Nockenwellensensor die Zweite

Wenn ihr Probleme mit eurem Astra F Cabrio habt, dann hier rein
michaelmainz
Junior Member
Beiträge: 21
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 13:52

Beitrag von michaelmainz » Fr 19. Mai 2017, 13:43

Update:
Gestern den Sensor ausgebaut und die Pin Belegung überprüft und die Pins 1+3 an der Verbindungsstelle getauscht. Jetzt ist gemäß Schaltplan alles richtig. Motor gestartet MKL aus Motor läuft :D :]
Motor ausgemacht........wieder gestartet MKL an und Motor läuft im Notlauf 8o X(

Heute: Splice nochmal nachgedrückt Motor gestartet, läuft! 8)
Motor aus.......wieder an.....MKL an Motor im Notlauf ?(

Mehrmals gestartet bis er irgendwann nicht mehr gelaufen ist, dann irgendwann ist er wieder angesprungen natürlcih mit MKL an und Notlauf.

Würde ihn am liebsten zum schrott bringen aber dafür hab ich schon zuviel Zeit und Geld investiert.....
Habt ihr noch eine Idee?

?( ?( ?(

LG Michael

DeathNr84
Member
Beiträge: 190
Registriert: Mi 16. Dez 2009, 18:14

Beitrag von DeathNr84 » Fr 19. Mai 2017, 16:13

Das klingt sehr nach einem Kabelbruch im Kabelbaum oder Kontaktschwierigkeiten im Stecker.

16vfan
Posting Freak
Beiträge: 1257
Registriert: Di 2. Mär 2010, 22:40

Beitrag von 16vfan » Fr 19. Mai 2017, 23:17

Ist am neuen Stecker/Kabel auch die Abschirmung wieder vercrimpt worden ?!

Durch mehrfaches wiederholtes starten/startversuchen kann der Motor auch "absaufen" und später wieder anspringen....

Masserverbindungen am STG-Stecker Pin 2,7,11,15,19,29
sowie Dauerplus(30) Pin 55
und geschaltetes Plus(15) Pin 17 geprüft/gemessen/durchgang vorhanden?!

Die gestichelten Linien zeigen die "ab"geschirmten Kabel an.

Anbei anderer Schaltplan vom STG wo die Bezeichnungen der "Bauteile" eingetragen sind

michaelmainz
Junior Member
Beiträge: 21
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 13:52

Beitrag von michaelmainz » Sa 20. Mai 2017, 12:59

Wie wird die abschirmung "angeschlossen"?
Habe am neuen Stecker keine Verbindung, kein Anschluss? ?(

16vfan
Posting Freak
Beiträge: 1257
Registriert: Di 2. Mär 2010, 22:40

Beitrag von 16vfan » Sa 20. Mai 2017, 14:40

An/in dem neuen Kabel sind 4 Adern,
3 für den Stecker/Pin"s , 1 für die Abschirmung.
Das ist die äussere "silberne" umwicklung des original kabels...

michaelmainz
Junior Member
Beiträge: 21
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 13:52

Beitrag von michaelmainz » Sa 20. Mai 2017, 15:24

Sorry aber an dem neuen Kabel sind nur drei Adern, keine Abschirmung. Den Stecker gab es auch nur als "Bausatz" drei verschiedene Kabeldurchmesser.

16vfan
Posting Freak
Beiträge: 1257
Registriert: Di 2. Mär 2010, 22:40

Beitrag von 16vfan » Sa 20. Mai 2017, 16:05

Wo gekauft?

haben in der Regel alle 4"Adern" aus dem Zubehör...hier aus der "Bucht"

Würde die ganz billigen nicht kaufen, habe mit dem 1ten hier gute erfahrungen gemacht...

http://www.ebay.de/itm/OPEL-Nockenwelle ... SwmrlUyJaU

http://www.ebay.de/itm/Nockenwellensens ... SwZQRYdzyj

http://www.ebay.de/itm/Nockenwellensens ... SwZQRYdzyj

michaelmainz
Junior Member
Beiträge: 21
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 13:52

Beitrag von michaelmainz » So 21. Mai 2017, 15:26

Original Opel, dr Stecker kostete 90€ der Sensor knapp 170€
Hatte vorher den falschen der hatte vier Adern, passte aber nicht zu meinem Motor

16vfan
Posting Freak
Beiträge: 1257
Registriert: Di 2. Mär 2010, 22:40

Beitrag von 16vfan » So 21. Mai 2017, 17:11

Angst haben die "Freundlichen"keine,
Ich habe in meiner Daily ihn getauscht,
da war schon der "neue"ovale Stecker verbaut,
also wurde da vor "meiner"Zeit schon mal der Sensor gewechselt.
Habe dann den Neuen "alten" Stecker welcher bereits verbaut war durchgeklingelt um zu sehen/wissen welche von den 4 Adern welchen Pin belegt.

Den neuen Zubehör-Sensor verbaut OHNE den Stecker inkl.Kabel zu tauschen.
Das vierte kabel war hierbei ohne Isolierung/Mantel. das habe ich dann auch gewickelt(Mag keine blanken"Kabel")und dann den Kabelstrang des Nockenwellensensors in diesem Bereich neu gewickelt.

Auto läuft ohne Prob"s.......

michaelmainz
Junior Member
Beiträge: 21
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 13:52

Beitrag von michaelmainz » Sa 27. Mai 2017, 11:08

So! Geschafft:thumb:
Habe einen "neuen" gebrauchten sensor vom schrottplatz eingebaut, dabei habe ich nochmal die Kabel überprüft und festgestellt das ich die Kabel vertauscht habe :O :(
Jetzt neu angeklemmt und er läuft.

Vielen Dank nochmal das Ihr euch so viele Gedanken gemacht habt und mich dadurch motiviert haabt dran zu bleiben so dass ich am Ende dadurch auf den Fehler kam.

Lg Michael 8)

Antworten

Zurück zu „[Astra F] Probleme“