C o p y ri g h t © b y M o r g i `s - C a p

Hier könnt ihr euer F Cabrio mit Bildern und Daten vorstellen
Benutzeravatar
Morgana
Senior Member
Beiträge: 583
Registriert: Mi 17. Jun 2009, 14:54

Beitrag von Morgana » Mi 12. Jun 2013, 16:30

hach ja, einsam und verlassen am Straßenrand.

Benutzeravatar
Morgana
Senior Member
Beiträge: 583
Registriert: Mi 17. Jun 2009, 14:54

Beitrag von Morgana » Mi 12. Jun 2013, 16:34

Der alte Mann und sein Dach.
So sieht "ES" aus wenn man mit mir 12 Jahre verheiratet ist. Armes ETWAS.

Ein ES, lebt im Moor. Hüpft von Ast zu Ast und futtert kleine Kekse.

Aber das Dach sieht doch schon wieder gut aus, sollte wohl morgen fertig werden.

Gruß Andrea

Benutzeravatar
Morgana
Senior Member
Beiträge: 583
Registriert: Mi 17. Jun 2009, 14:54

Beitrag von Morgana » Do 13. Jun 2013, 10:43

HAMMER:
heute habe ich mal in den Statistiken meines Block rumgewuselt.
Was muss ich da finden: Ein Opel Club aus Bulgarien war auf dem Block wegen dem Tagfahrlichrelais.

Google Übersetzung:

Kollege titan22, Heute habe ich auch versucht, Wehrle 58226608 Relais umfassen. Mir sehr schwierig, den Stecker und nicht das Ende des Anschlusses zu gelangen. Deshalb gaben wir auf. Dann werden zwei Stunden damit durch das Netz, um sicherzustellen, dass das, was vor sich geht und Relais Astra F. Schließlich fand ich Anleitung mit Bildern für Astra F Bertone. Es ist ersichtlich, dass das Relais die gleiche Wehrle 58226608 ist und nicht bis zum Ende zu gelangen. http://astra-f-cabrio.blogspot.de/searc ... results=5l Wenn Sie solche Probleme gehabt haben? Wo und wie das Relais hinter dem Armaturenbrett zu befestigen?

Die Seite: Opel Clup Bulgaria

Echt Nice...... vorallem auch Werbung für dieses Forum.

Benutzeravatar
Morgana
Senior Member
Beiträge: 583
Registriert: Mi 17. Jun 2009, 14:54

China Rüssi im Jahre 2014

Beitrag von Morgana » Di 29. Jul 2014, 15:00

Hach ja,.... oder mpppfff

da musste ich doch nun mal die China Rüssi auswechseln.

Nachdem ja mein CAB beruflich gebunden nicht mehr in der Garage steht. Diese mussten wir umfunktionieren als Lagerraum, wurde mein Cab zu lange der Sonne ausgesetzt.

Dem Cab hat es nicht geschadet aber den China Rüssi hat es den Glanz verschlagen.

Schade drum, denn die sahen sau gut aus und nicht mal der TÜV hat was bemerkt.

Wie dem auchsei nun sind Facelift Rüssi's eingebaut und verrichten Ihren Dienst.

Abbildung China Rüssi nur linke Seite , eben die Seite die die meiste Sonne abbekommen hat.

Fazit: Bitte stellt euer Cab mit China Rüssi immer schön in den Schatten.


PS. jepp die "Olle" lebt nocht , gab beruflich einiges bei uns -- so langsam lebt es sich aber wieder und ich kann mich wieder mehr um's Cab kümmern.

Der Sash!
Posting Freak
Beiträge: 8825
Registriert: So 7. Okt 2007, 18:19

Beitrag von Der Sash! » Di 29. Jul 2014, 18:50

Also ausschließlich LINKE Leuchten hat schwenie meines Wissens nach noch jede Menge auf Lager. Schreib ihn doch mal an, sollte doch zu lösen sein das Problem.

Allerdings macht mich das nicht so sehr glücklich, dass sie so schlimm aussehen. :( Kann man das nicht abschleifen oder ist das von innen?

Gruß, Sascha

ascab93
Posting Freak
Beiträge: 3411
Registriert: Sa 4. Aug 2007, 19:40

Beitrag von ascab93 » Mi 30. Jul 2014, 03:36

Hallo Andrea,

sieht ja echt übel aus mit den Rülis.
Hätte nicht gedacht dass das so schlimm ist als du mich angeschrieben hast.
Meine sehen zum Glück noch aus wie am ersten Tag.
Aber abwarten, vielleicht melden sich ja noch mehr Leute die Probleme damit haben.

Gruß
Alex

Edit:
Versuch es mal mit "McBride" Autopolitur. Ist auch für Kunststoffe geeignet. Ich poliere da am Auto alles mit, auch die Rückleuchten.

Benutzeravatar
Morgana
Senior Member
Beiträge: 583
Registriert: Mi 17. Jun 2009, 14:54

Beitrag von Morgana » Mi 30. Jul 2014, 06:35

Hab mir auch gedacht , wenn es "nur" die linke Seite wäre dann ab nach Schwenie aber die rechte Seite hat es auch abbekommen zwar nicht so schlimm aber der Glanz ist weg.
Es betrifft "nur" die Außenseite von innen sind sie noch Top.

Gestern mal mit Lackreiniger drüber - aber nix. Mal sehen, hab ja noch einiges an Flaschen , Tuben ectr. rumstehen - Poliermaschine hab ich auch noch um zu gucken ob da noch was geht. Mehr als kaputt gehen geht ja nimmer. :rolleyes:
Mc Bride Politur kostet ja fasst so viel wie die Rüssis damals selber gekostet haben --flöött

In diesem Sinne stellt euer Cab mit China Rüssi immer schön in den Schatten.
Also Sonne können die Rüssi schon ab nur hier in meinem Fall war es zu extrem, da ich das Cab kaum benutzt habe.

ascab93
Posting Freak
Beiträge: 3411
Registriert: Sa 4. Aug 2007, 19:40

Beitrag von ascab93 » Mi 30. Jul 2014, 13:10

Die 59,-€ die du meinst für die Politur sind nur die UvP.
Wenn du die telefonisch bestellst, kriegst du die für 10,-€/Flasche. ;)
Ich habe damals gleich zehn davon bestellt.

Viel Erfolg beim Wieder-Aufbereiten.

Gruß
Alex

ascab93
Posting Freak
Beiträge: 3411
Registriert: Sa 4. Aug 2007, 19:40

Beitrag von ascab93 » Di 5. Aug 2014, 09:47

Und, gibt es schon was neues?

Benutzeravatar
Morgana
Senior Member
Beiträge: 583
Registriert: Mi 17. Jun 2009, 14:54

Beitrag von Morgana » Di 5. Aug 2014, 11:50

NEIN Alex.

Hab auch noch ncihts weiter unternommen. Die liegen artig in der Garage.

Aber ich kümmer mich drum.

Gruß Andrea

Antworten

Zurück zu „[Astra F] Cabriogalerie“