am Mo 8. Mär 2021, 19:41, insgesamt 1-mal geändert.
OrangeBlue
Mogul
Beiträge: 891
Registriert: So 21. Feb 2010, 21:22
Wohnort: Riedstadt
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: c20xe und eine 100AH Lima (Diesel)

Beitrag von OrangeBlue »

Würde aus Übersee kommen...
Benutzeravatar
schwenie
Orakel
Beiträge: 3262
Registriert: Di 30. Jan 2007, 18:01
Wohnort: zuhause

Re: c20xe und eine 100AH Lima (Diesel)

Beitrag von schwenie »

Hast du nen Link dazu?
Was kost der spaß?
OrangeBlue
Mogul
Beiträge: 891
Registriert: So 21. Feb 2010, 21:22
Wohnort: Riedstadt
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: c20xe und eine 100AH Lima (Diesel)

Beitrag von OrangeBlue »

Link nich' wirklich, Exporteur halt.
Denke wenn dann ca. 35€ + Versand...
Versand wäre anteilig da ich auch Sachen suche...
Antworten

Zurück zu „[Astra F] Allgemein“